Großuhr: was hab' ich mir da eingetreten?

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19349
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Großuhr: was hab' ich mir da eingetreten?

Beitrag von MCG » 08 Dez 2020, 14:26

O.E. hat geschrieben:
08 Dez 2020, 10:20

Freut mich, dass sie Euch gefällt! :thumbsup:
Sehr, sogar! 👍🏻😃
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7562
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Großuhr: was hab' ich mir da eingetreten?

Beitrag von lottemann » 08 Dez 2020, 15:10

MCG hat geschrieben:
08 Dez 2020, 14:26
O.E. hat geschrieben:
08 Dez 2020, 10:20

Freut mich, dass sie Euch gefällt! :thumbsup:
Sehr, sogar! 👍🏻😃
:thumbsup:

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9497
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Großuhr: was hab' ich mir da eingetreten?

Beitrag von Hertie » 08 Dez 2020, 16:01

Wenn diese einem Uhrenfreund nicht gefallen würde, dann wäre Hopfen und Malz verloren. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9514
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Großuhr: was hab' ich mir da eingetreten?

Beitrag von Don Tomaso » 08 Dez 2020, 17:22

Hopfen? Malz? Wo?
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9801
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Großuhr: was hab' ich mir da eingetreten?

Beitrag von stere » 08 Dez 2020, 18:07

Eine Tolle Uhr hast Du Dir da geschnappt... gefällt!

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20017
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Großuhr: was hab' ich mir da eingetreten?

Beitrag von cool runnings » 08 Dez 2020, 22:35

Klasse! Danke fürs Update. Weiterhin viel Freude damit.

O.E.
Beiträge: 628
Registriert: 17 Feb 2006, 17:23
Wohnort: Wien

Re: Großuhr: was hab' ich mir da eingetreten?

Beitrag von O.E. » 23 Dez 2020, 22:41

In Action!

Der Sound ist deshalb so schwach, weil ich zwecks Dämmung der Lautstärke einen Filzgleiter an der Feder angebracht habe.

https://www.youtube.com/watch?v=7rdTZh_vKUU
Viele Grüsse, O.E.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19349
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Großuhr: was hab' ich mir da eingetreten?

Beitrag von MCG » 23 Dez 2020, 22:43

O.E. hat geschrieben:
23 Dez 2020, 22:41
In Action!

Der Sound ist deshalb so schwach, weil ich zwecks Dämmung der Lautstärke einen Filzgleiter an der Feder angebracht habe.

https://www.youtube.com/watch?v=7rdTZh_vKUU
tja, dann hört man natürlich auch nicht viel… 🤷🏼‍♂️🙉😆
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7562
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Großuhr: was hab' ich mir da eingetreten?

Beitrag von lottemann » 24 Dez 2020, 12:52

:shock: 😍

Benutzeravatar
curty
Beiträge: 167
Registriert: 09 Okt 2006, 13:20

Re: Großuhr: was hab' ich mir da eingetreten?

Beitrag von curty » 06 Apr 2021, 17:44

Ich hijackeden etwas älteren Thread mal (Sorry!), aber das passt glaube ich hier ganz gut rein:
Wir lösen auch gerade die Wohnung von Familienangehörigen auf; ich habe mir, ohne auch nur die geringste Ahnung zu haben, alles was nach "alter Uhr" aussah vor dem Sperrmüll beiseite geschafft. Eine, vielleicht zwei Uhren würde ich mir gerne aufarbeiten und servicieren lassen - aber welche?
Was hab ich da eigentlich??

Liebe Grüße! Curty

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Antworten