Enicar Sherpa300 Diver

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Wolke
Beiträge: 1129
Registriert: 16 Mai 2014, 10:21
Interessen: Musik, Filme und Uhren

Enicar Sherpa300 Diver

Beitrag von Wolke » 09 Sep 2019, 13:53

Hallo zusammen,

Ich habe meine erste Enicar gekauft. :D
Eine Sherpa300 Diver. Nun habe ich eine Frage bezüglich der Krone. Müsste die keine signierte Krone haben? Und wenn ja, was müsste das für eine sein? Grösse, Referenz? Kann mir jemand Auskunft geben?

Leider klappt es mit dem Bildeinstellen nicht🙈, also gibt es nur einen Link zu einer, die in einem anderen Forum eingestellt ist.

https://forums.watchuseek.com/f11/enicar-135460.html

Ich danke schon mal für euer Feedback. :thumbsup:

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4576
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Enicar Sherpa300 Diver

Beitrag von o.v.e » 09 Sep 2019, 15:32

Was - Du meinst das Exemplar mit dem aussenliegenden Drehring? Mit Handaufzug? :-)
Die Krone sollte original signiert sein. Welchen Durchmesser brauchst Du denn, ich habe noch welche rumliegen. Kann aber nichts versprechen, die meisten sind sehr klein.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4576
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Enicar Sherpa300 Diver

Beitrag von o.v.e » 09 Sep 2019, 15:42

P.S. Ohne Pic's glauben wir nix.
Und mit dem Feedback wird es dann auch etwas schwierig... oder hast Du genau das auf WUS gezeigte Exemplar gekauft?
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7323
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Enicar Sherpa300 Diver

Beitrag von walter » 09 Sep 2019, 16:19

Ich hab grad nix Besseres gefunden :roll:
Guck Dir mal das 4.te Bild in dieser Anzeige an
https://www.ebay.ch/itm/70S-MENS-DIVER- ... 4d98e8b451

Zur Uhr sag ich lieber nix, aber die Krone sollte mMn so aussehen.
LG
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16224
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Enicar Sherpa300 Diver

Beitrag von MCG » 09 Sep 2019, 17:20

o.v.e hat geschrieben:
09 Sep 2019, 15:42
P.S. Ohne Pic's glauben wir nix.
Und mit dem Feedback wird es dann auch etwas schwierig... oder hast Du genau das auf WUS gezeigte Exemplar gekauft?
Genau! BBBIIIILLLLDDDEEERRRRRRR❗️❗️❗️ :whistling: :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4576
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Enicar Sherpa300 Diver

Beitrag von o.v.e » 09 Sep 2019, 18:19

Die Uhr bei WUS ist aber nicht ganz koscher. Fürchte ich.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Quadrilette172
Beiträge: 17557
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Enicar Sherpa300 Diver

Beitrag von Quadrilette172 » 09 Sep 2019, 19:52

Könnte man zuerst klären, um welche Uhr (Modell) es sich handelt. Ich habe gerade das Gefühl, als ob man hier ganz gewaltig im Nebel rumstocherte.....also...BILDER :!: :wink:

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17298
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Enicar Sherpa300 Diver

Beitrag von jeannie » 09 Sep 2019, 19:56

Wolke hat geschrieben:
09 Sep 2019, 13:53
Leider klappt es mit dem Bildeinstellen nicht🙈,
Hast du deinen diesjährigen Film schon ganz aufgebraucht? :mrgreen:

:whistling:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Quadrilette172
Beiträge: 17557
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Enicar Sherpa300 Diver

Beitrag von Quadrilette172 » 09 Sep 2019, 20:37

walter hat geschrieben:
09 Sep 2019, 16:19
Ich hab grad nix Besseres gefunden :roll:
Guck Dir mal das 4.te Bild in dieser Anzeige an
https://www.ebay.ch/itm/70S-MENS-DIVER- ... 4d98e8b451

Zur Uhr sag ich lieber nix, aber die Krone sollte mMn so aussehen.
LG
Walter
Ähmmm.....also.....wenn es die Handaufzugsuhr mit Aussendrehring ist (auf dem Boden möglicherweise mit Enicar Sherpa 300 gemarkt) über wir hier sprechen, dann hat die m.E. eine andere Krone als die Sherpa Star Diver - das sind doch zwei seeeeeehr unterschiedliche Modelle. Soweit mir bekannt ist, hat die Enicar Sherpa 300 eine einfache, mit Enicar-Saturn gemarkte Krone. Durchmesser? Weiss ich nicht, hab die Uhr nicht, war mir für das Gebotene immer viel zu teuer. Hier im Forum hat(te?) Axel66 eine, aber der ist ja schon lange nicht mehr aktiv - leider.

So könnte eine stimmige Krone aussehen, meine ich:

Bild

Quadrilette172
Beiträge: 17557
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Enicar Sherpa300 Diver

Beitrag von Quadrilette172 » 09 Sep 2019, 20:52

o.v.e hat geschrieben:
09 Sep 2019, 18:19
Die Uhr bei WUS ist aber nicht ganz koscher. Fürchte ich.

Was stört Dich denn :?: :?:

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4576
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Enicar Sherpa300 Diver

Beitrag von o.v.e » 09 Sep 2019, 21:10

Wenige Referenzen ich nur gefunden habe. Und Star 10ATM in Verbindung mit einem Sherpa Boden. Aber wenn das Modell so existiert ist doch alles gut. Mir gefällt das Modell und Handaufzug ist prima.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Quadrilette172
Beiträge: 17557
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Enicar Sherpa300 Diver

Beitrag von Quadrilette172 » 09 Sep 2019, 21:14

Die gabs wirklich - aber - das grosse aber für mich - Stainless Steel Back :!: und solche Uhren kaufe ich nur im Ausnahmefall. Kommt dazu, dass das Teil - wenigstens immer dann, wenn ich es gesehen habe - für das Gebotene einfach schweineteuer war. Da gits für mich weit interessantere Uhren bei Enicar, die auch noch günstiger zu bekommen waren/sind, es muss nicht immer Drehring sein :wink:

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4576
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Enicar Sherpa300 Diver

Beitrag von o.v.e » 09 Sep 2019, 22:13

Verstehe. Naja, noch kennen wir weder Zustand noch Kaufpreis. Letzterer geht uns nichts an, aber ersteres irgendwie doch. :mrgreen:
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Wolke
Beiträge: 1129
Registriert: 16 Mai 2014, 10:21
Interessen: Musik, Filme und Uhren

Re: Enicar Sherpa300 Diver

Beitrag von Wolke » 09 Sep 2019, 22:30

Hallo ihr Lieben! Da sind ja schon fleissig Antworten und Spekulationen eingegangen. Vielen Dank!
Hier erst mal ein paar vernünftige Bilder meiner Hübschen. Der Kaufpreis war nicht gerade spottbillig, aber auch nicht komplett übertrieben. Ich denke der Preis war im Rahmen des Vernünftigen. Nicht zuletzt dank dem eher kleinen Durchmesser von 35mm. Mein Glück. :D

Hier nun die Bilder, die ich heute nicht von Handy aus einstellen konnte:

Bild

Bild

Bild

Bild

Wie ihr seht ist der Zustand ein Traum! :yahoo: :D
Aber was braucht die jetzt für eine Krone??

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17928
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Enicar Sherpa300 Diver

Beitrag von cool runnings » 09 Sep 2019, 22:43

Gefällt mir sehr gut. Herzlichen Glückwunsch, Nadja.

Zur Krone kann ich nichts beitragen, dafür
gibt es die Enicar-Spezialisten hier.

Antworten