VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Der Bereich für gewerbliche Beiträge
Antworten
VANDAAG.de
Beiträge: 3
Registriert: 13 Okt 2020, 14:04
Wohnort: Oldenburg
Interessen: Sport, Uhren, Politik
Kontaktdaten:

VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Beitrag von VANDAAG.de » 13 Okt 2020, 14:53

Moin WatchTimer,

wir als VANDAAG sind ein neues, junges Uhrenmicrobrand und wollen uns gerne kurz vorstellen.

Im Juni und Juli haben wir mit der Schallmauer, einen auf Quarz basierenden Pilotenchronograph als Kampagne für die erste Uhr präsentiert und viel Zuspruch erhalten. Die insgesamt 3 Varianten sprachen eine breite Selektion von Uhrenliebhabern an. Hier ein Foto der Version Horizont.

Code: Alles auswählen

[url]https://ibb.co/BnPFtrw[/url]
Auch unser zweites Modell, die Primus ist gut bei den Kunden angekommen. Der minimalistische Stil is momentan sehr populär, wir haben versucht diesen mit organische Formen an Gehäuse, Zifferblatt und sogar den Zeigern nach unseren Vorstellungen zu interpretieren.

Code: Alles auswählen

[url]https://ibb.co/gPqb0NT[/url]
Die Grundidee, unser Ansatz für alle Uhren ist es, hochwertige Komponenten mit einem Design zu kreieren, welches sich klassischer und moderner Elemente bedient und mit einem ruhigen und klaren Charme zu ergänzen, den es nur in Norddeutschland gibt.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist es ebenfalls, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu schaffen und nicht über einen bestimmten Einstiegspreis zu kommen. Deshalb gibt es die Schallmauer bisher auch nur als Quarzchronohraph.

Tatsächlich ist es auch einer unserer Wünsche, die Schallmauer mit einem mechanischen Kaliber auszustatten. Allerdings würde unser Qualitätsansatz nur wenige Kaliberoptionen zulassen und diese würden das Preisgefüge auch direkt sehr umkrempeln und den Verkauf als neue Marke erschweren. Stattdessen haben wir damit begonnen zu zeigen, wie überzeugend auch Quarzuhren sein können.

Aber auch für Freunde der mechanischen Kaliber hatten wir bereits etwas in Planung und sind glücklich, nächste Woche mit der Tiefsee unsere Taucheruhr zu präsentieren, die auf dem Miyota 821A basiert. Hier sind nur ein paar der Spezifikationen für euch:

- CNC gefrästes Gehäuse
- uni-directionale Lünette (120er Rasterung) mit Keramikeinlage
- 20 ATM Wasserdichtigkeit
- NCW1000 Nemote Leuchtmasse auf Zifferblatt und Zeigern
- massives Stahlband und Schließe mit Schnellwechselstegen
- Kaliber Miyota 821A veredelt mit roter Datumsscheibe

Ich habe auch hier die ersten Teaser der Tiefsee eingefügt, denn Bilder sagen oft mehr als 1.000 Worte.

Code: Alles auswählen

[url]https://ibb.co/2PyHgGL[/url]

[url]https://ibb.co/c8DHCmp[/url]

[url]https://ibb.co/5TZ5XCQ[/url]
Sollte der Eine oder Andere neugierig geworden sein, so werft gerne einen Blick auf unsere Webseite oder abonniert den Newsletter, damit keine Neuigkeiten verpasst werden.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. Bleibt gesund und beste Grüße – Tim von VANDAAG

Edit Modi: Bitte FAQ zum Bildereinstellen beachten :wink:

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10319
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Beitrag von Heinz-Jürgen » 14 Okt 2020, 06:00

Moin und herzlich willkommen!

Das mit den Bildern schafft Ihr sicher noch...aber auf Eurer Homepage kann man sich ja schlau machen. Kompliment dafür, dass Ihr Euch traut, in dieses Haifischbecken zu springen und zu versuchen im Low-Budget-Markt Euren Platz zu finden. :thumbsup: Viel Erfolg dabei!

