Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18221
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von MCG » 28 Jul 2020, 21:01

lottemann hat geschrieben: 28 Jul 2020, 20:52
MCG hat geschrieben: 28 Jul 2020, 18:53
Thomas H. Ernst hat geschrieben: 28 Jul 2020, 18:51

Transportsicherung? :shock: :mrgreen: :whistling:
War aber nicht wirklich effizient… :whistling: :mrgreen:
Wie man's nimmt. Hat der Uhr immerhin einen weiteren Transport gesichert :mrgreen:
War wirklich etwas skeptisch ob die Boutique das ohne Fingerabdrücke etc. schafft! Das letzte Mal haben sie mir 2 Kratzer ins Gehäuse gemacht... :angry:
Diesmal war aber alles ok... 👍🏻
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 777
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von 10buddhist » 08 Okt 2020, 15:13

Ich möchte keinen neuen Thread starten und häng' mich deshalb mal hier dran.

Dank der unermüdlichen Geduld eines „namenlosen“ Uhrmachers aus Froangreisch bin ich seit gestern wieder im Besitz meiner drei neuen (alten) Schätzchen, die nun nicht nur (altersgemäß) schön ausschauen, sondern endlich auch richtig funktionieren! :D

Das war die Werbeunterbrechung, und das musste mal gesagt werden! :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

PS: Bernd, hab' vielen Dank für die tolle Arbeit! :thumbsup: :D
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9139
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Hertie » 08 Okt 2020, 17:58

Darf man auch erfahren, in welcher Preisrange derzeit diese Uhren serviciert werden ? Ungefähre Angabe reicht ja.
Seit mein Uhrmacher vor wenigen Jahren in Rente gegangen ist, habe ich von den Servicepreisen keine Ahnung mehr.

Und weil es in der Gegend auch keinen gibt (scheinen alles nur mehr Verkäufer und Einsender zu sein) , getraue ich mich immer weniger, alte Uhren einzutauschen.
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht......oder doch nicht ?

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10292
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von 3fe » 08 Okt 2020, 18:11

Hertie, so schnell wie die Uhren durch deine Schatulle rauschen hast du die Servicepreise doch bestimmt noch in Schilling im Kopf. :mrgreen:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9139
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Hertie » 08 Okt 2020, 19:06

3fe hat geschrieben: 08 Okt 2020, 18:11 Hertie, so schnell wie die Uhren durch deine Schatulle rauschen hast du die Servicepreise doch bestimmt noch in Schilling im Kopf. :mrgreen:
Die Fluktuation ist sehr träge geworden. In meinem Umfeld wird eher nur mehr Rolex und Patek getauscht. Wenn man da mit etwas anderem aufkreuzt, wird man als unverbesserlicher Geldverbrenner tituliert. Harte Zeiten für einen Tauschfan. :mrgreen:
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht......oder doch nicht ?

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 777
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von 10buddhist » 09 Okt 2020, 12:58

Hertie hat geschrieben: 08 Okt 2020, 17:58 Darf man auch erfahren, in welcher Preisrange derzeit diese Uhren serviciert werden ? Ungefähre Angabe reicht ja.
Seit mein Uhrmacher vor wenigen Jahren in Rente gegangen ist, habe ich von den Servicepreisen keine Ahnung mehr.

Und weil es in der Gegend auch keinen gibt (scheinen alles nur mehr Verkäufer und Einsender zu sein) , getraue ich mich immer weniger, alte Uhren einzutauschen.
Hallo Hertie,

bei Uhren wie diesen drei liegt die Preisrange üblicherweise und je nach Aufwand zwischen EUR 250,– und EUR 350,– pro Uhr.
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9139
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Hertie » 09 Okt 2020, 13:02

Danke für die Info . :thumbsup:
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht......oder doch nicht ?

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 777
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von 10buddhist » 22 Okt 2020, 14:19

Und so sehen sie aus, die Gangwerte meiner Mercure: zwei Wochen nach dem Service und 24 h nach Vollaufzug:

Bild

Und das bei einem Langsamschwinger mit 18.000 A/h! :D
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Online
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10034
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Heinz-Jürgen » 22 Okt 2020, 16:55

10buddhist hat geschrieben: 22 Okt 2020, 14:19 Und so sehen sie aus, die Gangwerte meiner Mercure: zwei Wochen nach dem Service und 24 h nach Vollaufzug:

Bild

Und das bei einem Langsamschwinger mit 18.000 A/h! :D
Komm, hör auf, kann ja jeder erzählen...da gibt es doch sicher irgendeine telepathische Verbindung zwischen den beiden. :mrgreen:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19350
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von cool runnings » 22 Okt 2020, 19:01

So ne Uhr hab ich auch. Eine Tischuhr, von Opa geerbt. Geht auch nach Jahrzehnten auf die Sekunde genau.






Zwei Mal am Tag. :mrgreen:

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 777
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von 10buddhist » 22 Okt 2020, 20:02

Heinz-Jürgen hat geschrieben: 22 Okt 2020, 16:55
10buddhist hat geschrieben: 22 Okt 2020, 14:19 Und so sehen sie aus, die Gangwerte meiner Mercure: zwei Wochen nach dem Service und 24 h nach Vollaufzug:

Bild

Und das bei einem Langsamschwinger mit 18.000 A/h! :D
Komm, hör auf, kann ja jeder erzählen...da gibt es doch sicher irgendeine telepathische Verbindung zwischen den beiden. :mrgreen:
Ich hätte das USB-Kabel besser verstecken sollen ... :roll:
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 777
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von 10buddhist » 22 Okt 2020, 20:04

cool runnings hat geschrieben: 22 Okt 2020, 19:01 So ne Uhr hab ich auch. Eine Tischuhr, von Opa geerbt. Geht auch nach Jahrzehnten auf die Sekunde genau.

Zwei Mal am Tag. :mrgreen:
Es ist noch eine echte BRAUN-Funkuhr, und die geht ständig richtig. Solange Batterien drin sind. :mrgreen:
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 777
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von 10buddhist » 23 Okt 2020, 12:30

Auch heute wieder chronometrische Präzision dank „Straßburger Siegel“! :yahoo:

Bild
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18880
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Thomas H. Ernst » 23 Okt 2020, 13:19

10buddhist hat geschrieben: 22 Okt 2020, 14:19 Und so sehen sie aus, die Gangwerte meiner Mercure: zwei Wochen nach dem Service und 24 h nach Vollaufzug:
Wo hattest Du sie denn im Service? :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 777
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von 10buddhist » 23 Okt 2020, 14:42

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 23 Okt 2020, 13:19
10buddhist hat geschrieben: 22 Okt 2020, 14:19 Und so sehen sie aus, die Gangwerte meiner Mercure: zwei Wochen nach dem Service und 24 h nach Vollaufzug:
Wo hattest Du sie denn im Service? :whistling:
Zuerst bei einem deutschen „Sternenkrieger“ und dann bei Bernd in Straßburg.
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Antworten