Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
mr2680
Beiträge: 502
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mr2680 » 29 Apr 2019, 14:11

MCG hat geschrieben:
29 Apr 2019, 12:54
3fe hat geschrieben:
29 Apr 2019, 12:43
Ich muss ja nicht verkaufen, wenn sich aber jemand findet bin ich nicht abgeneigt.
Bis jetzt hab ich noch keinen seriösen Interessenten gehabt. 3 Teppichhändler mit Inzahlungnahmen, mehrere Spinner und die Meisten, die mir erklären wollen was die Uhr kosten darf. Bei Einigen muss ich froh sein, wenn eine 4 vorn steht.
Ich hab echt keinen Bock mehr auf sowas. :roll:
Wenn Du nicht verkaufen musst, verstehe ich nicht, wieso Du verkaufen willst? :idea: :shock:
Speziell nicht, wenn ich so Deine Posts der letzten 10 Jahre anschaue...
Das geht mir eigentlich genau gleich, ich verstehe das ganze irgendwie auch nicht :roll:
WHY THE hell NOT?

Pete
Beiträge: 1351
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Pete » 29 Apr 2019, 15:11

Naja, verstehen kann ich's schon. Wenn die Uhr nicht mehr den Stellenwert hat wie vorher und ein neues Projekt irgendwo gärt, würde ich lieber früh anfangen zu verkaufen. Dann kann man die ganzen Teppich-Händler und "Was is letzter Preis?" gemütlich ignorieren. Das geht halt alles nicht wenn Du unter Druck verkaufen "musst". Aber ich fänd's auch schade. Mit der IWC und der Rolle hat Jörg zwei zeitlose Klassiker die immer gefallen, immer passen und die auch auf absehbare Zeit nicht an Wert verlieren werden.

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 2930
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von luminor » 29 Apr 2019, 15:37

3fe hat geschrieben:
29 Apr 2019, 12:43
Ich muss ja nicht verkaufen, wenn sich aber jemand findet bin ich nicht abgeneigt.
Bis jetzt hab ich noch keinen seriösen Interessenten gehabt. 3 Teppichhändler mit Inzahlungnahmen, mehrere Spinner und die Meisten, die mir erklären wollen was die Uhr kosten darf. Bei Einigen muss ich froh sein, wenn eine 4 vorn steht.
Ich hab echt keinen Bock mehr auf sowas. :roll:
Hi Jörg, das geht mir auch so. Zuletzt bei der DJ41. Die Uhr hatte zwar eine Ecke, aber ansonsten alles Top. Ich hatte diese direkt beim Konzi gekauft. Keine Graumarktware o-ä. Alles dabei, sogar noch Kleberpopel :mrgreen: . Unverschämt was da teilweise abgezogen wird. :roll: Besonders bei Rolex Uhren. Bei derTudor BB GMT hatte ich dieses Getue weniger. Am Ende habe ich aber meinen Preis bekommen. Hier im Forum habe ich noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. aber auch noch nie etwas verkauft. :lol:

Bei mir heute und immer öfter:

Bild

Bild
Beste Grüße
Sascha




#wer früh vögelt beruhigt den Wurm#

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7363
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von walter » 29 Apr 2019, 16:14

Heute die Omi mit Tankanzeige :mrgreen:
Bild

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
Gerald
Beiträge: 1602
Registriert: 17 Jun 2006, 08:15
Wohnort: ORD

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Gerald » 29 Apr 2019, 16:26

luminor hat geschrieben:
29 Apr 2019, 15:37
aber auch noch nie etwas verkauft. :lol:
Ob hier oder drüben, die "Vorbelastete" darfst Du auch für hier zählen :wink:
Gruss, Gerald

Time is what you make of it !

Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 756
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb
Interessen: Mehr als freie Zeit... :(
Tätigkeit: Allzweckwaffe

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von SteveMcQueen » 29 Apr 2019, 16:30

3fe hat geschrieben:
29 Apr 2019, 12:43
Bis jetzt hab ich noch keinen seriösen Interessenten gehabt.
Du findest keinen seriösen Interessenten für eine 16er Seadweller? Wer ist denn ein seriöser Interessent? Was verlangst Du als Nachweis der Seriosität, ein polizeiliches Führungszeugnis und mindestens eine Audienz beim Papst!? :shock:

Bei der momentanen Marktlage - deutlich mehr Nachfrage als Angebot - dürfte es eigentlich kein Problem sein, die Uhr zu verkaufen. Auch nicht für die 7.200,- EUR, die Du Dir vorstellst.
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Orginale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.

