Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 428
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

Beitrag von 10buddhist » 04 Jan 2020, 01:23

cool runnings hat geschrieben:
03 Jan 2020, 21:33
Meine Intention war es nicht, jemanden anzugreifen, weil er sich eine Rolex kauft. Ich meine, es gibt auch gute Gründe für eine Rolex. Es gibt wenig Uhren mit einem so zuverlässigen Werk und mit dieser Wertstabilität.

Ich wollte eher ausdrücken, dass viele sich eine kaufen, obwohl sie keinerlei Ahnung von Uhren haben oder sie das Thema gar nicht weiter interessiert. Weil Rolex nun Mal der Inbegriff einer guten Uhr ist und man sie sofort erkennt. Das haben sie sich über Jahrzehnte erarbeitet. Die dadurch entstandene große Nachfrage wirkt sich natürlich auf den Preis auf und deshalb kann Rolex jedes Jahr die Preise in dem Maße anheben.

Entschuldigung, wenn ich mit meinem Beitrag jemanden zu nahe getreten bin.
Alles ist gut, Dean, ich schätze klare Worte. :thumbsup:
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 428
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

Beitrag von 10buddhist » 04 Jan 2020, 01:45

Andi hat geschrieben:
03 Jan 2020, 08:18
Eine erwachsene Frau die sich wie eine 14-jährige gibt, nein Danke!
Eine plausible Erklärung dafür, weshalb manche erwachsenen Frauen sich wie 14-jährige Mädchen geben, stand bereits vor Jahren in der NZZ:

https://www.nzz.ch/das_kleine_busenwunder-1.2194741

Und wohin es führen kann, wenn erwachsene Frauen nicht altern wollen, steht hier: :wink:

https://magazin.spiegel.de/EpubDelivery ... f/31822020

Heidi-Land ist überall! :mrgreen:
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11828
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

Beitrag von mrdata » 04 Jan 2020, 08:30

cool runnings hat geschrieben:
03 Jan 2020, 21:23
Gar nicht. Meine Antwort war auch mit einem Augenzwinkern geschrieben, auch wenn ich den passenden Smiley vergessen habe.
😅 wollte sicher gehen: schieße manchmal über‘s Ziel hinaus... der Blick meiner Dame lässt mich daran auch nie zweifeln. :mrgreen: Das geschriebene Wort ist da immer etwas schwieriger...

Freue mich schon auf meine Sub. Mal schauen ob es dieses Jahr klappt 🙄😂
Ich sagte noch, der Bart sieht scheisse aus... aber das war Conchita wurschd.

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 17874
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

Beitrag von Quadrilette172 » 04 Jan 2020, 11:32

mrdata hat geschrieben:
04 Jan 2020, 08:30
.................
Freue mich schon auf meine Sub. Mal schauen ob es dieses Jahr klappt 🙄😂

Worauf :?: Um auf die Warteliste für die Warteliste zu kommen :?: :whistling: :mrgreen:

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 428
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

Beitrag von 10buddhist » 04 Jan 2020, 12:24

mrdata hat geschrieben:
04 Jan 2020, 08:30
Freue mich schon auf meine Sub. Mal schauen ob es dieses Jahr klappt 🙄😂
Ich drücke die Daumen!

Wie lange wartest du schon? Und auf welche Sub?
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4463
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

Beitrag von safesurfer » 04 Jan 2020, 12:35

Ich stehe auch auf der Warteliste, aber irgendwie wird es mir immer egaler... :|
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 428
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

Beitrag von 10buddhist » 04 Jan 2020, 12:51

Seit wann sind denn die Stahluhren von Rolex so knapp beim Konzi?

Vor nicht allzu langer Zeit lagen in den Schaufenstern mal mindestens ein, zwei Datejust und je eine Explorer 1 bzw. 2. Die Ex 1 ist meiner Ansicht nach eine der schönsten Stahluhren aus der aktuellen Kollektion.

2012 – zugegeben, schon eine Weile her – hätte ich bei Wempe in Frankfurt eine nicht reservierte (!) 116610 LV sofort kaufen können, habe mich dann aber für die fünfstellige Vorgängerin (NOS) vom Grauen entschieden.
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4463
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

Beitrag von safesurfer » 04 Jan 2020, 13:04

Ich denke so seit fünf Jahren ist es besonders heftig geworden. Korreliert wahrscheinlich mit der Nullzinspolitik der EZB und der Suche nach Anlagemöglichkeiten. Da ist eine Rolex ja schon mal eine gute Wahl, auch wenn man kein Sammler ist. Der Graumarkt heizt das Feuerchen dann fröhlich weiter an. Wenn ich mir bei Chronext & Co. ansehe für was da eine Daytona oder BLNR angeboten werden, kann ich nur noch lachen. Frage mich wirklich wer so dämlich ist, dass doppelte des LP auszugeben. :whistling:
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 428
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

Beitrag von 10buddhist » 04 Jan 2020, 13:07

Derjenige, der hofft, das Dreifache des LP beim Verkauf zu erhalten. :wink:
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4463
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

Beitrag von safesurfer » 04 Jan 2020, 13:09

Gut dass ich kein Konzi bin und hin und wieder eine zum LP abgeben muss... :rofl:
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9396
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

