Mein schnellster Bandwechsel bisher

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Antworten
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19099
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Mein schnellster Bandwechsel bisher

Beitrag von cool runnings » 25 Jul 2020, 09:11

Gestern habe ich mal das Band an meiner PADI-Turtle gewechselt, weil das Canvas-Band mit der Zeit etwas unansehnlich wurde.
Dank der durchbohrten Hörner an der Turtle und Schnellverschluss-Federstege am neuen Band dauerte der Wechsel keine zwei Minuten. Kein Abkleben der Uhr, kein Rummgefummel mit dem Bandwerkzeug, keine Kratzer .... so lieb ich das.

Vorher ....


Bild

...nachher:

Bild


Bild


Bild

Das Band ist von Zuludiver und aus Segeltuch. Bestellt habe ich es mir auf Empfehlung vom ehrenwerten Kochsmichel hier:

https://www.watchgecko.com/de/sailcloth-watch-strap

Am Montag bestellt und gestern schon in der Post. Mit Mikrofasertuch und Kugelschreiber.

Bild

Mein Bandwechselwerkzeug:

Bild

Modell Hutienkeh, streng limitiert, aus feinsten Holzresten gepresst. Kann bei mir zum Schnäppchenpreis von € 199,90 pro Stück zzgl. Versandkosten bestellt werden. :mrgreen: 8)

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10197
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Mein schnellster Bandwechsel bisher

Beitrag von 3fe » 25 Jul 2020, 09:35

cool runnings hat geschrieben:
25 Jul 2020, 09:11

Modell Hutienkeh, streng limitiert, aus feinsten Holzresten gepresst. Kann bei mir zum Schnäppchenpreis von € 199,90 pro Stück zzgl. Versandkosten bestellt werden. :mrgreen: 8)
Ich glaube da brauch ich 2, besser 3 Stück. Das Angebot ist von einem Schnäppchen kaum zu unterscheiden. :mrgreen:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11164
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Mein schnellster Bandwechsel bisher

Beitrag von schlumpf » 25 Jul 2020, 11:17

Sehr cool, brauche ich auch. :wink: Also das Band. Werkzeug kann ich mir dann nicht mehr leisten. :whistling:
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

sheriff
Beiträge: 1937
Registriert: 17 Feb 2006, 08:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Mein schnellster Bandwechsel bisher

Beitrag von sheriff » 25 Jul 2020, 12:55

Servus cool runnings,

ich hätte da mal eine Frage. Vorab, dass Band sieht gut aus und würde mich auch interessieren.
Nun haben die Seikos die ich habe im Normalfall dickere Stege und auch die Enden sind fetter als üblich. Ist das bei diesen
Bändern berücksichtigt oder schlackern die in den Löchern.

Danke

Gruß sheriff
Siehst Du deine Frau im Moore winken, wink zurück und lass sie sinken!

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19099
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Mein schnellster Bandwechsel bisher

Beitrag von cool runnings » 25 Jul 2020, 13:50

Tach sheriff,

habe mir das eben mal genauer angeschaut, weil mir bei der Montage und beim Tragen heute nichts negatives aufgefallen ist.
Die Stege haben etwas Spiel in den Bohrungen, scheinen aber trotzdem gut zu sitzen. Ich habe bei der Montage schon etwas am Band gezogen um zu testen, ob es hält. War kein Problem. Hoffe, das hilft.

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19099
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Mein schnellster Bandwechsel bisher

Beitrag von cool runnings » 25 Jul 2020, 13:52

3fe hat geschrieben:
25 Jul 2020, 09:35
cool runnings hat geschrieben:
25 Jul 2020, 09:11

Modell Hutienkeh, streng limitiert, aus feinsten Holzresten gepresst. Kann bei mir zum Schnäppchenpreis von € 199,90 pro Stück zzgl. Versandkosten bestellt werden. :mrgreen: 8)
Ich glaube da brauch ich 2, besser 3 Stück. Das Angebot ist von einem Schnäppchen kaum zu unterscheiden. :mrgreen:
Da kann ich Dir das Hutienkeh Superduper Special Angebot machen:
Kaufe 2 zum Preis von 3.

