Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7526
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Beitrag von lottemann » 11 Mär 2021, 10:27

Hallo Hummel,

Dein Link sah so aus

Code: Alles auswählen

[img]https://ibb.co/26KkBjJ[/img]
[img]https://ibb.co/dK1mSry[/img]
und funkioniert hier leider nicht. Wenn Du von diesen Seiten aus "Open picture"
anklickst kommst Du zu den wirklichen Bildseiten. Ich habe diese mal eingefügt
und das sieht dann so aus:

Code: Alles auswählen

[img]https://i.ibb.co/W3K21cC/Pierre-Chaubert-Funkuhr-1.jpg[/img]
[img]https://i.ibb.co/Hg1h0VQ/Pierre-Chaubert-Funkuhr-2.jpg[/img]
:wink:

Gruss

Michael

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19733
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Beitrag von Thomas H. Ernst » 11 Mär 2021, 10:30

Hummel-1961 hat geschrieben:
11 Mär 2021, 10:06
Bilder sind nun hier:

Code: Alles auswählen

[img]https://ibb.co/26KkBjJ[/img]
[img]https://ibb.co/dK1mSry[/img]
Das sind keine Bilderlinks. Ein Bild endet immer mit einer Dateiendung wie z.B. .jpg oder .png oder .gif

Was Du eingestellt hast sind Webseiten-Adressen und die können nicht als Bild dargestellt werden.

So müsste das aussehen:

Code: Alles auswählen

[img]https://i.ibb.co/W3K21cC/Pierre-Chaubert-Funkuhr-1.jpg[/img]
Bild
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19733
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Beitrag von Thomas H. Ernst » 11 Mär 2021, 10:45

Lotti war schneller. :D

Wie ist denn der Zustand der Batterie? Leider kann man auf dem Foto mangels Licht kaum was erkennen, ist das Display wirklich leer?
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19221
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Beitrag von MCG » 11 Mär 2021, 12:15

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
11 Mär 2021, 10:45
Lotti war schneller. :D

Wie ist denn der Zustand der Batterie? Leider kann man auf dem Foto mangels Licht kaum was erkennen, ist das Display wirklich leer?
Laut dem Eingangspost wurde ein Batteriewechsel beim Uhrmacher vorgenommen...
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19733
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Beitrag von Thomas H. Ernst » 11 Mär 2021, 14:39

MCG hat geschrieben:
11 Mär 2021, 12:15
Laut dem Eingangspost wurde ein Batteriewechsel beim Uhrmacher vorgenommen...
Das will ja nix heissen. Mich wundert, dass das Display offenbar nichts anzeigt. Bei allen Analog-Funk-Uhren die ich kenne kommt dort nach dem Batteriewechsel ein Hinweis.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19221
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Beitrag von MCG » 11 Mär 2021, 16:01

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
11 Mär 2021, 14:39
MCG hat geschrieben:
11 Mär 2021, 12:15
Laut dem Eingangspost wurde ein Batteriewechsel beim Uhrmacher vorgenommen...
Das will ja nix heissen. Mich wundert, dass das Display offenbar nichts anzeigt. Bei allen Analog-Funk-Uhren die ich kenne kommt dort nach dem Batteriewechsel ein Hinweis.
:thumbsup:

Vielleicht hat's kurz geflackert... :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19733
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Beitrag von Thomas H. Ernst » 11 Mär 2021, 16:35

MCG hat geschrieben:
11 Mär 2021, 16:01
Vielleicht hat's kurz geflackert... :mrgreen:
:mrgreen:

Bild
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1948
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Beitrag von Pete » 11 Mär 2021, 18:07

Hummel-1961 hat geschrieben:
11 Mär 2021, 10:17
Pete hat geschrieben:
11 Mär 2021, 09:25
Hallo Frank

Frag doch mal beim Bader-Versand oder bei 1-2-3-tv, die vertreiben solche Uhren und haben evtl. eine Anleitung als pdf die sie Dir zusenden können
Hallo Pete,

ich bin mittlerweile so weit, mir billig eine zweite Uhr dieser Art zu suchen und zu kaufen.
Habe diese hier: https://www.amazon.de/Pierre-Chaubert-F ... SMSM79TGWB gefunden, nur ist bei ihr die Digitalanzeige auf der 6:00 Uhr Position, bei mir auf 3:00 Uhr und mein Zifferblatt ist schwarz. Sonst scheinen beide Uhren recht gleich zu sein.
Ich war schon erstaunt, dass Uhrmacher in zwei Städten mir bei dem Problem des Stellens der Uhr nach einem Batteriewechsel nicht helfen konnten.

