ein Werkstattbericht

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7507
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: ein Werkstattbericht

Beitrag von walter » 31 Jul 2019, 21:27

Rainer,
Ich liebe Deine Berichte !!!
Vielen Dank dafür :thumbsup:

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18446
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: ein Werkstattbericht

Beitrag von cool runnings » 31 Jul 2019, 22:02

stere hat geschrieben:
31 Jul 2019, 18:21
Toller Bericht! Macht immer wieder Spaß, Deine Berichte zu lesen :thumbsup:

stere
+ 1 :thumbsup:

Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 2342
Registriert: 21 Feb 2006, 08:28

Re: ein Werkstattbericht

Beitrag von ChronoCop » 01 Aug 2019, 09:57

Danke Rainer! Viel spannender als Krimis.

haspe1
Beiträge: 384
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: ein Werkstattbericht

Beitrag von haspe1 » 08 Aug 2019, 15:31

Ein sehr schöner Bericht, super, danke sehr!

Zum Cosmonaut-Chrono von Fotis: Diese Uhr hatte ich damals, vor gut 20 Jahren, auch im Auge, als ich mir meine erste (gute) mechanische Uhr zulegen wollte. Ein Chrono musste es damals sein und rote Stopp-Zeiger haben mir sehr gefallen (für die Sekunden/Minuten). Aber damals gab es die Fortis mit dem Lemania-5100-Werk, die machte sie gegenüber den Valjoux-7750-Uhren zu etwas aussergewöhnlicherem. Sie hat mir gut gefallen, hätte von der Größe her gepasst, aber sie war mir schließlich etwas zu teuer und die verschraubbaren Drücker haben mich auch ein wenig gestört.

Ich habe mich schließlich gegen die Fortis und für die Sinn 256 mit dem 7750-Werk entschieden, diese hatte damals noch das Plexiglas und hat genau 1000 DM gekostet (für jene, die diese Währung noch kennen und in Nostalgie schwelgen wollen). In heutiges Geld umgerechnet: 500 Euro (abgesehen von der Inflation, die natürlich zu berücksichtigen wäre). Ich mag meine Sinn 256 immer noch gerne und sie funktioniert noch sehr gut, mittlerweile trage ich sie an einem schwarzen Cordura-Band, das sehr gut zu ihr passt.

Hannes

Antworten