Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
Moonshine Runner
Beiträge: 39
Registriert: 13 Sep 2016, 07:58
Wohnort: Planet Earth

Re: Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Beitrag von Moonshine Runner » 07 Mai 2019, 16:35

Lieber Heinz-Jürgen,
mir ist durchaus klar, dass man Bewertungen im Netz nur bedingt trauen kann – die meiner Bemerkung vorangestellten Worte „völlig wertfrei“ sollten das eigentlich deutlich machen, aber das ging wohl in die Hose.
Ich danke Dir aber dennoch für die Belehrung und den verblümten Hinweis darauf, dass Du mich für einen Trottel zu halten scheinst.
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
06 Mai 2019, 19:14
Also entweder machst Du hier Schleichwerbung für den Online-Service, oder Du bist ein unverbesserlicher Rabulist.
Ja, wer weiß das schon – vielleicht bin ich ja auch ein Fake und ein Troll?

Ich werde das Thema ab jetzt ruhen lassen, vielleicht werde ich es noch bekannt geben, wenn die Uhr wieder zu mir zurück gekehrt ist.
Keinesfalls aber werde ich die von mir mit dem Dienstleister gemachten Erfahrungen hier veröffentlichen, denn sollten diese positiv ausfallen, wird das von Dir ja doch nur als „Schleichwerbung“ gedeutet werden.
Falls es jemanden interessiert, ob ich zufrieden oder unzufrieden mit der geleisteten Arbeit bin, kann derjenige mich ja zu gegebener Zeit per PN kontaktieren.


@synchrono
Danke für Deine Unterstützung. Verteidigen möchte ich hier eigentlich gar nichts, ich habe vor dem Absenden der Uhr um Erfahrungswerte mit dem Dienstleister und dessen Uhrmachern gebeten, die offenbar niemand geben konnte. Nicht schlimm, der Service wurde offensichtlich noch von keinem genutzt und daher kann natürlich auch niemand gutes oder schlechtes darüber berichten. Also habe ich mich dazu entschieden, den Service auszuprobieren – einer muss ja mal der Erste sein – und abschließend wollte ich meine Erfahrungen mit Euch teilen, um vielleicht denjenigen, die vor einer ähnlichen Problematik stehen, eine Entscheidungshilfe zu geben – im Positiven wie im Negativen.
Da mir jetzt aber „Schleichwerbung“ unterstellt wird und ich mich als Rabulist betiteln lassen muss, verzichte ich natürlich auf den Abschlussbericht – nachvollziehbar, wie ich denke. ;)
You're gonna need a bigger boat.
Chief Martin Brody

Heinz-Jürgen
Beiträge: 8689
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Beitrag von Heinz-Jürgen » 07 Mai 2019, 16:46

Moonshine Runner hat geschrieben:
07 Mai 2019, 16:35
Ich werde das Thema ab jetzt ruhen lassen,...
Danke.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
Moonshine Runner
Beiträge: 39
Registriert: 13 Sep 2016, 07:58
Wohnort: Planet Earth

Re: Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Beitrag von Moonshine Runner » 07 Mai 2019, 18:46

@Heinz-Jürgen
Mehr hast Du nicht drauf? Ganz schwaches Bild…
You're gonna need a bigger boat.
Chief Martin Brody

Heinz-Jürgen
Beiträge: 8689
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Beitrag von Heinz-Jürgen » 07 Mai 2019, 19:05

Moonshine Runner hat geschrieben:
07 Mai 2019, 18:46
@Heinz-Jürgen
Mehr hast Du nicht drauf?
Doch, ich hab ein Bild von Dir gefunden:

Bild

:wink:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Pete
Beiträge: 1350
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Beitrag von Pete » 07 Mai 2019, 19:20

Ach Leutz, was ist denn hier wieder los. Ist Vollmond?

Ich hab mir den Faden jetzt dann doch mal durchgelesen. Klar, der TS bleibt bei seiner Entscheidung seine Uhr bei Uhrreperatur-online.de einzusenden. Sein gutes Recht, auch wenn man sich dann natürlich fragt warum jemand fragt. Warum er dann aber gleich so angegangen wird erschliesst sich mir absolut nicht.

