Erfahrungen mit Bronze...

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19829
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Bronze...

Beitrag von Thomas H. Ernst » 11 Nov 2020, 16:52

susanneb84 hat geschrieben:
11 Nov 2020, 15:12
Also ich würde mir eine Bronzeuhr alleine deswegen holen, weil sie schick aussieht. Man kann sie gut mit vielen Outfits kombinieren und sie ist besonders elegant.
Wenn sie so wie die im Bild weiter oben aussieht, möchte ich die Outfits gar nicht erst sehen. :mrgreen: :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19129
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Erfahrungen mit Bronze...

Beitrag von Quadrilette172 » 11 Nov 2020, 16:56

Mal abgesehen, dass Bronze wohl schlicht und einfach das flasche Material für ein Uhrengehäuse ist, kann mit Gold eine ebenso breite Palette an Kombinationen erreicht werden. Und bei den Vintageuhren ist Gold vielfach unerreicht günstig :whistling:

susanneb84
Beiträge: 11
Registriert: 10 Nov 2020, 14:50

Re: Erfahrungen mit Bronze...

Beitrag von susanneb84 » 11 Nov 2020, 18:49

ja stimmt. Gold kann man natürlich auch hervorragend kombinieren. Allerdings finde ich, dass Bronze etwas schlichter, aber genau so elegant ist. Das ist wahrscheinlich aber auch eine Geschmackssache.

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19129
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Erfahrungen mit Bronze...

Beitrag von Quadrilette172 » 11 Nov 2020, 19:15

Nur, entweder Du bist eine PTMhoch2 oder aber, siehe die Uhr weiter oben, da ist dann nix mehr mit elegant und kombinieren.....Bronze hat nun mal die Tendenz, nicht stabil zu sein - aber bei manchen Leuten passt das dann wieder :mrgreen: :whistling:

Antworten