8)

sheriff
Beiträge: 1937
Registriert: 17 Feb 2006, 08:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Mein schnellster Bandwechsel bisher

Beitrag von sheriff » 25 Jul 2020, 16:41

cool runnings hat geschrieben:
25 Jul 2020, 13:50
Tach sheriff,

habe mir das eben mal genauer angeschaut, weil mir bei der Montage und beim Tragen heute nichts negatives aufgefallen ist.
Die Stege haben etwas Spiel in den Bohrungen, scheinen aber trotzdem gut zu sitzen. Ich habe bei der Montage schon etwas am Band gezogen um zu testen, ob es hält. War kein Problem. Hoffe, das hilft.
Danke, werde ich mal eines bestellen. Schick sind sie ja.

Gruß
sheriff
Siehst Du deine Frau im Moore winken, wink zurück und lass sie sinken!

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10197
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Mein schnellster Bandwechsel bisher

Beitrag von 3fe » 25 Jul 2020, 17:00

cool runnings hat geschrieben:
25 Jul 2020, 13:52

Da kann ich Dir das Hutienkeh Superduper Special Angebot machen:
Kaufe 2 zum Preis von 3.

8)

Ich wusste da geht noch was! :yahoo:

:rofl:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19099
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Mein schnellster Bandwechsel bisher

Beitrag von cool runnings » 25 Jul 2020, 17:32

sheriff hat geschrieben:
25 Jul 2020, 16:41
cool runnings hat geschrieben:
25 Jul 2020, 13:50
Tach sheriff,

habe mir das eben mal genauer angeschaut, weil mir bei der Montage und beim Tragen heute nichts negatives aufgefallen ist.
Die Stege haben etwas Spiel in den Bohrungen, scheinen aber trotzdem gut zu sitzen. Ich habe bei der Montage schon etwas am Band gezogen um zu testen, ob es hält. War kein Problem. Hoffe, das hilft.
Danke, werde ich mal eines bestellen. Schick sind sie ja.

Gruß
sheriff
Deshalb habe ich bestellt. Trägt sich Übrigens auch sehr angenehm. Das Band hat keine Beschichtung auf der Unterseite aber das kann man für den Preis auch nicht erwarten. Für den Preis meiner Meinung nach eine absolute Kaufempfehlung.
Die Die schließe ist übrigens mattiert.

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18711
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Mein schnellster Bandwechsel bisher

Beitrag von Thomas H. Ernst » 27 Jul 2020, 08:24

cool runnings hat geschrieben:
25 Jul 2020, 13:52
Da kann ich Dir das Hutienkeh Superduper Special Angebot machen:
Kaufe 2 zum Preis von 3.
Gibts nicht mehr dieses Einführungsangebot: Bei Abnahme von fünf gibt es das sechste zum Preis von einem? :mrgreen:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10197
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Mein schnellster Bandwechsel bisher

Beitrag von 3fe » 27 Jul 2020, 10:06

Nein Thomas, was du meinst war die 'Wir schaffen das - Aktion' - bestelle 6, erhalte 5, bezahle 4 und 3 davon doppelt.

Schade, sowas gibt's heute gar nicht mehr. :?
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19099
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Mein schnellster Bandwechsel bisher

Beitrag von cool runnings » 27 Jul 2020, 10:08

Ausverkauft.





:mrgreen:

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10197
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Mein schnellster Bandwechsel bisher

Beitrag von 3fe » 27 Jul 2020, 16:28

Shice! :angry:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17909
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Mein schnellster Bandwechsel bisher

Beitrag von MCG » 27 Jul 2020, 19:01

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
27 Jul 2020, 08:24
cool runnings hat geschrieben:
25 Jul 2020, 13:52
Da kann ich Dir das Hutienkeh Superduper Special Angebot machen:
Kaufe 2 zum Preis von 3.
Gibts nicht mehr dieses Einführungsangebot: Bei Abnahme von fünf gibt es das sechste zum Preis von einem? :mrgreen:
:rofl:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5423
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: Mein schnellster Bandwechsel bisher

Beitrag von bauks » 03 Aug 2020, 08:57

Ich habe für ein Satz Bänder für meine Seiko Samurai auch Bänder mit diesen "Schnellverschluß-Stiften" gekauft. Da der Durchmesser an den Enden aber deutlich geringer ist als die der Original-Stifte, habe ich diese getauscht damit das Band "stabiler" sitzt.

Sehr interessant finde ich den Schnellverschluß, den Longines hier für ein Stahlband hat: https://chrononautix.com/wp-content/upl ... -Boden.jpg
(Quelle: https://chrononautix.com/longines-hydroconquest-gruen/)

Antworten