Fitness- und Selftracking: Segen und Fluch

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17257
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Fitness- und Selftracking: Segen und Fluch

Beitrag von MCG » 21 Nov 2019, 19:32

Andi hat geschrieben:
21 Nov 2019, 16:57
Was mich letztens noch hat skeptisch drein schauen lassen, hat sich aktuell geändert.
Seit Wochen eigentlich nur noch meine Garmin Fenix 5x am Arm, bin täglich mit Sport unterwegs und da wurde ich nun doch neugierig, ob und was sich da an den Daten ändert.
Wie ist das mit dem passenden Auto? Manchmal kann sich auch eine Situation einfach ändern. Mal sehen wann das Interesse und die Lust wieder auf eine mechanische Uhr kommt?
Wenn Sie einen positiven Einfluss auf dein „sportliches“ Leben hat dann super! :thumbsup: :thumbsup:
Das ist zwar funktional, aber mehr nicht.
Aber PS: Auf Stil musst du nicht verzichten ! Du hast ja noch ein zweites Handgelenk❗️ :thumbsup: 8)
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13381
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Fitness- und Selftracking: Segen und Fluch

Beitrag von Andi » 21 Nov 2019, 19:52

Neee, soweit bin ich noch nicht :mrgreen:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10030
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Fitness- und Selftracking: Segen und Fluch

Beitrag von 3fe » 21 Nov 2019, 20:22

Doch doch Andy, schau mal hin - da ist ein zweites Handgelenk! 👀








:mrgreen: :mrgreen:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13381
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Fitness- und Selftracking: Segen und Fluch

Beitrag von Andi » 21 Nov 2019, 20:28

:mrgreen: :lol:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Antworten