Was haltet Ihr von meiner 16570 polar

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 4456
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Was haltet Ihr von meiner 16570 polar

Beitrag von Sedi » 19 Apr 2019, 12:37

Sieht für meine laienhaften Augen doch ok aus. Aber ich bin auch absolut kein RLX-Experte. Ich wollte nur was zu dem "zuviel gezahlt oder nicht" sagen. Entweder einfach tragen und Freude dran haben und eines Tages vererben. Oder auf steigende Preise hoffen und zehn Jahre tragen. Kann mir nicht vorstellen, dass man dann riesigen Verlust macht. Und wenn man mal mit anderen Gebrauchsgegenständen vergleicht: Beim Auto macht sich ja auch keiner Gedanken, dass es schon gewaltig an Wert verloren hat, wenn man damit beim Händler vom Hof gefahren ist. Und da sind ganz andere Summen im Spiel. Ich würde mich da jetzt nicht ärgern. Bringt nix außer graue Haare. Ich erinnere mich da an einen ganz anderen Fall (in einem anderen Forum), als jemand stolz seine Hublot vorgezeigt hat und ihm irgendwann jemand gesgt hat, dass es ein Fake ist :shock: .
Das muß die Uhr abkönnen!

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9066
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Was haltet Ihr von meiner 16570 polar

Beitrag von Heinz-Jürgen » 19 Apr 2019, 14:40

Alles 100% richtig, Sedi, aber die Zweifel und die Unsicherheit sind beim TE ja da (und wurden hier eher genährt, denn beseitigt). Die werden nicht mehr weggehen.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 756
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb
Interessen: Mehr als freie Zeit... :(
Tätigkeit: Allzweckwaffe

Re: Was haltet Ihr von meiner 16570 polar

Beitrag von SteveMcQueen » 19 Apr 2019, 14:44

Es ist doch sowieso „zu spät“, wenn man so will. Für die Zukunft hat der TE etwas gelernt und trotzdem kann er sich doch an seiner Ex II erfreuen. Es ist ja nun nicht so, als ob es sich um eine verschlimmbesserte „Frankenwatch“ handeln würde. :wink:
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Orginale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 4456
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Was haltet Ihr von meiner 16570 polar

Beitrag von Sedi » 19 Apr 2019, 15:04

Tja, wenn jetzt die Zweifel so groß sind, dass man den Spaß an der Uhr verliert und sie mit Verlust verkauft, das wäre natürlich schlecht. Ich hoffe doch mal, so weit kommt es nicht. Ist mir ähnlich (im viel kleineren finanziellen Rahmen) mal gegangen -- Uhr gekauft, die eine Eigenschaft nicht aufwies, die ich eigentlich erwartet hatte (Lume auf den Ziffern) -- geärgert, mit großem Verlust (relativ am Preis) verkauft (Rückgabe war nicht, da im Laden gekauft). Zum Glück hab ich dieselbe Uhr später für einen ebenso günstigen Preis, wie ich sie verkauft hatte fast neu (Rückläufer) nochmal ergattert und damit quasi den "Verlust wettgemacht" -- solange ich sie nicht noch mal verkaufe :rofl: .
Das muß die Uhr abkönnen!

Antworten