Tissot Twotimer: 5 Uhr 45 stehengeblieben

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Antworten
whgreiner
Beiträge: 1
Registriert: 01 Sep 2019, 14:47
Wohnort: Hurlach

Tissot Twotimer: 5 Uhr 45 stehengeblieben

Beitrag von whgreiner » 01 Sep 2019, 15:48

Hallo,

Ich besitze zwei Tissot Twotimer (Ende 80er Jahre), und mit denen hatte ich heute morgen ein Erlebnis der "etwas anderen Art"...

Historischen Bezug zur Uhrzeit entfernt, das hat hier nichts zu suchen. Der Admin.

Ich stand heute morgen nichtsahnend um 8 Uhr auf - und stellte fest, dass meine Armbanduhr um genau 5 Uhr 45 stehengeblieben war. Nein: nicht nur die eine - BEIDE Twotimer!!! Die andere hatte ich im Schrank; als ich sie herausnahm, um sie gegen die stehengebliebene auszutauschen, war diese andere Uhr zu exakt demselben Zeitpunkt auch stehengeblieben. Und zwar am selben Morgen, auch das Datum stimmte überein.

Ich hatte bei beiden Uhren vor ein paar Wochen die Batterien getauscht: bei der, die ich seitdem trug, hatte ich eine bereits gebrauchte Batterie verwendet, bei der, die ich in den Schrank legte, eine neue. Beide Uhren bei der Gelegenheit auch wieder exakt auf Zeit und Datum gebracht. Die Uhren laufen ansonsten zuverlässig, die bleiben sonst nicht "zwischendurch mal stehen", auch nicht, wenn sie im Schrank liegen. Die mit der neuen Batterie fing dann beim Hantieren wieder an zu laufen, ich habe sie dann korrekt gestellt und trage sie seitdem wieder - läuft. Die andere blieb "vorerst endgültig" bei 5 Uhr 45 stehen und lief erst Stunden später mal wieder ein bißchen weiter: da ist wohl wirklich die Batterie leer.

Ich bin kein Okkultist, und schon gar kein politischer :-) Aber die Wahrscheinlichkeit für ein solches Zusammentreffen (zwei Uhren mit völlig unterschiedlich frischen Batterien bleiben exakt in derselben Minute stehen, und zwar beide auf die Minute genau 80 Jahre nach dem Weltkriegsbeginn) liegt größenordnungsmäßig bei so ca. 1 zu 500 Milliarden - ein Hauptgewinn im Lotto wäre im Vergleich dazu Alltagsroutine. Ein bißchen arg unwahrscheinlich für "bloßen Zufall"...

Theoretisch denkbar wäre eine Manipulation an der Firmware dieser Uhren. Dann müßten aber auch andere TwoTimer-Besitzer diese seltsame Erfahrung gemacht haben: denn das müßte dann schon ab Werk in den Uhren stecken. Eine individuelle, nachträgliche Manipulation der Firmware kann ich mir nicht vorstellen: das wäre technisch extrem aufwendig - und es müßten ja dann BEIDE Uhren manipuliert worden sein. Die eine habe ich fabrikneu Ende der 80er gekauft, die andere gebraucht erst vor wenigen Jahren.

Hat also noch jemand mit der TwoTimer solche Erfahrungen gemacht?

Historischen Bezug zur Uhrzeit entfernt, das hat hier nichts zu suchen. Der Admin.

Herzliche Grüße
W. H. Greiner

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18331
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Tissot Twotimer: 5 Uhr 45 stehengeblieben

Beitrag von Thomas H. Ernst » 03 Sep 2019, 22:55

whgreiner hat geschrieben:
01 Sep 2019, 15:48
Theoretisch denkbar wäre eine Manipulation an der Firmware dieser Uhren. Dann müßten aber auch andere TwoTimer-Besitzer diese seltsame Erfahrung gemacht haben: denn das müßte dann schon ab Werk in den Uhren stecken.
Diese Uhren wurden durch das ETA Modul 358-333 gesteuert, dies ist ein Quarzwerk mit Zusatzfunktionen welches über einen Schrittmotor auch noch Zeiger antreibt. Die Funktionen sind im Baustein fix verdrahtet, es gibt also keine Software und somit auch keine Firmware im üblichen Sinne. Die T-Touch war im Jahr 1999 die erste Uhr mit einer Software in einem ROM.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17484
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Tissot Twotimer: 5 Uhr 45 stehengeblieben

Beitrag von jeannie » 03 Sep 2019, 23:00

Ich schätze,nicht die Uhren, sondern der Träger ist um diese Zeit stehengeblieben. :angry:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16987
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Tissot Twotimer: 5 Uhr 45 stehengeblieben

Beitrag von MCG » 04 Sep 2019, 00:34

42❓ :shock: :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

Quadrilette172
Beiträge: 17702
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Tissot Twotimer: 5 Uhr 45 stehengeblieben

Beitrag von Quadrilette172 » 04 Sep 2019, 00:45

MCG hat geschrieben:
04 Sep 2019, 00:34
42❓ :shock: :mrgreen:
Ich vermute eher 88 :(

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18440
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Tissot Twotimer: 5 Uhr 45 stehengeblieben

Beitrag von cool runnings » 06 Sep 2019, 00:32

jeannie hat geschrieben:
03 Sep 2019, 23:00
Ich schätze,nicht die Uhren, sondern der Träger ist um diese Zeit stehengeblieben. :angry:
Das war auch mein erster Gedanke .... :roll:

Antworten