Pete
Beiträge: 1351
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Pete » 29 Apr 2019, 16:36

SteveMcQueen hat geschrieben:
29 Apr 2019, 16:30
3fe hat geschrieben:
29 Apr 2019, 12:43
Bis jetzt hab ich noch keinen seriösen Interessenten gehabt.
Du findest keinen seriösen Interessenten für eine 16er Seadweller? Wer ist denn ein seriöser Interessent? Was verlangst Du als Nachweis der Seriosität, ein polizeiliches Führungszeugnis und mindestens eine Audienz beim Papst!? :shock:

Bei der momentanen Marktlage - deutlich mehr Nachfrage als Angebot - dürfte es eigentlich kein Problem sein, die Uhr zu verkaufen. Auch nicht für die 7.200,- EUR, die Du Dir vorstellst.
Naja, kommt ja drauf an wo er inseriert hat. Ich denke, im Konsonantenforum geht das Teil auch weg. Ich kann mir aber vorstellen, dass ebay und chrono24 ein Klientel anzieht, das etwas mühsam im Verkaufsgespräch sein kann. Gerade wenn's um Rolex geht...

Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 756
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb
Interessen: Mehr als freie Zeit... :(
Tätigkeit: Allzweckwaffe

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von SteveMcQueen » 29 Apr 2019, 16:48

Pete hat geschrieben:
29 Apr 2019, 16:36
Naja, kommt ja drauf an wo er inseriert hat. Ich denke, im Konsonantenforum geht das Teil auch weg. Ich kann mir aber vorstellen, dass ebay und chrono24 ein Klientel anzieht, das etwas mühsam im Verkaufsgespräch sein kann. Gerade wenn's um Rolex geht...
Ich würde es wohl auch vor allem im Konsonantenforum probieren, dort ist die Schnittmenge mit dem Adressatenkreis halt am größten - oder bei eBay Kleinanzeigen. In beiden Fällen hat man die Möglichkeit, auf schriftliche Erstanfrage zu begrenzen, und diese lassen sich dann leicht durchsehen/aussortieren. Ganz klassisch... Alles, was nicht mit einer vernünftigen Anrede beginnt und dem Muster “Subjekt, Prädikat, Objekt” folgt, wird gelöscht.

Völlig egal, wo man anbietet: Das muss man halt auf sich nehmen, denn die “was ist letzter Preis”-Spinner finden einen sowieso überall. Denke aber nicht, dass es zusätzlich zu diesem Schmerz auch noch nötig ist, eine SD gegen Gebühr bei eBay oder Chrono24 anbieten zu müssen... ;)
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Orginale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9707
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 3fe » 29 Apr 2019, 18:17

Sie ist nur hier und im RLX Sales Corner inseriert. ebay und Konsorten erspare ich mir. 8)

Die Uhr ist top und ich mag sie sehr. Aber: Die AT hat für mich 4 entscheidende Merkmale - sie hat die perfekte Grösse, sie hat eine beeindruckende Ablesbarkeit, sie hat aufgrund des Materials ein angenehmes Gewicht, ich habe 3 Bänder so dass sie immer mal wieder ein anderes Aussehen hat. Sie ist die Uhr, die in den letzten Monaten zur absoluten Nummer 1 avancierte. Ich muss mich teilweise schon zwingen, die Rolex zu tragen. Alle anderen Uhren bleiben eh in der Box.
Mit dem Erlös und 2-3k Aufpreis würde ich noch eine letzte Uhr kaufen und dann fertig. :tongueout:

Seriöse Interessenten sind für mich die, die einem Face to Face Deal zustimmen oder Referenzen in verschiedenen Foren aufweisen können. NICHT Leute, denen ich die Uhr nach Spanien, Italien oder Malta schicken soll. Die meisten Spinner übrigens kommen aus dem RLX SC. :lol:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 756
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb
Interessen: Mehr als freie Zeit... :(
Tätigkeit: Allzweckwaffe

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von SteveMcQueen » 29 Apr 2019, 18:31

3fe hat geschrieben:
29 Apr 2019, 18:17
Seriöse Interessenten sind für mich die, die einem Face to Face Deal zustimmen oder Referenzen in verschiedenen Foren aufweisen können. NICHT Leute, denen ich die Uhr nach Spanien, Italien oder Malta schicken soll. Die meisten Spinner übrigens kommen aus dem RLX SC. :lol:
Aus echtem Interesse und weil es mir wirklich schwerfällt, Dein „Problem“ zu verstehen:

So lange Dir jemand vorab Deine 7.200 EUR überweist, kann es Dir doch völlig egal sein, ob Du die Uhr nach Spanien, Italien, Malta oder Timbuktu schickst? Oder ist Geld von dort irgendwie weniger „seriös“ als anderes? Und wieso muss ein Käufer Referenzen in Online-Foren haben? Ich hätte vermutet, dass es ausreichend wäre, ehrliches Interesse am Erwerb Deiner Uhr zu haben und den von Dir gewünschten Kaufpreis entrichten zu können.

