Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8992
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Hertie » 03 Jul 2020, 17:12

Eigentlich hört man von verschiedenen Unternehmen immer weniger Gutes, wenn es um Servicepreise, Ersatzteilverfügbarkeiten und Wartezeiten geht.
Das beste Beispiel dafür ist der aktuelle Bericht von Markus über seine Zenith.

Die Preise steigen gefühlt überproportional, die Leistungen können dafür aber oft nicht mithalten und nicht selten tritt man als Kunde nur mehr als lästiger Bittsteller auf. Man sollte ja eher Neuuhren kaufen und niemand mit seinem 10 Jahre alten Alteisen belästigen. :wink:

Auf der anderen Seite gibt es aber auch Hersteller, welche vorbildlich arbeiten. Aber wie man weiß, wird darüber selten geredet. Verbreitet werden eher die negativen Beispiele.

Obwohl vielleicht kein ultimativer Sinn dahintersteht, würde ich mich trotzdem freuen, wenn die Forumsangehörigen ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern würden.
Mir ist klar, dass man sich von einer einzelnen Reparatur/eines Services kein Gesamtbild machen kann, aber auf Dauer ergibt sich wohl ein roter Faden, bei welchen Fabrikaten man beim (Gebraucht-) Erwerb bereits etwas mehr als sein Taschengeld einrechnen sollte.
Oder man holt auch mal Hersteller hinter dem Vorhang hervor, welche "Kundenbindung" noch ernst nehmen und nicht vordergründig ausschließlich das schnelle Geld desjenigen meinen.

Also fange ich mal mit einem guten Beispiel an :

Mai 2020
LUC Chopard 16/1867
Kaliber 4.96 Planetenrotor mit GMT-Anzeige und Datum
Gelbgoldgehäuse
15 Jahre alt / 1. Service (nicht ständig getragen)
Die Uhr verlor am Tag plötzlich über 1 Minute
Einsendung zu Chopard (Deutschland ?) über den Konzi
Vollservice incl .Gehäuseaufbereitung (sehr schonend)
Wartezeit 5 Wochen
Preis 589.- Euro all inclusive
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17909
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von MCG » 03 Jul 2020, 18:28

Da mach ich gerne mit:

- Omega (Vollservice):
1) Omega Aquaterra aus 2007: 550CHF
2) Omega Speedmaster aus 1999: 750CHF
Beides perfekt! 👌🏻

Volle Empfehlung ❣️
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17909
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von MCG » 03 Jul 2020, 18:29

STOWA Fliegeruhr aus 2008: 140€ ❗️
Perfekt! Volle Empfehlung ❣️
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7801
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von walter » 03 Jul 2020, 22:32

(+) JLC Master Reveil von 1997:
Vollservice (ohne Anlass) 600,-€ incl. Tausch der Weckerscheibe- kostenlos mit 5 Jahren Garantie, falls sie wieder verfärbt.
Als +-2 Jahre später die Feder des Weckers hin war, wurde die ohne Diskussion über erneuten Service für < 200,-€ getauscht.

(+) JLC Reverso Duoface von 2005:
2017: GMT-ZB lässt sich nicht mehr mit der Vorderseite synchronisieren.
Vollservice incl. Gehäuse, Abholung dahoam und Rücksendung: 750,-€.
Ich: "Kroko erneuern ?"
JLC: "Warum, ist doch noch gut" :thumbsup:

(+) Die Eta-Massenwerke macht mein Uhrmacher, bisher je unter 300,-€

(--) Anfrage bei Breguet für eine Dornschließe für die Type XX: 800,-€ :rofl:
Kein Weißgold, kein Platin...Stahl.

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17909
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von MCG » 03 Jul 2020, 22:41

walter hat geschrieben:
03 Jul 2020, 22:32

(--) Anfrage bei Breguet für eine Dornschließe für die Type XX: 800,-€ :rofl:
Kein Weißgold, kein Platin...Stahl.