VG Frank
Hallo Frank

Ja, das wird das sinnvollste sein. Pierre Chaubert ist halt ein Handelsname für irgendwelche China-Uhren. Wär's was gängiges wie Junghans, wäre Dir wahrscheinlich schon geholfen.

Und bevor Du eine Pierre Chaubert bestellst: Es muss ja nicht gleich eine Junghans Funkuhr sein, obwohl die ihr Geld wirklich wert sind. Schau mal bei Casio. Dort bekommst Du sehr gute Funk-Solaruhren für's Geld. Kosten etwas mehr als Pierre Chaubert, aber halten garantiert länger und funktionieren zuverlässiger. Weisst ja, wer billig kauft, kauft 2x. Mindestens :wink:

Hummel-1961
Beiträge: 13
Registriert: 10 Mär 2021, 16:59
Wohnort: Braunschweig
Interessen: Flugzeugtechnik
Tätigkeit: Konstrukteur

Re: Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Beitrag von Hummel-1961 » 13 Mär 2021, 16:33

lottemann hat geschrieben:
11 Mär 2021, 10:27
Hallo Hummel,

Dein Link sah so aus

Code: Alles auswählen

[img]https://ibb.co/26KkBjJ[/img]
[img]https://ibb.co/dK1mSry[/img]
und funkioniert hier leider nicht. Wenn Du von diesen Seiten aus "Open picture"
anklickst kommst Du zu den wirklichen Bildseiten. Ich habe diese mal eingefügt
und das sieht dann so aus:

Code: Alles auswählen

[img]https://i.ibb.co/W3K21cC/Pierre-Chaubert-Funkuhr-1.jpg[/img]
[img]https://i.ibb.co/Hg1h0VQ/Pierre-Chaubert-Funkuhr-2.jpg[/img]
:wink:

Gruss

Michael
Hallo Michael,

hab`vielen Dank !
Wünsche noch ein schönes Wochenende !

VGF Frank

Hummel-1961
Beiträge: 13
Registriert: 10 Mär 2021, 16:59
Wohnort: Braunschweig
Interessen: Flugzeugtechnik
Tätigkeit: Konstrukteur

Re: Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Beitrag von Hummel-1961 » 13 Mär 2021, 16:49

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
11 Mär 2021, 10:45
Lotti war schneller. :D

Wie ist denn der Zustand der Batterie? Leider kann man auf dem Foto mangels Licht kaum was erkennen, ist das Display wirklich leer?
Hallo Thomas H. Ernst,

Die Batterie ist seit 5 Tagen drin, vom Uhrmacher eingesetzt.
Wenn ich Knopf 1 und 2 gleichzeitig für etwa 5 Sekunden drücke, stellen sich der Minuten- und Sekundenzeiger auf die nächste volle Stunde. Danach bleibt das Display tatsächlich leer. Nach Betätigung von Knopf 1 oder 2 steht dann " Wait" im Display und nach einiger Zeit stellt sich der Sekundezeiger genau um die Zeit vor, die "Wait" im Display stand.

Ich habe heute mal den manuellen Senderruf nach dieser Anleitung hier: https://d.otto.de/files/34324540.pdf versucht. Funktioniert so in etwa, nur dass sich der Sekundenzeiger dabei auf die 12 vestellt und stehenbleibt. Dann steht abwechselnd das Symbol für Antennsignal und ein "D" und dann Symbol und "M" im Display, was ich als Einstellung von Tag und Monat deute. Nach ca. 3 Minuten endet das Ganze mit "Wait" und der danach stattfindenden Einstellung auf die vorher (manuell) eingestellte Zeit. Das Datum stimmt aber trotzdem nicht, steht nach wie vor auf 05.01. und Donnerstag. 05.01., weil die Batterie nun seit 5 Tagen drin ist und bei Sonntag (nach Start-Einstellung der Uhr) der Start stattfand.
Ich habe übrigens auch die durch die Analoganzeige angezeigte Zeit mit der im Display angezeigten verglichen- stimmt überein.
Eben habe ich aber auch mal meinen Funkwecker resettet und warte seit 24 Minuten, dass er das DCF77-Signal empfängt. Scheint wohl auch ein schlechter oder gar kein Empfang hier zu sein.
Na ja, ab übermorgen bin ich wieder im Dienst in Braunschweig, mal sehen, ob sich das verhalten der Uhr dort verändert.
Wünsche noch ein schönes Wochenende!

VG Frank
Zuletzt geändert von Hummel-1961 am 13 Mär 2021, 16:58, insgesamt 2-mal geändert.