Ich seh kein Getrolle, sondern nur 'ne andere Meinung und das Ausbleiben von Begeisterung für die gegebenen Ratschläge was man allenfalls als Halsstarrigkeit auslegen kann. Und wer hier mit Rabulistik kommt, der kennt meine Schwester nicht. :mrgreen:

Aber wieso nicht einen Gang zurückschalten, abwarten was passiert und hinterher darf dann jeder sagen "Ätsch, haben wir doch gleich gesagt". Man sollte sich öfter auf Biere sehen, dann wäre die Welt, nicht nur im Internet, netter.

gatewnrw
Beiträge: 3222
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Beitrag von gatewnrw » 07 Mai 2019, 19:29

im Zweifel: Tee


LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
mezdis
Beiträge: 937
Registriert: 21 Nov 2012, 08:12

Re: Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Beitrag von mezdis » 07 Mai 2019, 19:33

Pete hat geschrieben:
07 Mai 2019, 19:20
Ach Leutz, was ist denn hier wieder los. Ist Vollmond?

Ich hab mir den Faden jetzt dann doch mal durchgelesen. Klar, der TS bleibt bei seiner Entscheidung seine Uhr bei Uhrreperatur-online.de einzusenden. Sein gutes Recht, auch wenn man sich dann natürlich fragt warum jemand fragt. Warum er dann aber gleich so angegangen wird erschliesst sich mir absolut nicht.

Ich seh kein Getrolle, sondern nur 'ne andere Meinung und das Ausbleiben von Begeisterung für die gegebenen Ratschläge was man allenfalls als Halsstarrigkeit auslegen kann. Und wer hier mit Rabulistik kommt, der kennt meine Schwester nicht. :mrgreen:

Aber wieso nicht einen Gang zurückschalten, abwarten was passiert und hinterher darf dann jeder sagen "Ätsch, haben wir doch gleich gesagt". Man sollte sich öfter auf Biere sehen, dann wäre die Welt, nicht nur im Internet, netter.
:thumbsup: +1
___________
Gruss mezdis

Benutzeravatar
Moonshine Runner
Beiträge: 39
Registriert: 13 Sep 2016, 07:58
Wohnort: Planet Earth

Re: Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Beitrag von Moonshine Runner » 08 Mai 2019, 07:58

@Pete
ich bin dahingehend „halsstarrig“, dass ich die Uhr schon vor über einer Woche verschickt und den Reparaturauftrag erteilt habe.
Erwartet Ihr jetzt ernsthaft, dass ich in Hamburg anrufe, den Auftrag widerrufe und meine Uhr zurückfordere, nur weil ein paar Leuten nicht gefällt, was ich mit meinem Eigentum mache?
Spätestens seit diesem Beitrag hätte jedem einigermaßen aufmerksamen Leser klar sein müssen, dass es für eine weitere Intervention zu spät ist und die präpubertären Beleidigungen und Anfeindungen von Heinz-Jürgen nur aus seinem Frust heraus resultieren, dass ich es wage, meine eigenen Entscheidungen zu treffen.

@Heinz-Jürgen
Eine letzte Anmerkung noch, bevor Du endgültig auf meiner Ignore-List landest: Werd erwachsen und akzeptiere, dass es Menschen gibt, die nicht nach Deiner Pfeife tanzen. In „Deiner“ Firma und vielleicht auch noch in Deiner Familie magst Du ja vielleicht der „Boss“ sein und Deinen Mitarbeitern, Deiner Frau und Deinen Kindern Befehle erteilen können, außerhalb dieses sehr begrenzten Raumes hast Du aber nichts mehr zu melden. Vielleicht solltest Du Dir bei Gelegenheit Hilfe suchen, Narzissmus ist nämlich therapierbar.
Nichts desto trotz: Ein schönes Restleben noch.
You're gonna need a bigger boat.
Chief Martin Brody

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15701
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Beitrag von MCG » 08 Mai 2019, 08:30

Moonshine Runner hat geschrieben:
08 Mai 2019, 07:58
@Pete
ich bin dahingehend „halsstarrig“, dass ich die Uhr schon vor über einer Woche verschickt und den Reparaturauftrag erteilt habe.
Erwartet Ihr jetzt ernsthaft, dass ich in Hamburg anrufe, den Auftrag widerrufe und meine Uhr zurückfordere, nur weil ein paar Leuten nicht gefällt, was ich mit meinem Eigentum mache?
Spätestens seit diesem Beitrag hätte jedem einigermaßen aufmerksamen Leser klar sein müssen, dass es für eine weitere Intervention zu spät ist und die präpubertären Beleidigungen und Anfeindungen von Heinz-Jürgen nur aus seinem Frust heraus resultieren, dass ich es wage, meine eigenen Entscheidungen zu treffen.

