Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3402
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von luminor » 02 Sep 2020, 09:48

C.95 hat geschrieben:
01 Sep 2020, 18:52
Als Nischen-Freak werde ich wohl die Magie der Massenware niemals verstehen (können) :whistling:
Ich mag an der verknappten "Massenware" mit Wiederkennungswert natürlich den Werterhalt. Ich habe einfach keine Lust mehr auf Reue, wenn ich die Uhren nach ein paar Wochen und Monaten abschlagen will. Ich mag aber auch gerade bei Rolex oder Omega die Haptik und die Robustheit der Speedy oder Sub. Die gehen einfach überall mit durch... So schön die JLC ist, aber mir wäre es zu "wenig" am Arm. Die Uhr für sich - ein superschönes Teil!
C.95 hat geschrieben:
01 Sep 2020, 18:52
Bild
Spitzen Foto!
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7942
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von walter » 02 Sep 2020, 11:12

Heuer wieder was von Heuer :wink:
Bild
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 835
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 02 Sep 2020, 13:18

luminor hat geschrieben:
02 Sep 2020, 09:48
C.95 hat geschrieben:
01 Sep 2020, 18:52
Als Nischen-Freak werde ich wohl die Magie der Massenware niemals verstehen (können) :whistling:
Ich mag an der verknappten "Massenware" mit Wiederkennungswert natürlich den Werterhalt. Ich habe einfach keine Lust mehr auf Reue, wenn ich die Uhren nach ein paar Wochen und Monaten abschlagen will. Ich mag aber auch gerade bei Rolex oder Omega die Haptik und die Robustheit der Speedy oder Sub. Die gehen einfach überall mit durch... So schön die JLC ist, aber mir wäre es zu "wenig" am Arm. Die Uhr für sich - ein superschönes Teil!
C.95 hat geschrieben:
01 Sep 2020, 18:52
Bild
Spitzen Foto!
Was Rolex anbelangt, so geht es mir wie Sascha.
Aber Heikos zarte Jaeger ist wirklich herrlich ... sieht man einmal ab vom viel zu kleinen Werk! :tongueout:

Und sofern es die Portokasse hergibt, schließt das eine das andere ja nicht aus: Eine Uhr für's Feine und eine für's Grobe würde schon genügen. Natürlich nicht bei Süchtlingen. :wink:
Gruß Jürgen

--
»La beauté est une des rares choses qui ne font pas douter de Dieu.« (Jean Anouilh)

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3402
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von luminor » 02 Sep 2020, 13:19

10buddhist hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:18
nicht bei Süchtlingen. :wink:
Oder zwillingsjungs Vätern
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3402
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von luminor » 02 Sep 2020, 13:20

Hach...
Bild
:P
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 835
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 02 Sep 2020, 13:24

C.95 hat geschrieben:
01 Sep 2020, 18:52
Bild
Bild
Apropos Heiko ... wie macht der Kerl das bloß mit den Sonnensternen? Photoshop wird es ja nicht sein ... vielleicht eine Nischen-Kamera mit einem Nischen-Objektiv ... oder Sonnenanbetung um Mitternacht? :shock:

Bei mir nur ein Sonnenklops auf der kleinen Sekunde. Immerhin fast genau in der Mitte! :D Dafür sieht man so ziemlich jeden Mikrokratzer. :roll:

Bild
Zuletzt geändert von 10buddhist am 02 Sep 2020, 13:33, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Jürgen

--
»La beauté est une des rares choses qui ne font pas douter de Dieu.« (Jean Anouilh)

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 835
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 02 Sep 2020, 13:25

luminor hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:20
Hach...
Bild
:P
Wirklich schön, der Kaffee! :thumbsup:
Natürlich auch die Uhr! :mrgreen:
Gruß Jürgen

--
»La beauté est une des rares choses qui ne font pas douter de Dieu.« (Jean Anouilh)

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3402
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von luminor » 02 Sep 2020, 13:28

10buddhist hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:25
luminor hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:20
Hach...
Bild
:P
Wirklich schön, der Kaffee! :thumbsup:
Natürlich auch die Uhr! :mrgreen:
Danke Jürgen!
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 835
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 02 Sep 2020, 13:28

luminor hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:19
10buddhist hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:18
nicht bei Süchtlingen. :wink:
Oder zwillingsjungs Vätern
Doch so viele?! :D

Wenn du jetzt noch Drillinge „in Auftrag“ gibst, tun sich weitere Möglichkeiten auf.
Aber dann solltest du dich schon mal heute bei B oder W in die Schlange stellen! :whistling:
Gruß Jürgen

--
»La beauté est une des rares choses qui ne font pas douter de Dieu.« (Jean Anouilh)

