Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
watchhans18
Beiträge: 354
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von watchhans18 » 11 Sep 2021, 22:38

Es gab Zeiten, in denen man zur Ermittelung eines Wochentages zu einem bestimmten Datum einen Kalender aus Papier zur Hand nehmen musste, und ein Kalender, versteckt in einem kleinen Funktelefon, noch reine Science Fiction in der amerikanischen Serie Raumschiff Enterprise war.
Das Internet war eine theoretische Idee des US-Militärs, um bei einem Krieg mit unzähligen Knotenpunkten ein nahezu unzerstörbares Kommunikationsnetz zu haben.

Und aus dieser Zeit stammt dieses Kaliber von Adolph Schild.
Man konnte so auf dem Zifferblatt jeden Wochentag eines Monats einem Datum zuordnen.
Also durchaus ein Vorteil zum Papierkalender, trug man doch so den Monatskalender äusserst praktisch am Handgelenk.

Bild
Ich bin gegenüber dieser Kaufhausmarken sehr skeptisch. Findet man doch hier überwiegend Uhrwerke aus dem Reich der Mitte.
Doch dieses Exemplar finde ich als Beispiel Schweizer Uhrwerksgeschichte interessant. Zudem man das AS 2086 in einem neuwertigen Zustand nicht unbedingt an jeder Ecke findet.
Das strukturierte, schwarze Zifferblatt ist nach meinem Geschmack etwas grenzwertig. Ein einfaches mit vielleicht einem leichten Sonnenschliff fände ich passender zu den späten 1970igern.

Bild
Von der Ganggenauigkeit bin ich positiv überrascht. Läuft dieses Exemplar mit ca. +3 Sek./Tag noch genauer als meine niegelnagelneue Hamilton Pan Europ.

Bild
Das stark gewölbte Glas entspricht dem Stil der Epoche dieses Werkes.

Eines würde mich aber noch interessieren: den Herstellungszeitraum dieser Referenz. Denn auch bei Lagerware sind die Schmierstoffe nach spätestens 8 Jahren alles andere als komplett vorhanden.
Falls also jemand im von mir sehr geschätzten Forum darüber Informationen besitzt, wäre ich über jeden Hinweis sehr dankbar!

Maximus82
Beiträge: 2417
Registriert: 12 Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von Maximus82 » 12 Sep 2021, 07:34

Interessante Uhr. :thumbsup:

Zu deiner Frage kann ich leider keine Auskunft geben, aber ich habe selbst eine Frage zu der Uhr:
Wie funktioniert die Verstellung der Anzeige bei der Kalenderansicht? Eine Position der Krone für das aktuelle Datum und eine Position, um die Tage entsprechend zu verstellen, sodass ich jeden Wochentag nach oben auf die 1 stellen kann? Verschieben die Wochentage horizontal oder vertikal? Ich frage mich das nur, weil das ja ein recht großes Rad mit den Tagen sein müsste.
lg Stephan

Schrottsammler
Beiträge: 137
Registriert: 01 Mai 2007, 12:42
Wohnort: Freiburg
Tätigkeit: Metaller

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von Schrottsammler » 12 Sep 2021, 08:48

http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db. ... wk&AS_2086^

hier sieht man wie das funktioniert

Benutzeravatar
hart-metall
Beiträge: 4882
Registriert: 06 Aug 2006, 22:20
Wohnort: daheim, wo's warm ist...

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von hart-metall » 12 Sep 2021, 08:49

@ Maximus82

Hier sieht man das mit dem Wochentag sehr schön...

http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db. ... wk&AS_2086

@ watchhans18

Da ich nicht weiß, auf welche Referenz Du anspielst:

- das Werk ist aus den 70ern - das genaue Jahr kann ich Dir aber nicht nennen
- die Uhr ist aktuell - die kannst Du ganz normal im Laden kaufen

Nachtrag: Schrottsammler war schneller... :yahoo:

Noch'n Nachtrag: die Uhr gibt es aktuell im Rausschmiss bei Galeria.

https://www.galeria.de/Tietzian-Heritie ... r=Karstadt

Ich gebe zu, für 149,- Euro konnte ich dann auf Grund des interessanten Werkes dann doch nicht "Nein!" sagen....