@Heinz-Jürgen
Eine letzte Anmerkung noch, bevor Du endgültig auf meiner Ignore-List landest: Werd erwachsen und akzeptiere, dass es Menschen gibt, die nicht nach Deiner Pfeife tanzen. In „Deiner“ Firma und vielleicht auch noch in Deiner Familie magst Du ja vielleicht der „Boss“ sein und Deinen Mitarbeitern, Deiner Frau und Deinen Kindern Befehle erteilen können, außerhalb dieses sehr begrenzten Raumes hast Du aber nichts mehr zu melden. Vielleicht solltest Du Dir bei Gelegenheit Hilfe suchen, Narzissmus ist nämlich therapierbar.
Nichts desto trotz: Ein schönes Restleben noch.
Ganz easy....
Nimm‘s so. Viele von uns sind schon lange hier und haben einen grossen Fundus an eigenen Erfahrungen in Sachen Uhren und Service. Es wurden Dir Tips gegeben - Du bist Deinen Weg gegangen - UND, wir sind alle am Resultat interessiert. Ich hoffe für Dich, dass es so rauskommt wie Du Dir das wünschst!

PS: Eigentlich sind wir alle - inkl. Hans-Jürgen - ganz lieb... 😉
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11406
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Beitrag von mrdata » 08 Mai 2019, 15:09

MCG hat geschrieben:
08 Mai 2019, 08:30
PS: Eigentlich sind wir alle - inkl. Hans-Jürgen - ganz lieb... 😉
Ja, der Hans-Jürgen schon.... :mrgreen:
Babybel wird nicht aus kleinen Hunden gemacht...

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15701
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Beitrag von MCG » 08 Mai 2019, 15:18

mrdata hat geschrieben:
08 Mai 2019, 15:09
MCG hat geschrieben:
08 Mai 2019, 08:30
PS: Eigentlich sind wir alle - inkl. Hans-Jürgen - ganz lieb... 😉
Ja, der Hans-Jürgen schon.... :mrgreen:
ooohhh, scheisse... :oops: :oops: Sorry Heinz-Jürgen - freudscher Versprecher... :mrgreen:

Und Du Herr Daten: :angry: :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

Heinz-Jürgen
Beiträge: 8689
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Beitrag von Heinz-Jürgen » 08 Mai 2019, 16:20

MCG hat geschrieben:
08 Mai 2019, 15:18
mrdata hat geschrieben:
08 Mai 2019, 15:09
MCG hat geschrieben:
08 Mai 2019, 08:30
PS: Eigentlich sind wir alle - inkl. Hans-Jürgen - ganz lieb... 😉
Ja, der Hans-Jürgen schon.... :mrgreen:
ooohhh, scheisse... :oops: :oops: Sorry Heinz-Jürgen - freudscher Versprecher... :mrgreen:

Und Du Herr Daten: :angry: :mrgreen:
Alles gut. Ich liebe Euch auch. 🥰
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

gatewnrw
Beiträge: 3222
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Beitrag von gatewnrw » 08 Mai 2019, 20:14

mrdata hat geschrieben:
08 Mai 2019, 15:09
MCG hat geschrieben:
08 Mai 2019, 08:30
PS: Eigentlich sind wir alle - inkl. Hans-Jürgen - ganz lieb... 😉
Ja, der Hans-Jürgen schon.... :mrgreen:
kann ich voll unterstreichen, stets abwägend unter Einbeziehung (sogar) von Fakten, nie vorschnell mit seinem wohl ausgewogenen Urteil, immer den Tee in der Tasse, nie geraucht oder sonst berauschende Mittel zu sich genommen, ehrliche Schreibe (manchmal etwas sehr direkt, aber immer herzlich: mach mir meinen thread nicht kaputt). Geographisch könnte man manchmal mehr erwarten, aber nicht jeder weiss, wo er zu Hause sein könnte.

Und letztendlich: empfindsam (nicht nur für sich).

LG Peter

(und was kümmert es eine deutsche Eiche, wenn ...)
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17724
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Beitrag von cool runnings » 08 Mai 2019, 22:06

Wassnhierlos? :roll:

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 10943
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Erfahrungen mit Uhrreparatur-Online.de

Beitrag von schlumpf » 08 Mai 2019, 22:45

Dachte ich auch... :?
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Antworten