Grand Seiko GTR 50th Anniversary Spring Drive

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8700
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Grand Seiko GTR 50th Anniversary Spring Drive

Beitrag von Heinz-Jürgen » 20 Apr 2019, 10:21

Hab erst gedacht, ne neue G-Shock...

Bild

Bild

©️ und mehr Infos https://monochrome-watches.com/grand-se ... ary-price/
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1545
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: Grand Seiko GTR 50th Anniversary Spring Drive

Beitrag von Red hot chili » 20 Apr 2019, 11:03

Seiko bei Ceramic noch viel lernen muss. :whistling:

Radiopirat
Beiträge: 973
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Grand Seiko GTR 50th Anniversary Spring Drive

Beitrag von Radiopirat » 20 Apr 2019, 11:41

Seiko versucht mit allen Mitteln, ihre Preise hochzutreiben. Durchaus eine schöne Uhr für jene, denen sie gefällt. Aber € 21'600 ist dann doch ein wenig abgehoben und unterm Strich sogar eklatant teurer als die legendäre und auf 100 Stück limitierte Spacewalk, die damals um die $ 10'000 bepreist war (und heute auf gewissen Plattformen für 75'000 auftaucht). Aber sehr wahrscheinlich ist die Denke, dass sich die Käufer eines LE GT-R dann locker auch noch eine Grand Seiko GTR ins Handschuhfach packen lassen. Wenn das nur mal aufgeht.

@ Red hot chili: Weshalb du meinst das? Angelehnt an frühere Modelle auch dieses ist - eventuell verleugnen wollte man den Ursprung nicht? Und doppeltes Gehäuse gut gegen Beschädigungen ist, die frühere Argumentation war. Geändert wurde?
Auch das geht vorbei!

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9624
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Grand Seiko GTR 50th Anniversary Spring Drive

Beitrag von mhanke » 20 Apr 2019, 14:06

Seit den ersten, zögerlichen Schritten von Keramikgehäusen sind viele Jahre, gar Jahrzehnte ins Land gegangen. Heute sind diese wenn schon nicht unbedingt gewöhnlich, aber doch schon alltäglich. Die Zahl der gebrochenen Gehäuse dürfte in etwa jenem Anteil an Stahlgehäusen entsprechen, welche nach Unfällen (Fahrrad, zum Beispiel) zwar nicht zerbrochen, aber doch so beschädigt worden sind, dass ein Ersatz unumgänglich wurde.

Die grob an das Titangehäuse geschraubten Keramikseiten wirken wie die Zusatzpanzerplatten an einem Kampfpanzer. Und dazu machen sie das ganze Gehäuse unnötig groß, wie der Blick auf die Rückseite sehr verdeutlicht.

Aber schon der Nissan GT-R überzeugte eher durch andere Werte als sein Design, vor allem, wenn man ihn mit den Nissans der ZX- und SX-Reihen vergleicht ...

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 724
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb
Interessen: Mehr als freie Zeit... :(
Tätigkeit: Allzweckwaffe

Re: Grand Seiko GTR 50th Anniversary Spring Drive

Beitrag von SteveMcQueen » 20 Apr 2019, 14:09

mhanke hat geschrieben:
20 Apr 2019, 14:06

Aber schon der Nissan GT-R überzeugte eher durch andere Werte als sein Design, vor allem, wenn man ihn mit den Nissans der ZX- und SX-Reihen vergleicht ...
Das Auto ist optisch durchaus noch akzeptabel. Die gezeigte Uhr in meinen Augen allerdings überhaupt nicht. Wohl zu viel Sake getrunken und dann auf‘s Zifferblatt gekotzt... Furchtbar.
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Orginale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.

Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1545
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: Grand Seiko GTR 50th Anniversary Spring Drive

Beitrag von Red hot chili » 20 Apr 2019, 14:19

Radiopirat hat geschrieben:
20 Apr 2019, 11:41
@ Red hot chili: Weshalb du meinst das?
Im Grunde hat Marcus dazu schon alles gesagt was es dazu zu sagen gibt.
Die Technologie ist einfach schon um so vieles weiter als das was Seiko mit jenen Uhren zustande bringt.
Und scheußlich aussehen tut es schlussendlich dann auch noch.
mhanke hat geschrieben:
20 Apr 2019, 14:06
Seit den ersten, zögerlichen Schritten von Keramikgehäusen sind viele Jahre, gar Jahrzehnte ins Land gegangen. Heute sind diese wenn schon nicht unbedingt gewöhnlich, aber doch schon alltäglich. Die Zahl der gebrochenen Gehäuse dürfte in etwa jenem Anteil an Stahlgehäusen entsprechen, welche nach Unfällen (Fahrrad, zum Beispiel) zwar nicht zerbrochen, aber doch so beschädigt worden sind, dass ein Ersatz unumgänglich wurde.

Die grob an das Titangehäuse geschraubten Keramikseiten wirken wie die Zusatzpanzerplatten an einem Kampfpanzer. Und dazu machen sie das ganze Gehäuse unnötig groß, wie der Blick auf die Rückseite sehr verdeutlicht.
:thumbsup:

r.as.
Beiträge: 410
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Grand Seiko GTR 50th Anniversary Spring Drive

Beitrag von r.as. » 21 Apr 2019, 10:26

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
20 Apr 2019, 10:21
Hab erst gedacht, ne neue G-Shock...

Bild

Bild

©️ und mehr Infos https://monochrome-watches.com/grand-se ... ary-price/
Ne, man bekommt 'nen G-Shock...

gatewnrw
Beiträge: 3224
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Grand Seiko GTR 50th Anniversary Spring Drive

Beitrag von gatewnrw » 21 Apr 2019, 19:23

viele Anzeigen für (zu-) viel Geld, und nicht mal ein Keramikband dazu!

Weniger ist manchmal doch mehr.

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13099
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Grand Seiko GTR 50th Anniversary Spring Drive

Beitrag von Andi » 21 Apr 2019, 19:34

Jetzt schafft es auch langsam eine der letzten mir sympathischen Marken sich selber ins lächerliche Aus zu stellen🤦‍♂️
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4136
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Grand Seiko GTR 50th Anniversary Spring Drive

Beitrag von safesurfer » 27 Apr 2019, 20:54

Andi hat geschrieben:
21 Apr 2019, 19:34
Jetzt schafft es auch langsam eine der letzten mir sympathischen Marken sich selber ins lächerliche Aus zu stellen🤦‍♂️
+1 :thumbsup:
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 724
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb
Interessen: Mehr als freie Zeit... :(
Tätigkeit: Allzweckwaffe

Re: Grand Seiko GTR 50th Anniversary Spring Drive

Beitrag von SteveMcQueen » 27 Apr 2019, 21:05

Was genau ist an einem globalen Großkonzern wie Seiko sympathisch? Fast 14.000 Mitarbeiter mit 3 Mrd. EUR Jahresumsatz. Die allseits beliebte Rolex kackt dagegen ab wie Voldemort gegen Sauron.

Wo sind bloss die antikapitalistischen Feindbilder hin? Jeannie? :mrgreen:
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Orginale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.

Antworten