Wenn Du ausschließlich einen persönlichen Deal und kein Versandgeschäft machen möchtest oder aus emotionalen Gründen grundsätzlich „picky“ bist, was einen Käufer angeht, hat das doch wohl mit Deinen persönlichen Präferenzen zu tun und weniger mit der Seriösität der Interessenten.

Was verstehe ich gerade falsch? :?: :?: :?:
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Orginale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.

Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1652
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Red hot chili » 29 Apr 2019, 18:37

3fe hat geschrieben:
29 Apr 2019, 18:17
Die meisten Spinner übrigens kommen aus dem RLX SC. :lol:
Das verwundert mich dann jetzt aber doch etwas..... :whistling:
(oder vielleicht doch nicht :mrgreen: )

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 4095
Registriert: 05 Nov 2010, 19:10

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von rank » 29 Apr 2019, 19:05

MCG hat geschrieben:
29 Apr 2019, 12:54
3fe hat geschrieben:
29 Apr 2019, 12:43
Ich muss ja nicht verkaufen, wenn sich aber jemand findet bin ich nicht abgeneigt.
Bis jetzt hab ich noch keinen seriösen Interessenten gehabt. 3 Teppichhändler mit Inzahlungnahmen, mehrere Spinner und die Meisten, die mir erklären wollen was die Uhr kosten darf. Bei Einigen muss ich froh sein, wenn eine 4 vorn steht.
Ich hab echt keinen Bock mehr auf sowas. :roll:
Wenn Du nicht verkaufen musst, verstehe ich nicht, wieso Du verkaufen willst? :idea: :shock:
Speziell nicht, wenn ich so Deine Posts der letzten 10 Jahre anschaue...

Ach, ich verstehe das schon. Irgendwann ist‘s halt mal gut. Ich habe auch schon Uhren verkauft, die mir auch zum Verkaufszeitpunkt noch sehr gut gefallen haben. Wo ich dann einfach mal was anderes haben wollte. Ich bin allerdings auch nicht so der Sammlertyp, mittlerweile reichen mir 2, 3 Uhren völlig, da gebe ich dann auch sehr gerne ab. Ich erinnere mich noch Jörg, als Du die SD vorgestellt hast. Damals wolltest Du glaube ich die IWC verkaufen, hast es aber doch nicht getan. Aus heutiger Sicht ein Zeichen? :D 8)
Gruß, Frank

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8708
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Hertie » 29 Apr 2019, 19:17

Red hot chili hat geschrieben:
29 Apr 2019, 18:37
3fe hat geschrieben:
29 Apr 2019, 18:17
Die meisten Spinner übrigens kommen aus dem RLX SC. :lol:
Das verwundert mich dann jetzt aber doch etwas..... :whistling:
(oder vielleicht doch nicht :mrgreen: )
Wer sich manchmal den "Rolex-Shopping-Guide" durchliest, wird von dieser überproportional hohen Präpotenz, aber auch zum Teil von unglaublichen Detailwissen mancher User überrascht sein. Da wird der Zustand der selben Uhr schon mal von der absoluten Kaufempfehlung bis hin zum Wegwerfartikel taxiert . Poliert oder unpoliert...die wichtigste philosophische Frage des Universums. Alles in allem empfinde ich dieses Forum keinen Hort, in dem ich meine Freizeit gerne vertrödle. :mrgreen:

Ich kann 3fe schon ein wenig verstehen, dass ein Verkauf mittlerweile ziemlich anstrengend sein kann. :whistling:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9707
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 3fe » 29 Apr 2019, 19:31

SteveMcQueen hat geschrieben:
29 Apr 2019, 18:31
So lange Dir jemand vorab Deine 7.200 EUR überweist, kann es Dir doch völlig egal sein, ob Du die Uhr nach Spanien, Italien, Malta oder Timbuktu schickst? Oder ist Geld von dort irgendwie weniger „seriös“ als anderes?

Nein, so einfach ist es eben nicht. Ich habe keine Lust auf Anwalt und Streitigkeiten. Da sind mit den genannten Ländern schon die 'tollsten Sachen' gelaufen.
Ja, du hast Recht - es ist meine persönliche Präferenz und es gibt sicher auch ehrliche Käufer dieser Destinationen.

Wie gesagt, ich behalte sie auch gern, ich hab weder Eile noch Geldsorgen. Wäre schön noch einmal eine Uhr zu kaufen, muss aber nicht zwingend sein.
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13159
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Andi » 29 Apr 2019, 19:45

Ich kann Jörg verstehen, ich habe da auch kein Bock auf Nervereien.
Ich habe hier noch ein paar Uhren liegen die gerne verkauft werden können, mir graut es jetzt aber schon vor den Anfragen. Also bleiben Sie liegen🤷‍♂️

Wenn man nicht verkaufen muss, dann ist es deutlich entspannter😊
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Antworten