Übel nehme ich Euch aber, dass Ihr die schöne Guinand Starfighter mit einem hässlichen Bell & Ross-Datumsloch versehen habt und das dann „norddeutsche Interpretation eines Klassikers“ und - wie phantasievoll - auch noch „Schallmauer“ nennt... :crying:

Und „Made in Germany“ nimmt Euch hier bei uns keiner ab. :wink:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11443
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Beitrag von Paulchen » 14 Okt 2020, 10:46

Hallo und willkommen im WTF!

Auf eurer Seite ist unten ein mechanisches Werk (limitiert Nr. 001) abgebildet, die Uhren verfügen aber alle über Quarzwerke.
Kommt da noch etwas in der Richtung?

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1831
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Beitrag von Pete » 14 Okt 2020, 17:06

Scheinbar der Diver. Habe ich leider auch noch nix zu auf der Homepage gefunden. Der Chrono sieht schon mal gut aus, was hoffen lässt.

Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5539
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Beitrag von bauks » 16 Okt 2020, 20:18

Pete hat geschrieben:
14 Okt 2020, 17:06
Scheinbar der Diver. Habe ich leider auch noch nix zu auf der Homepage gefunden. Der Chrono sieht schon mal gut aus, was hoffen lässt.
https://www.vandaag.de/Tiefsee-Automatik

brainless
Beiträge: 127
Registriert: 15 Dez 2007, 22:42
Wohnort: ..im wilden Süden

Re: VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Beitrag von brainless » 23 Okt 2020, 14:49

Aus der Homepage von Vandaag:
Und André, unser Spezialist für Kommunikation, macht aus Produkten Marken, haucht ihnen Begehrlichkeit ein.
Aus meiner Sicht, hat Andre bei irgendwelchen anderen Produkten gehaucht - kein einziges Machwerk von Vandaag löst bei mir Begehrlichkeit aus.
Zu "Made in Germany" hat Heinz-Jürgen schon kommentiert. Für wie blöd halten einige Händler eigentlich ihre deutschen Käufer?
Ich kaufe lieber eine ehrliche Asien-Uhr als einen pathetisch germanisierten Zeitmesser,


Volker :whistling:
I don't like mainstream.

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10372
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Beitrag von 3fe » 24 Okt 2020, 22:49

Oh, wie ich solche Luschen hasse. :roll:

In Foren Posts absetzen, als hätten sie die Uhr neu erfunden, und dann zu blöd oder zu faul sich der Diskussion zu stellen.
Vorher Gülle schwurbeln ( ... einem ruhigen und klaren Charme zu ergänzen, den es nur in Norddeutschland gibt), Quarzuhren am Start haben und dann weltmännisch den nächsten Schenkelklopfer zu bringen (Allerdings würde unser Qualitätsansatz nur wenige Kaliberoptionen zulassen) Selbst zum Bilder einstellen hat es nicht gereicht.

Tim und Konsorten: Ihr habt nichts verstanden!
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19497
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Beitrag von Thomas H. Ernst » 25 Okt 2020, 12:17

3fe hat geschrieben:
24 Okt 2020, 22:49
Tim und Konsorten: Ihr habt nichts verstanden!
Vielleicht dienen sie ja auch als Vorlag wie man Marketing möglichst nicht betreibt. :mrgreen:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1831
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Beitrag von Pete » 25 Okt 2020, 12:27

3fe hat geschrieben:
24 Okt 2020, 22:49
Oh, wie ich solche Luschen hasse. :roll:

In Foren Posts absetzen, als hätten sie die Uhr neu erfunden, und dann zu blöd oder zu faul sich der Diskussion zu stellen.
Vorher Gülle schwurbeln ( ... einem ruhigen und klaren Charme zu ergänzen, den es nur in Norddeutschland gibt), Quarzuhren am Start haben und dann weltmännisch den nächsten Schenkelklopfer zu bringen (Allerdings würde unser Qualitätsansatz nur wenige Kaliberoptionen zulassen) Selbst zum Bilder einstellen hat es nicht gereicht.

Tim und Konsorten: Ihr habt nichts verstanden!
Da is aber jemand mit dem falschen Fuss vom Kaffeetisch aufgestanden :lol: Aber prinzipiell haste ja recht Jörg. Wobei, die Quarzuhren stören mich nicht, sind sie doch optisch ansprechend. Aber letzten Endes ein weiteres Uhren-Startup mit Marketinggeschwurbel, die mittlerweile genau so nerven wie die Diskussionen um den Werterhalt bei Uhren.

