Omega Speedy Tuesday

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3350
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Omega Speedy Tuesday

Beitrag von tapsa911 » 12 Jul 2018, 08:05

kochsmichel hat geschrieben:
12 Jul 2018, 07:53
stere hat geschrieben:
12 Jul 2018, 07:51
Mir ist es ein Rätsel, warum man ein und dieselbe Uhr mehrfach braucht... :whistling: :mrgreen:

stere
Ich stelle mir so eine Art Möbius-Schleifen-Moment vor, in dem Hertie und Dirk wechselseitig tauschen.......
:mrgreen:
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11533
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Omega Speedy Tuesday

Beitrag von mrdata » 12 Jul 2018, 08:25

kochsmichel hat geschrieben:
12 Jul 2018, 07:53
stere hat geschrieben:
12 Jul 2018, 07:51
Mir ist es ein Rätsel, warum man ein und dieselbe Uhr mehrfach braucht... :whistling: :mrgreen:

stere
Ich stelle mir so eine Art Möbius-Schleifen-Moment vor, in dem Hertie und Dirk wechselseitig tauschen.......
:lol:
Babybel wird nicht aus kleinen Hunden gemacht...

Benutzeravatar
Xeper
Beiträge: 803
Registriert: 27 Dez 2006, 20:32

Re: Omega Speedy Tuesday

Beitrag von Xeper » 12 Jul 2018, 08:35

:mrgreen:

Omega könnte die Limitierung einfach höher ansetzen. Dann wäre dieser Spekulationsirrsinn erledigt und jeder Fan könnte eine Uhr bekommen. Aber das ist sicher nicht gewollt. Ich finde die Uhr zwar schön, aber wie auch bei der ersten Variante viel zu teuer. Zu dem Preis bekommt man (beim Grauhändler) eine aktuelle Racing o.ä., die in allen Punkten die bessere Uhr wäre. Aber eben kein limitierter Comic-Schnick-Schnack. Bei der neuen Version sehen aber wenigstens die Zeiger nicht mehr so aus als hätte man sie aus einer Weißblechdose ausgestantzt. ;-)
Grüße
Xeper

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3350
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Omega Speedy Tuesday

Beitrag von tapsa911 » 12 Jul 2018, 08:55

Xeper hat geschrieben:
12 Jul 2018, 08:35
:mrgreen:

Bei der neuen Version sehen aber wenigstens die Zeiger nicht mehr so aus als hätte man sie aus einer Weißblechdose ausgestantzt. ;-)
Vollumfängliche Zustimmung.

Die erste Variante der ST hat mich nicht überzeugt :wink:
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9046
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Omega Speedy Tuesday

Beitrag von Heinz-Jürgen » 12 Jul 2018, 08:57

Xeper hat geschrieben:
12 Jul 2018, 08:35
:mrgreen:

Omega könnte die Limitierung einfach höher ansetzen. Dann wäre dieser Spekulationsirrsinn erledigt und jeder Fan könnte eine Uhr bekommen. Aber das ist sicher nicht gewollt. Ich finde die Uhr zwar schön, aber wie auch bei der ersten Variante viel zu teuer. Zu dem Preis bekommt man (beim Grauhändler) eine aktuelle Racing o.ä., die in allen Punkten die bessere Uhr wäre. Aber eben kein limitierter Comic-Schnick-Schnack. Bei der neuen Version sehen aber wenigstens die Zeiger nicht mehr so aus als hätte man sie aus einer Weißblechdose ausgestantzt. ;-)
Omega Speedy Recycling. :lol:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11533
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Omega Speedy Tuesday

Beitrag von mrdata » 12 Jul 2018, 09:52

Hätte trotzdem gern eine...






:mrgreen:
Babybel wird nicht aus kleinen Hunden gemacht...

Benutzeravatar
Xeper
Beiträge: 803
Registriert: 27 Dez 2006, 20:32

Re: Omega Speedy Tuesday

Beitrag von Xeper » 12 Jul 2018, 13:39

Gerade mit deinen Erfahrungen bei Omega bist du ja auch verrückt und leidensfähig! :mrgreen: :wink:
Grüße
Xeper

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11533
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Omega Speedy Tuesday

Beitrag von mrdata » 12 Jul 2018, 14:32

Xeper hat geschrieben:
12 Jul 2018, 13:39
Gerade mit deinen Erfahrungen bei Omega bist du ja auch verrückt und leidensfähig! :mrgreen: :wink:
Das sind wir doch alle hier. Beim einen ist es halt etwas mehr, beim anderen etwas weniger ausgeprägt (erkennbar)... :lol:
Babybel wird nicht aus kleinen Hunden gemacht...