Hummel-1961
Beiträge: 13
Registriert: 10 Mär 2021, 16:59
Wohnort: Braunschweig
Interessen: Flugzeugtechnik
Tätigkeit: Konstrukteur

Re: Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Beitrag von Hummel-1961 » 13 Mär 2021, 16:52

Pete hat geschrieben:
11 Mär 2021, 18:07
Hummel-1961 hat geschrieben:
11 Mär 2021, 10:17
Pete hat geschrieben:
11 Mär 2021, 09:25
Hallo Frank

Frag doch mal beim Bader-Versand oder bei 1-2-3-tv, die vertreiben solche Uhren und haben evtl. eine Anleitung als pdf die sie Dir zusenden können
Hallo Pete,

ich bin mittlerweile so weit, mir billig eine zweite Uhr dieser Art zu suchen und zu kaufen.
Habe diese hier: https://www.amazon.de/Pierre-Chaubert-F ... SMSM79TGWB gefunden, nur ist bei ihr die Digitalanzeige auf der 6:00 Uhr Position, bei mir auf 3:00 Uhr und mein Zifferblatt ist schwarz. Sonst scheinen beide Uhren recht gleich zu sein.
Ich war schon erstaunt, dass Uhrmacher in zwei Städten mir bei dem Problem des Stellens der Uhr nach einem Batteriewechsel nicht helfen konnten.

VG Frank
Hallo Frank

Ja, das wird das sinnvollste sein. Pierre Chaubert ist halt ein Handelsname für irgendwelche China-Uhren. Wär's was gängiges wie Junghans, wäre Dir wahrscheinlich schon geholfen.

Und bevor Du eine Pierre Chaubert bestellst: Es muss ja nicht gleich eine Junghans Funkuhr sein, obwohl die ihr Geld wirklich wert sind. Schau mal bei Casio. Dort bekommst Du sehr gute Funk-Solaruhren für's Geld. Kosten etwas mehr als Pierre Chaubert, aber halten garantiert länger und funktionieren zuverlässiger. Weisst ja, wer billig kauft, kauft 2x. Mindestens :wink:
Hallo Pete,
da hast du sicherlich recht.
Die Uhr war nur ein Andenken an meinen am 30.12.2020 im Altenheim an Corona verstorbenen Schwiegervater, deshalb mache ich überhaupt so ein Gewese um die Uhr!
Schönes Wochende noch.

VG Frank

Radiopirat
Beiträge: 1148
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Beitrag von Radiopirat » 14 Mär 2021, 16:24

Dass nach 3 Minuten die Zeiger wieder zurückdrehen ist ein Zeichen dafür, dass die Uhr keinen Empfang gehabt hat.

Da wo das DCF77-Signal nur in der Nacht einigermassen gut empfangen wird, hilft tagsüber die App „Clock Wave“, sofern du ein iOS-Device hast. Infos unter https://cw.rzapps.com. Die App funktioniert bestens.
Auch das geht vorbei!

Hummel-1961
Beiträge: 13
Registriert: 10 Mär 2021, 16:59
Wohnort: Braunschweig
Interessen: Flugzeugtechnik
Tätigkeit: Konstrukteur

Re: Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Beitrag von Hummel-1961 » 18 Mär 2021, 16:37

Hallo liebe Foristen,

hier noch ein kurzer Abschlussbericht.
Nach 4 Tagen in Braunschweig habe ich heute früh festgestellt, dass sich die Uhr gestellt hat. Zu erkennen war dies an dem richtigen Datum und Wochentag, was sich manuell nicht einstellen liess.
Damit denke ich, dass ich nun auch weiss, wie nach einem Batteriewechsel zu verfahren ist.
Vielen Dank für Eure Ratschläge.

VG Frank

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1948
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Beitrag von Pete » 18 Mär 2021, 16:58

:D Dass man so nah an den Sender bzw die Anstalt die das Signal generiert muss, ist ja spannend :wink: Aber gut, wenn's doch noch geklappt hat, vor allem weil die Uhr ja mit einer Erinnerung / Geschichte verbunden ist.

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19733
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, kann meine Funkuhr nach Batteriewechsel nicht mehr stellen

Beitrag von Thomas H. Ernst » 18 Mär 2021, 17:25

Hummel-1961 hat geschrieben:
18 Mär 2021, 16:37
Nach 4 Tagen in Braunschweig habe ich heute früh festgestellt, dass sich die Uhr gestellt hat. Zu erkennen war dies an dem richtigen Datum und Wochentag, was sich manuell nicht einstellen liess.
Hätte mich offen gestanden auch gewundert wenn man eine Funkuhr manuell stellen muss.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Antworten