Rado Service

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Antworten
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19232
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Rado Service

Beitrag von Quadrilette172 » 16 Apr 2021, 14:57

Da man immer mal wieder – auch von bekannten und teuren Marken – Verhaltensweisen auftauchen, die man im besten Fall als „suboptimal“ bezeichnen muss, ist es aber unbedingt auch erwähnenswert, wenn das Gegenteil der Fall ist.

Gerade erlebe ich so was mit Rado.

Ich bin kein Fan der Marke, aber was ich gerade erlebe, finde ich doch sehr erwähnenswert. Ich habe da so ein älteres Teilchen der Marke und da ist der Glasreif verloren gegangen. Ohne grosse Hoffnung habe ich mich schriftlich an die Firma Rado gewandt – ehrlich gesagt mit dem Vorurteil, doch eh nie was von denen zu vernehmen.

Von wegen. Prompt hat man mit mir Kontakt aufgenommen.

Zwar sei das benötigte Teil nicht mehr im System, aber ich solle doch die Uhr auf Kosten von Rado einschicken und sie würden mal schauen, ob und was sich machen lässt. Man verspricht zwar nichts, aber man bemüht sich wirklich und das für eine Uhr, die so mancher hier noch nicht mal mit einer Greizange anfassen würde (ok, ein bisschen polemisch, aber ihr wisst schon… :wink: ).

Egal, ob das ganze zu einen Erfolg führt, oder nicht, ich finde das Verhalten der Firma Rado vorbildlich :thumbsup: und meine, da könnt sich doch manch Edelmanufaktur ein Scheibchen davon abschneiden…..

Hier die Uhr, noch mit Glasreif:

Bild

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9528
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Rado Service

Beitrag von Hertie » 16 Apr 2021, 15:22

Ich finde diese Geschichten in der Tat erwähnenswert, weil sie die Realität kaum noch widerspiegeln.
Das übliche ist ja eher : „haben wir nicht, geht nicht, machen wir nicht, schleich dich“ .

Nun wäre es nur noch schön, wenn es nicht beim Bemühen bleiben würde, sondern auch erfolgreich verläuft. Aber ich glaube, wenn ein Unternehmen so flexibel ist, wird es auch eine Lösung finden. :thumbsup:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19232
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Rado Service

Beitrag von Quadrilette172 » 16 Apr 2021, 15:29

Aber selbst wenn denn letztlich den Bemühungen kein Erfolg beschieden sein sollte finde ich das Verhalten vorbildhaft.

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7597
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Rado Service

Beitrag von lottemann » 16 Apr 2021, 16:13

Quadrilette172 hat geschrieben:
16 Apr 2021, 15:29
Aber selbst wenn denn letztlich den Bemühungen kein Erfolg beschieden sein sollte finde ich das Verhalten vorbildhaft.
:thumbsup:

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20110
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Rado Service

Beitrag von cool runnings » 16 Apr 2021, 18:08

Ich finde es toll, wenn auch mal solch positive Erfahrungen geteilt werden. Klasse Reaktion von Rado. Drücke Dir die Daumen, dass sie Dir helfen können.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19529
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Rado Service

Beitrag von MCG » 16 Apr 2021, 19:30

Danke Stefan! Halt uns auf dem Laufenden! :thumbsup: :D
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Knall
Beiträge: 774
Registriert: 15 Feb 2006, 18:41

Re: Rado Service

Beitrag von Knall » 16 Apr 2021, 20:05

:thumbsup:
Das Gute ist eine Frage der Erkenntnis.

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19232
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Rado Service

Beitrag von Quadrilette172 » 10 Jun 2021, 19:11

Tja, ist halt nix geworden, aber immerhin, sie haben sich bemüht.

Jemand eine Idee, wer mir einen solchen Glasreif "schnitzen" könnte, dass die Uhr wieder passabel aussieht - auch wenn's nur eine Rado ist.

Bin für jeden Vorschlag dankbar :!:

r.as.
Beiträge: 593
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Rado Service

Beitrag von r.as. » 10 Jun 2021, 19:24

Versuche es doch bei einem der wenigen Goldschmiede, mir hat einer aus Lübeck einmal eine Werksverglasung für eine Lange TU 'gedrechselt'

Rolf

Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2926
Registriert: 04 Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

Re: Rado Service

Beitrag von retroman » 11 Jun 2021, 08:52

Zeig doch mal ein Bild vom Jetztzustand. Damit man sieht, was da fehlt. So einen Glasrand kann man ja drehen. Mache ich oft genug.

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18332
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Rado Service

Beitrag von jeannie » 11 Jun 2021, 09:52

Viel Glück bei deiner Suche.

Ich finde Rado als Uhr und als Marke gut. :thumbsup: Die kratzfesten Uhren hat ihnen lange niemand nachmachen können.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

inversator
Beiträge: 289
Registriert: 18 Feb 2006, 19:59
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Rado Service

Beitrag von inversator » 11 Jun 2021, 15:49

Quadrilette172 hat geschrieben:
10 Jun 2021, 19:11
Jemand eine Idee, wer mir einen solchen Glasreif "schnitzen" könnte, dass die Uhr wieder passabel aussieht - auch wenn's nur eine Rado ist.
Sollte doch jeder Polymechaniker (früher hiessen die mal Feinmechaniker) hinbekommen, dessen Drehbank noch nicht so ausgenudelt ist, dass er das hundertstel nicht mehr trifft.
Gruss
Holger

Antworten