Uhren / Tennis

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Pete
Beiträge: 1351
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Uhren / Tennis

Beitrag von Pete » 13 Jun 2019, 17:57

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
13 Jun 2019, 17:20
d.r.v.s hat geschrieben:
13 Jun 2019, 15:40
ich spiele selbst seit vielen Jahren Tennis, aber auf die Idee mir eine mechanische Uhr umzuschnallen bin ich noch nicht gekommen ;)
Siehste, deshalb kommste auch zu nix. :wink:
:mrgreen:

Rolex behauptet, meine Uhr wäre was für aktive Leute. Die könne alles ab etc. Dementsprechend wird die kleine Ex auch so getragen. Dementsprechend sieht die Ex auch aus. Und läuft immer noch im Chronometerbereich nach mittlerweile 8 Jahren oder so. Ich bin aber auch ein sehr schlechter Tennisspieler, sagt die Frau :whistling:

Benutzeravatar
d.r.v.s
Beiträge: 2528
Registriert: 17 Feb 2006, 00:12
Wohnort: ÖSTERREICH
Interessen: Fliegen, Uhren, Kulinarik, Porsche

Re: Uhren / Tennis

Beitrag von d.r.v.s » 15 Jun 2019, 18:47

Rolex ist was das betrifft top. Ich habe eine gmt aus 2008 und bis dato nicht geöffnet bzw Service gemacht.
Im Monat weicht sie um 12 Sekunden ab

r.as.
Beiträge: 412
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Uhren / Tennis

Beitrag von r.as. » 18 Jun 2019, 14:25

Da kompensiert wohl angetrocknetes Öl die reduzierte Amplitude... :whistling:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15873
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Uhren / Tennis

Beitrag von MCG » 18 Jun 2019, 22:32

Nun, das kann schon sein, dass die noch so gut läuft. Du weisst ja nicht wie oft er sie trägt. 💡
Ich habe Uhren aus 2002 und 2003, welche noch fast in der Chronometernorm laufen, ebenfalls ohne Service -aber im Wechsel mit zwischenzeitlich 10 anderen Uhren... :whistling:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1643
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: Uhren / Tennis

Beitrag von Red hot chili » 19 Jun 2019, 16:23

MCG hat geschrieben:
18 Jun 2019, 22:32
Nun, das kann schon sein, dass die noch so gut läuft. Du weisst ja nicht wie oft er sie trägt. 💡
Ich habe Uhren aus 2002 und 2003, welche noch fast in der Chronometernorm laufen, ebenfalls ohne Service -aber im Wechsel mit zwischenzeitlich 10 anderen Uhren... :whistling:
Wobei es dem Öl in einer solchen Uhr sicherlich egal ist, ob es nun verdunstet während Du zwischenzeitlich 10 andere Uhren trägst, oder ob es verdunstet während Du nur die eine Uhr trägst.
Weg is weg, da hilf nur waschen, föhnen und neu ölen,.....würde ich mal so behaupten wollen.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15873
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Uhren / Tennis

Beitrag von MCG » 19 Jun 2019, 19:47

Red hot chili hat geschrieben:
19 Jun 2019, 16:23
MCG hat geschrieben:
18 Jun 2019, 22:32
Nun, das kann schon sein, dass die noch so gut läuft. Du weisst ja nicht wie oft er sie trägt. 💡
Ich habe Uhren aus 2002 und 2003, welche noch fast in der Chronometernorm laufen, ebenfalls ohne Service -aber im Wechsel mit zwischenzeitlich 10 anderen Uhren... :whistling:
Wobei es dem Öl in einer solchen Uhr sicherlich egal ist, ob es nun verdunstet während Du zwischenzeitlich 10 andere Uhren trägst, oder ob es verdunstet während Du nur die eine Uhr trägst.
Weg is weg, da hilf nur waschen, föhnen und neu ölen,.....würde ich mal so behaupten wollen.
Wenn die Uhr noch gleich läuft wie vor 10 Jahren hat, heisst das, es hat sich nichts verändert! 💡😉
LG aus Mostindien - Markus

r.as.
Beiträge: 412
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Uhren / Tennis