:whistling:
Ciao - Peter

Bitte verzeih, aber ich lese in einem Uhrenforum lieber über Uhren als über Leute, die gerne welche hätten.

Maximus82
Beiträge: 2417
Registriert: 12 Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von Maximus82 » 12 Sep 2021, 09:26

Danke für den Link zum Uhrwerksarchiv - das sieht nach einem interessanten Aufbau aus. :thumbsup:
lg Stephan

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20347
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von Thomas H. Ernst » 12 Sep 2021, 09:52

watchhans18 hat geschrieben:
11 Sep 2021, 22:38
Es gab Zeiten, in denen man zur Ermittelung eines Wochentages zu einem bestimmten Datum einen Kalender aus Papier zur Hand nehmen musste, und ein Kalender, versteckt in einem kleinen Funktelefon, noch reine Science Fiction in der amerikanischen Serie Raumschiff Enterprise war.
Ich weiss jetzt nicht so genau wie der Communicator der Enterprise einen Kalender hätte anzeigen sollen.

Bild
Das Internet war eine theoretische Idee des US-Militärs, um bei einem Krieg mit unzähligen Knotenpunkten ein nahezu unzerstörbares Kommunikationsnetz zu haben.
Auch wenn ich die Idee, den Beginn des Internet bzw. seines Vorläufers, mit dem Herstellungszeitraum eines Uhrwerks in Verbindung zu bringen, recht amüsant finde, muss ich Dir leider sagen dass Du hier einem Hoax erlegen bist.

Das Arpanet, wie es damals hiess, wurde von zivilen Forschungseinrichtungen und Universitäten zur Vernetzung von Grossrechnern geschaffen und finanziert um Rechenkapazitäten gemeinsam zu nutzen. Erst Anfang der 80er, mit der Einführung des TCP/IP Protokolls, war die Voraussetzung für so etwas wie ein Internet geschaffen worden. Erst Ende der 80er wurde das WWW entwickelt, was dem Internet im kommerziellen Umfeld zum Durchbruch verhalf. Das Militär kam hier zu keiner Zeit vor.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

watchhans18
Beiträge: 354
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von watchhans18 » 12 Sep 2021, 20:24

Maximus82 hat geschrieben:
12 Sep 2021, 07:34
Interessante Uhr. :thumbsup:

Zu deiner Frage kann ich leider keine Auskunft geben, aber ich habe selbst eine Frage zu der Uhr:
Wie funktioniert die Verstellung der Anzeige bei der Kalenderansicht? Eine Position der Krone für das aktuelle Datum und eine Position, um die Tage entsprechend zu verstellen, sodass ich jeden Wochentag nach oben auf die 1 stellen kann? Verschieben die Wochentage horizontal oder vertikal? Ich frage mich das nur, weil das ja ein recht großes Rad mit den Tagen sein müsste.
Leider konnte ich Deine Frage nicht sofort persönlich beantworten. Da waren andere schneller.
Ich hatte heute einen internetfreien Tag :whistling:

Kurze Ergänzung: Krone in der 2. Position gezogen, im Uhrzeigersinn gedreht verstellt das Datum; entgegengesetzt die Wochentagsscheibe.

watchhans18
Beiträge: 354
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von watchhans18 » 12 Sep 2021, 20:38

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
12 Sep 2021, 09:52
watchhans18 hat geschrieben:
11 Sep 2021, 22:38
Es gab Zeiten, in denen man zur Ermittelung eines Wochentages zu einem bestimmten Datum einen Kalender aus Papier zur Hand nehmen musste, und ein Kalender, versteckt in einem kleinen Funktelefon, noch reine Science Fiction in der amerikanischen Serie Raumschiff Enterprise war.
Ich weiss jetzt nicht so genau wie der Communicator der Enterprise einen Kalender hätte anzeigen sollen.

Bild
Das Internet war eine theoretische Idee des US-Militärs, um bei einem Krieg mit unzähligen Knotenpunkten ein nahezu unzerstörbares Kommunikationsnetz zu haben.
Auch wenn ich die Idee, den Beginn des Internet bzw. seines Vorläufers, mit dem Herstellungszeitraum eines Uhrwerks in Verbindung zu bringen, recht amüsant finde, muss ich Dir leider sagen dass Du hier einem Hoax erlegen bist.

