Du und dein Konzi - ich verstehe es nicht

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19112
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Du und dein Konzi - ich verstehe es nicht

Beitrag von cool runnings » 30 Jul 2020, 18:13

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
30 Jul 2020, 15:03
s'Peterle hat geschrieben:
29 Jul 2020, 08:52
btw. eine Sub Date wäre mir max. 3k Euro wert, da sehe ich die im Vergleich zu anderen Marken. In Punkto finish kommt die z.B. nicht an eine Superocean Heritage II heran. Und die gibt es für 3500€
Die Heritage II mit Stahlband kostet Liste € 4600,- :whistling:

Die Uhr ist sicherlich eine Überlegung wert, zumal ja mittlerweile sehr gute Werke eingebaut werden. Mit einer Submariner Date würde ich sie allerdings nicht vergleichen wollen, m.E. reicht sie nicht mal unbedingt an eine Tudor ran. Das Stahlband der Rolex ist deutlich besser und auch ein Dreh an der Lünette offenbart erhebliche Unterschiede.
... und nicht zu vergessen sind die fünf - für viele magischen - Buchstaben auf dem Zifferblatt. :mrgreen:

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 17995
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Du und dein Konzi - ich verstehe es nicht

Beitrag von Quadrilette172 » 30 Jul 2020, 22:22

Penis :?: :shock: :mrgreen:

s'Peterle
Beiträge: 631
Registriert: 19 Feb 2012, 19:54

Re: Du und dein Konzi - ich verstehe es nicht

Beitrag von s'Peterle » 05 Aug 2020, 15:07

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
30 Jul 2020, 15:03
s'Peterle hat geschrieben:
29 Jul 2020, 08:52
btw. eine Sub Date wäre mir max. 3k Euro wert, da sehe ich die im Vergleich zu anderen Marken. In Punkto finish kommt die z.B. nicht an eine Superocean Heritage II heran. Und die gibt es für 3500€
Die Heritage II mit Stahlband kostet Liste € 4600,- :whistling:

Die Uhr ist sicherlich eine Überlegung wert, zumal ja mittlerweile sehr gute Werke eingebaut werden. Mit einer Submariner Date würde ich sie allerdings nicht vergleichen wollen, m.E. reicht sie nicht mal unbedingt an eine Tudor ran. Das Stahlband der Rolex ist deutlich besser und auch ein Dreh an der Lünette offenbart erhebliche Unterschiede.
In Metzingen im Breitling Outlet kostet die genau 3070 Euro..... :whistling:

Die Oberflächenbearbeitung der Breitling gefällt mir übrigens deutlich besser als die von Rolex.... Aber ist ja auch Quark 9k ist eine Sub Date nie und nimmerlich wert.

s'Peterle
Beiträge: 631
Registriert: 19 Feb 2012, 19:54

Re: Du und dein Konzi - ich verstehe es nicht

Beitrag von s'Peterle » 05 Aug 2020, 15:15

RaSta hat geschrieben:
30 Jul 2020, 13:34
s'Peterle hat geschrieben:
29 Jul 2020, 08:52

Just my 2 cents, kann für den Juwelier aber auch nicht lukrativ sein. Wenn er keinen Umsatz macht weil er nicht beliefert wird bringt ihn das auch nicht weiter.

Meiner einer würde die Konzession zurück geben.
Aber das was geliefert wird, ist quasi schon verkauft. Und große Preisverhandlungen gibt es da auch nicht.
btw. eine Sub Date wäre mir max. 3k Euro wert, da sehe ich die im Vergleich zu anderen Marken. In Punkto finish kommt die z.B. nicht an eine Superocean Heritage II heran. Und die gibt es für 3500€
Die will in 15 Jahren aber keiner mehr haben.

Gruß
RaSta

Du wirst es nicht fassen, ich mag die Uhren die ich mir gekauft habe. die kommen alle paar Jahre zum Service und ansonsten bleiben sie da wo sie hingehören. Bei mir :angry: Ich habe auch eine 99er Longines Admiral, die gefällt mir immer noch extrem gut und hat ein top Gehäuse (frag mich nicht warum aber die verkratzt nicht).

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18721
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Du und dein Konzi - ich verstehe es nicht

Beitrag von Thomas H. Ernst » 05 Aug 2020, 19:21

s'Peterle hat geschrieben:
05 Aug 2020, 15:07
In Metzingen im Breitling Outlet kostet die genau 3070 Euro.....

Die Oberflächenbearbeitung der Breitling gefällt mir übrigens deutlich besser als die von Rolex....
Soll ich Dir jetzt sagen für was ich sie bekommen würde? :whistling:

Ist ja alles poliert bei der Superocean, was soll denn da schon schief gehen?
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19112
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Du und dein Konzi - ich verstehe es nicht

Beitrag von cool runnings » 05 Aug 2020, 20:04

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
05 Aug 2020, 19:21
s'Peterle hat geschrieben:
05 Aug 2020, 15:07
In Metzingen im Breitling Outlet kostet die genau 3070 Euro.....