Beitrag von r.as. » 20 Jun 2019, 10:40

MCG hat geschrieben:
19 Jun 2019, 19:47
Red hot chili hat geschrieben:
19 Jun 2019, 16:23
MCG hat geschrieben:
18 Jun 2019, 22:32
Nun, das kann schon sein, dass die noch so gut läuft. Du weisst ja nicht wie oft er sie trägt. 💡
Ich habe Uhren aus 2002 und 2003, welche noch fast in der Chronometernorm laufen, ebenfalls ohne Service -aber im Wechsel mit zwischenzeitlich 10 anderen Uhren... :whistling:
Wobei es dem Öl in einer solchen Uhr sicherlich egal ist, ob es nun verdunstet während Du zwischenzeitlich 10 andere Uhren trägst, oder ob es verdunstet während Du nur die eine Uhr trägst.
Weg is weg, da hilf nur waschen, föhnen und neu ölen,.....würde ich mal so behaupten wollen.
Wenn die Uhr noch gleich läuft wie vor 10 Jahren hat, heisst das, es hat sich nichts verändert! 💡😉
Genau das wohl nicht! Wahrscheinlich kompensieren sich lediglich gegenläufige Einflüsse!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15873
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Uhren / Tennis

Beitrag von MCG » 20 Jun 2019, 10:46

r.as. hat geschrieben:
20 Jun 2019, 10:40
MCG hat geschrieben:
19 Jun 2019, 19:47
Red hot chili hat geschrieben:
19 Jun 2019, 16:23


Wobei es dem Öl in einer solchen Uhr sicherlich egal ist, ob es nun verdunstet während Du zwischenzeitlich 10 andere Uhren trägst, oder ob es verdunstet während Du nur die eine Uhr trägst.
Weg is weg, da hilf nur waschen, föhnen und neu ölen,.....würde ich mal so behaupten wollen.
Wenn die Uhr noch gleich läuft wie vor 10 Jahren hat, heisst das, es hat sich nichts verändert! 💡😉
Genau das wohl nicht! Wahrscheinlich kompensieren sich lediglich gegenläufige Einflüsse!
Ich hab aber mehrere Uhren die sich so verhalten. Scheint mir sehr unwahrscheinlich dass bei allen gegenläufige Einflüsse für den genauen Gang verantwortlich sein sollen... :whistling:

Wohin soll sich denn das Öl verflüchtigen... 💡😬

Ich beobachte den Gang meiner Uhren seit Jahren regelmässig. Ist also keine Momentaufnahme....
LG aus Mostindien - Markus

r.as.
Beiträge: 412
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Uhren / Tennis

Beitrag von r.as. » 20 Jun 2019, 10:57

MCG hat geschrieben:
20 Jun 2019, 10:46
r.as. hat geschrieben:
20 Jun 2019, 10:40
MCG hat geschrieben:
19 Jun 2019, 19:47


Wenn die Uhr noch gleich läuft wie vor 10 Jahren hat, heisst das, es hat sich nichts verändert! 💡😉
Genau das wohl nicht! Wahrscheinlich kompensieren sich lediglich gegenläufige Einflüsse!
Ich hab aber mehrere Uhren die sich so verhalten. Scheint mir sehr unwahrscheinlich dass bei allen gegenläufige Einflüsse für den genauen Gang verantwortlich sein sollen... :whistling:

Wohin soll sich denn das Öl verflüchtigen... 💡😬

Ich beobachte den Gang meiner Uhren seit Jahren regelmässig. Ist also keine Momentaufnahme....
Der Gang ist ja lediglich "Wirkung", d.h. die Folge evt. auch mehrerer "U(h)rsachen".