PLV der mechanischen finde ich okay, aber Post absetzen und dann verschwinden macht die Marke unsympathisch und ist dafür für mich raus. Wirklich Dilettanten-Marketing at its best. Abgesehen hat mich der Taucher etwas enttäuscht. :whistling: Auch die Trendwelle geht vorbei bzw. kann man getrost ignorieren, wobei's natürlich für die schade ist die es ernst meinen mit dem Herzensprojekt Uhr.

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7465
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Beitrag von lottemann » 25 Okt 2020, 16:25

Nix "prinzipiell"...
Recht hat er!
forumssoftware hat geschrieben:Registriert:
Di 13. Okt 2020, 14:04
Letzte Aktivität:
Di 13. Okt 2020, 14:53
Da weiss ich dann wenigsten, von wem ICH keine Uhr kaufen muss.
Ist doch auch schön :wink:

Gruss

Michael

VANDAAG.de
Beiträge: 3
Registriert: 13 Okt 2020, 14:04
Wohnort: Oldenburg
Interessen: Sport, Uhren, Politik
Kontaktdaten:

Re: VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Beitrag von VANDAAG.de » 26 Okt 2020, 14:02

Hallo Heinz-Jürgen, Paulchen, Pete, bauks, Volker, 3fe, Thomas und Michael,

ich muss mich für meine Abwesenheit entschuldigen und nehme eure hierfür erhaltene Schelte absolut an. Die Tage um die Präsentation der Tiefsee waren ereignisreich und mit viel Arbeit verbunden. Als es in die Aktualisierung der Forenpost ab dem 17. Oktober gehen sollte hat mich eine Krankheit bis jetzt ausgeschaltet. Das ist keine Entschuldigung, erklärt aber vielleicht dem einen oderen anderen die inaktive Zeit. Für die sachliche Kritik sind wir dankbar, gerade in Foren können wir viele Informationen und Sichtweisen von anderen Uhrenliebhabern und Spezialisten erhalten.

Uns liegt nichts ferner als uns so darzustellen, als hätten wir die Uhr neu erfunden oder revolutioniert. Die Uhrengeschichte hat viele wunderschöne Konzepte kreitert, die immer als Maßstab dienen werden. Stattdessen haben wir uns an eigene Interpretationen gesetzt was Design und Qualität der Komponenten angeht und zum Leben erweckt. Der eine oder andere hat sich hiervon auch bereits überzeugen dürfen. Jeder soll seine Meinung haben. So heißt es im plattdeutschen:

Doo, wat du wullt. De Lüü proten doch,

Die Tiefsee war in der Tat die erste Uhr mit mechanischem Kaliber von Miyota, welches vom kleinen Easter Egg auf der Hauptseite von VANDAAG angemeldet wurde. Ein weiteres Modell wird noch folgen.

Habt einen guten Start in die Woche - Tim

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19497
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Beitrag von Thomas H. Ernst » 29 Okt 2020, 14:08

VANDAAG.de hat geschrieben:
26 Okt 2020, 14:02
ich muss mich für meine Abwesenheit entschuldigen und nehme eure hierfür erhaltene Schelte absolut an.
Angenommen. :wink:
Als es in die Aktualisierung der Forenpost ab dem 17. Oktober gehen sollte hat mich eine Krankheit bis jetzt ausgeschaltet.


Hoffentlich nichts Ernstes?!
Die Tiefsee war in der Tat die erste Uhr mit mechanischem Kaliber von Miyota, welches vom kleinen Easter Egg auf der Hauptseite von VANDAAG angemeldet wurde. Ein weiteres Modell wird noch folgen.
Wir sind gespannt.
Habt einen guten Start in die Woche - Tim
Danke gleichfalls. :D
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

VANDAAG.de
Beiträge: 3
Registriert: 13 Okt 2020, 14:04
Wohnort: Oldenburg
Interessen: Sport, Uhren, Politik
Kontaktdaten:

Re: VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Beitrag von VANDAAG.de » 29 Okt 2020, 15:43

Danke, trotz großer Sorge in dieser Zeit nicht der Worst Case gewesen.

Antworten