Die Oberflächenbearbeitung der Breitling gefällt mir übrigens deutlich besser als die von Rolex....
Soll ich Dir jetzt sagen für was ich sie bekommen würde? :whistling:

Gilt nicht. Du bist ja ein Influencer, wie man auf Neudeutsch sagt. :mrgreen:

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18721
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Du und dein Konzi - ich verstehe es nicht

Beitrag von Thomas H. Ernst » 05 Aug 2020, 20:26

cool runnings hat geschrieben:
05 Aug 2020, 20:04
Gilt nicht. Du bist ja ein Influencer, wie man auf Neudeutsch sagt. :mrgreen:
Okokok, ein Arbeitskollegen hat diese hier für CHF 2950,- erworben. Und der ist das Gegenteil von einem Influencer, man könnte fast sagen Exfluencer. :mrgreen:

Bild

Zifferblatt und Zeiger sind gut gemacht, das Gehäuse wäre mir etwas zu langweilig aber die Anfassqualität von Krone und Lünette sind weit von Rolex & Tudor entfernt.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

s'Peterle
Beiträge: 631
Registriert: 19 Feb 2012, 19:54

Re: Du und dein Konzi - ich verstehe es nicht

Beitrag von s'Peterle » 06 Aug 2020, 11:35

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
05 Aug 2020, 20:26
cool runnings hat geschrieben:
05 Aug 2020, 20:04
Gilt nicht. Du bist ja ein Influencer, wie man auf Neudeutsch sagt. :mrgreen:
Zifferblatt und Zeiger sind gut gemacht, das Gehäuse wäre mir etwas zu langweilig aber die Anfassqualität von Krone und Lünette sind weit von Rolex & Tudor entfernt.
Ansichtsache, finde ich jetzt nicht. Ein unpolierter Stahlklotz aus der CNC Maschine ist für mich halt ausgesprochen lieblos gemacht... sorry :whistling:

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18721
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Du und dein Konzi - ich verstehe es nicht

Beitrag von Thomas H. Ernst » 06 Aug 2020, 18:49

s'Peterle hat geschrieben:
06 Aug 2020, 11:35
Ansichtsache, finde ich jetzt nicht. Ein unpolierter Stahlklotz aus der CNC Maschine ist für mich halt ausgesprochen lieblos gemacht... sorry :whistling:
Ja, Ansichtssache. Das bedeutet, man muss es ansehen.

Bild
Ich sehe hier auch Polituren und sehr knackige Flanken und Schliffe.

Bild
Auch die Oberseite zeigt knackige Kanten und einen Wechsel aus polierten und satinierten Zonen.

Weder beim Gehäuse noch beim Stahlband kommt die Superocean an eine Oyster heran, optisch wie technisch ein grosser Unterschied.

Bild

Bild

Dann sieht man dass die Masshaltigkeit z.B. zwischen den Hörner bei der Rolex schon eine andere Hausnummer ist. Auch der konzentrische Schliff am Boden muss gut sitzen. Sicher, der schöne Diagonal-Schliff über die Hörner ist weggefallen, den finden wir nur noch bei Tudor. Nach Anfrage wurde mir mal gesagt dass es nicht mit der Automatisierung zusammen hängt, die Tudor Schalen werden auch automatisiert gefertigt, sondern weil dieser Schliff von vielen Servicestellen nicht in der selben Qualität wie im Werk restauriert werden konnte.

Eine Satinierung oder Mattierung erfordert im Übrigen auch erstmal eine sauber Grundpolitur, sonst sieht auch der Schliff nicht gut aus.

BTW: Die Breitling Schalen werden übrigens auch vollautomatisiert gefertigt, da poliert keiner mehr von Hand dran rum.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

s'Peterle
Beiträge: 631
Registriert: 19 Feb 2012, 19:54

Re: Du und dein Konzi - ich verstehe es nicht

Beitrag von s'Peterle » 07 Aug 2020, 14:35

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
06 Aug 2020, 18:49
s'Peterle hat geschrieben:
06 Aug 2020, 11:35
Ansichtsache, finde ich jetzt nicht. Ein unpolierter Stahlklotz aus der CNC Maschine ist für mich halt ausgesprochen lieblos gemacht... sorry :whistling:

BTW: Die Breitling Schalen werden übrigens auch vollautomatisiert gefertigt, da poliert keiner mehr von Hand dran rum.
Kostet ja auch nicht einmal die Hälfte :) da stellt sich mir halt auch die Frage ob wir bei den Preisen nicht allegemein ganz schön über den Tisch gezogen werden...

Wobei ich bin da auch schon eine ganze Weile ausgestiegen, das kann und will ich mir selbst bei einem für Deutschland sehr guten Gehalt nicht mehr leisten. Meine werden nur noch gepflegt und bei Bedarf serviciert.

Antworten