Beitrag von stere » 04 Jan 2020, 13:18

Ich hab da schon öfters mal von Koppelgeschäften gehört (war selbst Zeuge eines solchen Gespräches). Kaufst Du diese teure Uhr XY, dann besorge ich Dir eine GMT zum LP dazu... der Konzi verkauft zwei Uhren zum LP und der Kunde holt sich den Rabatt für Uhr 1, indem er die GMT zum Doppelten verkauft... :whistling:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9044
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

Beitrag von mike_votec » 04 Jan 2020, 13:40

Vielleicht sollte man die Auslagen die Tage mal, nach der vollzogenen Preiserhöhung beobachten. Ein Schelm wer dabei Böses denkt...... :whistling:
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11828
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

Beitrag von mrdata » 04 Jan 2020, 14:07

10buddhist hat geschrieben:
04 Jan 2020, 12:24
mrdata hat geschrieben:
04 Jan 2020, 08:30
Freue mich schon auf meine Sub. Mal schauen ob es dieses Jahr klappt 🙄😂
Ich drücke die Daumen!

Wie lange wartest du schon? Und auf welche Sub?
Danke Dir!
Die Sub no Date.
Hab sie letzten August bestellt.

@stere - davon habe ich auch schon gehört. Und wenn ich mir die Schaufenster vom Konzi anschaue (Rolex quasi leer, die anderen liegen wie Blei) kann ich mir sowas auch gut vorstellen.
Ich sagte noch, der Bart sieht scheisse aus... aber das war Conchita wurschd.

Benutzeravatar
u2112
Beiträge: 1815
Registriert: 25 Sep 2008, 00:22

Re: Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

Beitrag von u2112 » 04 Jan 2020, 14:42

Liegen die anderen wirklich wie Blei? Eigentlich ist es doch der Normalzustand, dass man Sachen auch wirklich sehen, anprobieren und kaufen kann... - nachdem, was ich so höre, ist das Geschäft mit den "anderen" Marken nicht wirklich schwächer. Es ist nur so, dass inzwischen jeder Depp in Juwelierläden reinläuft, nach Rolex Stahl-Sporties und/oder Nautilus fragt und dann nach einminütigen Gesprächen wieder abzieht. Die Nachfrage wird also wesentlich von Leuten getrieben, die sonst mit Uhren nicht viel am Hut haben/hatten. Da das natürlich deutlich mehr sind, als die "normale" Käuferschaft hat man diese extremen Effekte.

Innerhalb der Gruppe der klassischen Uhrenfreunde kann ich aber nicht erkennen, dass es eine Präferenz-Verschiebung hin zu den Hype-Modellen gibt. Eher im Gegenteil, da es ja woanders viele spannende bzw. spannendere Angebote gibt, für die man aber ein bisschen Ahnung braucht. Das fängt an mit den ganzen Mikro-Brands, die ja auch hier deutlich stärker vertreten sind als vor 5 oder 10 Jahren. Und auch viele etablierte Marken haben neue Werke, Komplikationen, Modellreihen. Da sieht man doch eher Marken wie (Grand) Seiko, Bulgari, Cartier oder selbst einst völlig verbrannte Anbieter wie Maurice Lacroix mit steigendem Interesse.

Ich sehe das auch bei mir: in 2019 habe ich Uhren von fünf Marken gekauft, von denen ich vorher noch nie einer Uhr hatte und das waren alles eher "Nischenmarken". Bei den "Hype-Uhren" liegen die letzten Käufe dagegen fünf (Rolex) oder gar zehn (AP) Jahre zurück. Wobei ich die Uhren alle noch habe und auch gerne trage - aber ich habe halt auch noch die damaligen Kaufpreise in Erinnerung, allein das macht jeden Kauf heute unmöglich. Wenn ich eine Nautilus bei 18k oder 20k zu teuer fand und liegen gelassen habe, wieso sollte ich sie dann heute für 60k kaufen? Und für 15k kaufe ich sicherlich keine gebrauchte Stahl-Rolex, wenn ich für das gleiche Geld woanders einen ewigen Kalender in Gold kriege..

Gruß,
Christian

Benutzeravatar
Clockwork
Beiträge: 3080
Registriert: 22 Jan 2008, 20:53
Wohnort: http://vimeo.com/63635193
Interessen: na was wohl?

Re: Industrie Neuigkeiten : Rolex erhoeht die Preise 01.02.2015

Beitrag von Clockwork » 04 Jan 2020, 15:33

u2112 hat geschrieben:
04 Jan 2020, 14:42
... aber ich habe halt auch noch die damaligen Kaufpreise in Erinnerung, allein das macht jeden Kauf heute unmöglich. Wenn ich eine Nautilus bei 18k oder 20k zu teuer fand und liegen gelassen habe, wieso sollte ich sie dann heute für 60k kaufen? Und für 15k kaufe ich sicherlich keine gebrauchte Stahl-Rolex, wenn ich für das gleiche Geld woanders einen ewigen Kalender in Gold kriege..

Gruß,
Christian
Genau so geht es mir auch. Betrifft aber noch weit mehr Marken / Uhren wie nur Rolex oder Patek. (so gehts mir aber auch mittlerweile immer öfters in anderen Hobbys)


Grüße
"It was a lousy watch to have on the surface..." (Buzz Aldrin)

Antworten