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16339
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Omega Speedy Tuesday

Beitrag von MCG » 12 Jul 2018, 14:54

kochsmichel hat geschrieben:
12 Jul 2018, 07:51
Du warst nicht speedy genug....Doch gräm dich nicht, denn es sind dir Alternativen bekannt!
Es gibt keine Alternativen für mich... :cry: :wink:
Das Stepdial find ich in der Tat sehr lecker!
Die weissen Zeiger müssten nicht sein. Ich hätte "stahlige" wie die der ST1 bevorzugt...
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Mick-Omega
Beiträge: 327
Registriert: 16 Feb 2006, 21:38
Wohnort: Mönchengladbach/NRW
Tätigkeit: Fernmelder
Kontaktdaten:

Re: Omega Speedy Tuesday

Beitrag von Mick-Omega » 12 Jul 2018, 15:37

Omega macht letztlich alles richtig. Ein aufgepimptes Massenprodukt mit absolutem Billigarmband zum hohen Preis verkaufen...Für moch käme so ein Spielzeugaband nicht in Frage.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16339
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Omega Speedy Tuesday

Beitrag von MCG » 12 Jul 2018, 19:07

Ich warte jetzt mal auf die 50. anniversary Moonwatch von nächstem Jahr ❗️🚀
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
MPG
Beiträge: 4385
Registriert: 20 Dez 2006, 21:00
Wohnort: bei Hamburg
Interessen: Fotgrafie, Autos, Uhren, Musik
Tätigkeit: Geschäftsführer IT

Re: Omega Speedy Tuesday

Beitrag von MPG » 12 Jul 2018, 20:59

Mick-Omega hat geschrieben:
12 Jul 2018, 15:37
Für moch käme so ein Spielzeugaband nicht in Frage.
Additiv finde ich Natobänder durchaus gut. Man kann schnell und viel damit variieren. Ich habe auch mehr als 10 mittlerweile davon zuhause, die je nach Kleidung, Wetter, Laune und Uhr drangemacht werden.
Aber beim Preis von mehreren tausend Euro find eich ein Natoband als einzigens Band eine Frechheit. Die kann man dazugeben...
Viele Grüße
--Michael--

Wer nur Jux machen will, den kann man nicht ernst nehmen.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16339
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Omega Speedy Tuesday

Beitrag von MCG » 12 Jul 2018, 22:22

MPG hat geschrieben:
12 Jul 2018, 20:59
Mick-Omega hat geschrieben:
12 Jul 2018, 15:37
Für moch käme so ein Spielzeugaband nicht in Frage.
Additiv finde ich Natobänder durchaus gut. Man kann schnell und viel damit variieren. Ich habe auch mehr als 10 mittlerweile davon zuhause, die je nach Kleidung, Wetter, Laune und Uhr drangemacht werden.
Aber beim Preis von mehreren tausend Euro find eich ein Natoband als einzigens Band eine Frechheit. Die kann man dazugeben...
… wird ja dazu gegeben… :idea:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8708
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Omega Speedy Tuesday

Beitrag von Hertie » 12 Jul 2018, 23:00

Mir gefallen dieses Bänder von Struktur und Farben durchaus. Allerdings nur analog der Lederbänder mit normaler Schließe.

Ich mag es nicht besonders, wenn das zu lange Ende des Bandes bei 12-Uhr bis ans Gehäuse reicht oder gar nochmals umgebogen werden muss. M.E. sieht das immer ein wenig bescheuert aus. 10x probiert und es 10x wieder sein gelassen. :wink:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16339
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Omega Speedy Tuesday

Beitrag von MCG » 12 Jul 2018, 23:22

Hertie hat geschrieben:
12 Jul 2018, 23:00
Mir gefallen dieses Bänder von Struktur und Farben durchaus. Allerdings nur analog der Lederbänder mit normaler Schließe.

Ich mag es nicht besonders, wenn das zu lange Ende des Bandes bei 12-Uhr bis ans Gehäuse reicht oder gar nochmals umgebogen werden muss. M.E. sieht das immer ein wenig bescheuert aus. 10x probiert und es 10x wieder sein gelassen. :wink:
:thumbsup: :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Antworten