Walter
Bist du sicher?!
Es gab nie eine Stahldornschliesse für die (neuaufgelegte) XX.
Es gibt eine Weissgoldschliesse! 💡
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7801
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von walter » 04 Jul 2020, 13:47

Nein, das war kein Edelmetall.
Da hatte die Dame in Oberursel selber nachgefragt, weil sie den Preis aus der Zentrale auch für ....sportlich :wink: hielt.
Die gehört zu einem Marinemodell, hatte aber die richtige Breite.
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10197
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von 3fe » 04 Jul 2020, 15:49

Preiswerten und guten Service hab ich nun schon 2x bei IWC bekommen. Für die GST Aquatimer Titan Vollservice inkl. Gehäuse- und Bandaufarbeitung für akzeptable 560,- CHF und die Uhr sieht aus wie neu. :thumbsup: 8)
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8992
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Hertie » 04 Jul 2020, 17:54

Danke für die rege Beteiligung. :thumbsup:
Mir gefällt das wirklich, so halbwegs zeitaktuelle Revisionspreise zu erfragen .

Palavert man nur an Stammtischen, kommt ja oft das Jägerlatein zum tragen und jeder kennt jemanden, dessen Arbeitskollege einen Großonkel hat, dessen Nachbar ihm einen horrenden Preis für das Service genannt hat. Eigene Erfahrung ist ja eher rar gesät. :lol:
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht.

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10197
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von 3fe » 04 Jul 2020, 18:00

Naja, wenn man nur von Flipperern umgeben ist .... die halten die Uhren nicht lang genug, das es zum Service reicht. :mrgreen:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8992
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Hertie » 04 Jul 2020, 18:45

3fe hat geschrieben:
04 Jul 2020, 18:00
Naja, wenn man nur von Flipperern umgeben ist .... die halten die Uhren nicht lang genug, das es zum Service reicht. :mrgreen:
Fast umgekehrt. Die tragen ihre Uhren kaum, sondern packen sie nach dem Kauf oft gleich in den Safe. :mrgreen:
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht.

gatewnrw
Beiträge: 3736
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von gatewnrw » 04 Jul 2020, 18:46

GO Sport Evolution 1. Generation € 560,00 einschl. Gehäuseaufbereitung (sehr vorsichtig und schonend), Austausch von div. Federstegen

LG Peter

2 x Rolex Datejust und Yachtmaster, freier Uhrmacher € 800,00

2 x Zenith 400 und 410, freier Uhrmacher € 1.100,00

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9866
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von mhanke » 05 Jul 2020, 11:56

November 2017:

Ulysse Nardin GMT Perpetual (2009), Komplettservice incl. Aufarbeitung: 1.370 € + 30€ Porto hin und retour (Pick up Service)

Ulysse Nardin Dual Time Lady (2004), Komplettservice incl. Aufarbeitung: 730 € + 30€ Versand

Das waren meine jüngsten Erfahrungen mit dem Herstellerservice. So langsam kommen die anderen ...

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Richard Habring
Beiträge: 483
Registriert: 17 Jul 2015, 12:04

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Richard Habring » 05 Jul 2020, 15:09

Werkservice und Dichtungstausch für Omega Chrono für etwa €400,--
Problem damit leider nicht nachhaltig gelöst, also Folgekosten von €1.200,--
https://www.konsument.at/cs/Satellite?p ... 8898681461
Udo Jürgens hatte unrecht! :rofl:
"Ich würd' es wieder tun!" Udo Jürgens

Benutzeravatar
paimei
Beiträge: 518
Registriert: 07 Aug 2007, 18:07
Wohnort: Kt. ZH

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von paimei » 06 Jul 2020, 12:02

3fe hat geschrieben:
04 Jul 2020, 15:49
Preiswerten und guten Service hab ich nun schon 2x bei IWC bekommen. Für die GST Aquatimer Titan Vollservice inkl. Gehäuse- und Bandaufarbeitung für akzeptable 560,- CHF und die Uhr sieht aus wie neu. :thumbsup: 8)
Sali Jörg, wo machen lassen, in SH via Konzi?
Mein 3713 ist zu Boden gegangen :twisted: und will nicht mehr :crying:...

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18711
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Thomas H. Ernst » 06 Jul 2020, 13:06

Richard Habring hat geschrieben:
05 Jul 2020, 15:09
Werkservice und Dichtungstausch für Omega Chrono für etwa €400,--
Problem damit leider nicht nachhaltig gelöst, also Folgekosten von €1.200,--
https://www.konsument.at/cs/Satellite?p ... 8898681461
Udo Jürgens hatte unrecht! :rofl:
Details wären nett. :wink:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Antworten