Pendelbeweger

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Antworten
Hartli
Beiträge: 2
Registriert: 16 Aug 2020, 13:16
Wohnort: Bonaduz
Interessen: Alte Uhren
Tätigkeit: Pensioniert, ehemals Elektroniker/ComputertechnikerSe

Pendelbeweger

Beitrag von Hartli » 17 Aug 2020, 07:23

Ich versuche, einem benachbarten 97 jährigen Uhrmacher eine selbstgebaute, schöne Uhr in Gang zu bringen.
Die Spule des Pendelbewegers (siehe Bild) ist beschädigt.
[https://1drv.ms/u/s!AvSer4VBLYOyggbGhRd ... 0?e=PMouRJ]
Kann mir jemand einen Hinweis geben, wo sich so etwas finden lässt oder hat noch so ein Teil vorrätig?
Vielen Dank zum Voraus!

Benutzeravatar
hermann
Beiträge: 3942
Registriert: 15 Feb 2006, 11:33
Wohnort: Kärnten
Interessen: Familie, Uhren, Sport
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Pendelbeweger

Beitrag von hermann » 18 Aug 2020, 07:49

Hallo

Solche Spulen findet man unter anderem auch in modernen Pendel Quarzwerken.
Z.B. in UTS-JGHS 817 Quarzpendelwerken.

Gruß hermann
Bild
Der Mensch hasst das Böse mehr als er das Gute liebt.

Hartli
Beiträge: 2
Registriert: 16 Aug 2020, 13:16
Wohnort: Bonaduz
Interessen: Alte Uhren
Tätigkeit: Pensioniert, ehemals Elektroniker/ComputertechnikerSe

Re: Pendelbeweger

Beitrag von Hartli » 26 Aug 2020, 10:02

Besten Dank Hermann für den Hinweis! Ein ähnliches Modell hat der Uhrmacher in seinem Besitz, aber leider ist die $pule zu gross für seine Uhr.
Bin also weiterhin empfänglich für Hinweise.
Freundlich grüsst Erhard

Antworten