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 835
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 02 Sep 2020, 13:31

luminor hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:28
10buddhist hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:25
luminor hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:20
Hach...
Bild
:P
Wirklich schön, der Kaffee! :thumbsup:
Natürlich auch die Uhr! :mrgreen:
Danke Jürgen!
Gerne, Heiko!
Mir gefallen zwar die alten Klapperdinger mit ihren ausgebleichten Lünetteneinlagen noch einen Ticken besser, aber die neue Pepsi fühlt sich sehr viel „wertiger“ an und macht sicher Spaß!
Gruß Jürgen

--
»La beauté est une des rares choses qui ne font pas douter de Dieu.« (Jean Anouilh)

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3402
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von luminor » 02 Sep 2020, 13:37

10buddhist hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:31
luminor hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:28
10buddhist hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:25


Wirklich schön, der Kaffee! :thumbsup:
Natürlich auch die Uhr! :mrgreen:
Danke Jürgen!
Gerne, Heiko!
Mir gefallen zwar die alten Klapperdinger mit ihren ausgebleichten Lünetteneinlagen noch einen Ticken besser, aber die neue Pepsi fühlt sich sehr viel „wertiger“ an und macht sicher Spaß!
Du kommst durcheinandwer :rofl:
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3402
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von luminor » 02 Sep 2020, 13:37

10buddhist hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:28
luminor hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:19
10buddhist hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:18
nicht bei Süchtlingen. :wink:
Oder zwillingsjungs Vätern
Doch so viele?! :D

Wenn du jetzt noch Drillinge „in Auftrag“ gibst, tun sich weitere Möglichkeiten auf.
Aber dann solltest du dich schon mal heute bei B oder W in die Schlange stellen! :whistling:
Das geht auch online :mrgreen:
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
Radex
Beiträge: 1386
Registriert: 22 Okt 2008, 15:12

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Radex » 02 Sep 2020, 14:13

luminor hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:37
10buddhist hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:28
Wenn du jetzt noch Drillinge „in Auftrag“ gibst, tun sich weitere Möglichkeiten auf.
Aber dann solltest du dich schon mal heute bei B oder W in die Schlange stellen! :whistling:
Das geht auch online :mrgreen:
Die Drillinge in Auftrag geben oder die Schlange? :whistling: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 835
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 02 Sep 2020, 14:16

luminor hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:37
10buddhist hat geschrieben:
02 Sep 2020, 13:31
Gerne, Heiko!
Du kommst durcheinandwer :rofl:
Du hast recht, Dean. :mrgreen:
Gruß Jürgen

--
»La beauté est une des rares choses qui ne font pas douter de Dieu.« (Jean Anouilh)

Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 1312
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von C.95 » 02 Sep 2020, 16:09

luminor hat geschrieben:
02 Sep 2020, 09:48
C.95 hat geschrieben:
01 Sep 2020, 18:52
Als Nischen-Freak werde ich wohl die Magie der Massenware niemals verstehen (können) :whistling:
Ich mag an der verknappten "Massenware" mit Wiederkennungswert natürlich den Werterhalt. Ich habe einfach keine Lust mehr auf Reue, wenn ich die Uhren nach ein paar Wochen und Monaten abschlagen will. Ich mag aber auch gerade bei Rolex oder Omega die Haptik und die Robustheit der Speedy oder Sub. Die gehen einfach überall mit durch... So schön die JLC ist, aber mir wäre es zu "wenig" am Arm. Die Uhr für sich - ein superschönes Teil!
C.95 hat geschrieben:
01 Sep 2020, 18:52
Bild
Spitzen Foto!
Vielen Dank Sascha.

Mein Interesse für Nischen hat sich allmählich entwickelt und bis zur Ultra Flat hat es viele Jahre gebraucht. Einen Chrono habe ich niemals wirklich gebraucht und Datumsanzeigen umgehe ich auch schon seit langem. Der Sekundenzeiger zeigt an, dass die Uhr läuft, sonst auch niemals benötigt.

Zwei Zeiger mit Handaufzug sind das, was ich gut gebrauchen kann und die Gewöhnung an die flache Leichtigkeit stellt sich zeitnah ein.

Angefangen hat es mal mit ganz normalen Uhren, so wie sie hier überwiegend gezeigt werden, zwei Rolex waren auch mal dabei, aber jeweils nur wenige Monate.

Denn die Omnipräsenz dieser Uhren führt bei mir zu einer Übersättigung und das macht diese Uhren sehr schnell langweilig ?!

Und Fakes sind stärker verbreitet als Originale. Hier noch ein Überbleibsel aus der Vergangenheit. Natürlich auch ein Fake. Immerhin hat das Ding ca. 20 Jahre OHNE jeden Service funktioniert.

Für Fotos liebe ich auch die Nischen, denn wer fotografiert seine Uhren schon mit einem manuellen Voigtländer Objektiv, weil das die besten Blendensterne kann ?!

Beste Grüße

Heiko

Bild

Antworten