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15873
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Uhren / Tennis

Beitrag von MCG » 20 Jun 2019, 15:33

r.as. hat geschrieben:
20 Jun 2019, 10:57
MCG hat geschrieben:
20 Jun 2019, 10:46
r.as. hat geschrieben:
20 Jun 2019, 10:40


Genau das wohl nicht! Wahrscheinlich kompensieren sich lediglich gegenläufige Einflüsse!
Ich hab aber mehrere Uhren die sich so verhalten. Scheint mir sehr unwahrscheinlich dass bei allen gegenläufige Einflüsse für den genauen Gang verantwortlich sein sollen... :whistling:

Wohin soll sich denn das Öl verflüchtigen... 💡😬

Ich beobachte den Gang meiner Uhren seit Jahren regelmässig. Ist also keine Momentaufnahme....
Der Gang ist ja lediglich "Wirkung", d.h. die Folge evt. auch mehrerer "U(h)rsachen".
...und bei jeder wirkt sich das gleich aus?
Unwahrscheinlich... ! 😉
LG aus Mostindien - Markus

r.as.
Beiträge: 412
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Uhren / Tennis

Beitrag von r.as. » 20 Jun 2019, 17:55

MCG hat geschrieben:
20 Jun 2019, 15:33
r.as. hat geschrieben:
20 Jun 2019, 10:57
MCG hat geschrieben:
20 Jun 2019, 10:46


Ich hab aber mehrere Uhren die sich so verhalten. Scheint mir sehr unwahrscheinlich dass bei allen gegenläufige Einflüsse für den genauen Gang verantwortlich sein sollen... :whistling:

Wohin soll sich denn das Öl verflüchtigen... 💡😬

Ich beobachte den Gang meiner Uhren seit Jahren regelmässig. Ist also keine Momentaufnahme....
Der Gang ist ja lediglich "Wirkung", d.h. die Folge evt. auch mehrerer "U(h)rsachen".
...und bei jeder wirkt sich das gleich aus?
Unwahrscheinlich... ! 😉
Gerade nicht in gleicher Richtung/Gewichtung, deshalb die Kompensation.

r.as.
Beiträge: 412
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Uhren / Tennis

Beitrag von r.as. » 20 Jun 2019, 18:38

r.as. hat geschrieben:
20 Jun 2019, 17:55
MCG hat geschrieben:
20 Jun 2019, 15:33
r.as. hat geschrieben:
20 Jun 2019, 10:57


Der Gang ist ja lediglich "Wirkung", d.h. die Folge evt. auch mehrerer "U(h)rsachen".
...und bei jeder wirkt sich das gleich aus?
Unwahrscheinlich... ! 😉
Gerade nicht in gleicher Richtung/Gewichtung, deshalb die Kompensation.
Noch eine Ergänzung:
3 Einflüsse, jede mit dem Wert 1, zunächst
0,5x+0,2y-0,6z=0,1
dann wieder Wert 1, aber andere Gewichtung:
0,3x-0,2y+0,0z=0,1
Der Gang bleibt hier gleich.

Natürlich können sich auch noch die jeweiligen Werte ändern.

Rolf

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15873
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Uhren / Tennis

Beitrag von MCG » 20 Jun 2019, 21:37

r.as. hat geschrieben:
20 Jun 2019, 18:38
r.as. hat geschrieben:
20 Jun 2019, 17:55
MCG hat geschrieben:
20 Jun 2019, 15:33


...und bei jeder wirkt sich das gleich aus?
Unwahrscheinlich... ! 😉
Gerade nicht in gleicher Richtung/Gewichtung, deshalb die Kompensation.
Noch eine Ergänzung:
3 Einflüsse, jede mit dem Wert 1, zunächst
0,5x+0,2y-0,6z=0,1
dann wieder Wert 1, aber andere Gewichtung:
0,3x-0,2y+0,0z=0,1
Der Gang bleibt hier gleich.

Natürlich können sich auch noch die jeweiligen Werte ändern.

Rolf
Wie auch immer - ich sehe keinen Grund für einen Service wenn sie so toll läuft!
LG aus Mostindien - Markus

Antworten