Das Arpanet, wie es damals hiess, wurde von zivilen Forschungseinrichtungen und Universitäten zur Vernetzung von Grossrechnern geschaffen und finanziert um Rechenkapazitäten gemeinsam zu nutzen. Erst Anfang der 80er, mit der Einführung des TCP/IP Protokolls, war die Voraussetzung für so etwas wie ein Internet geschaffen worden. Erst Ende der 80er wurde das WWW entwickelt, was dem Internet im kommerziellen Umfeld zum Durchbruch verhalf. Das Militär kam hier zu keiner Zeit vor.
Leider war mir das Detail eines Enterprise-Communicator nicht genau bekannt.
Das war eher als Metapher gemeint, eben für die damalige, analoge Ära zum Zeitpunkt dieses Kalibers.

Ich bin ein analoges Kind der 60iger und 70iger Jahre. Und zu der Zeit war so eine Anzeige auf einem Zifferblatt sehr praktisch.

watchhans18
Beiträge: 354
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von watchhans18 » 12 Sep 2021, 20:57

hart-metall hat geschrieben:
12 Sep 2021, 08:49
@ Maximus82

Hier sieht man das mit dem Wochentag sehr schön...

http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db. ... wk&AS_2086

@ watchhans18

Da ich nicht weiß, auf welche Referenz Du anspielst:

- das Werk ist aus den 70ern - das genaue Jahr kann ich Dir aber nicht nennen
- die Uhr ist aktuell - die kannst Du ganz normal im Laden kaufen

Nachtrag: Schrottsammler war schneller... :yahoo:

Noch'n Nachtrag: die Uhr gibt es aktuell im Rausschmiss bei Galeria.

https://www.galeria.de/Tietzian-Heritie ... r=Karstadt

Ich gebe zu, für 149,- Euro konnte ich dann auf Grund des interessanten Werkes dann doch nicht "Nein!" sagen....

:whistling:
Ich hatte heute mal einen internetfreien Tag.

Genau das war auch meine Bezugsquelle. Für so einen Preis ein NOS-Werk aus den 70igern zu bekommen, dazu mit einem anständigen Gehäuse, da konnte auch ich nicht Nein sagen :whistling:

Ganz so aktuell ist dieses Modell nicht mehr. Die Marke ist aus den Vitrinen von Galeria verschwunden.
Das dass Werk aus den 70igern stammt, weiss ich.

Laut Etikett an der Uhr (damaliger Neupreis sagenhafte 499,99 € !!) wurde diese Uhr von der Firma Cheyron, Köln, hergestellt, bzw. vertrieben.
Die habe ich mit Fotos der Uhr angeschrieben und nach dem Herstellungszeitraum gefragt. Ich bin auf die Antwort gespannt.

Das Adolph Schild AS 2086 ist unter dem Zifferblatt schon sehr interessant. Da ist es egal, was draufsteht.

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19552
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von Quadrilette172 » 12 Sep 2021, 21:16

70iger :?: Euro :?: Wohl schon eher DM :!:

watchhans18
Beiträge: 354
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von watchhans18 » 12 Sep 2021, 21:27

Quadrilette172 hat geschrieben:
12 Sep 2021, 21:16
70iger :?: Euro :?: Wohl schon eher DM :!:
Das Werk stammt aus den 70igern, eingeschalt in ein Gehäuse aus der heutigen Zeit und bis vor kurzem bei Galeria-Kaufhof verkauft.
Und da betrug der Neupreis 499,99 Euro.

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11439
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von schlumpf » 13 Sep 2021, 07:46

Egal wie, ganz witzig, und für den Preis allemale...
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

watchhans18
Beiträge: 354
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von watchhans18 » 13 Sep 2021, 08:22

schlumpf hat geschrieben:
13 Sep 2021, 07:46
Egal wie, ganz witzig, und für den Preis allemale...
Du sagst es :thumbsup:
Für das Kaliber, dazu noch NOS, müsste man anderswo nach suchen oder tiefer ins Portemonnaie greifen.

Ganz witzig, wenn Dich jemand nach einem bestimmten Wochentag fragt und du auf die Uhr schaust :whistling:

Benutzeravatar
hart-metall
Beiträge: 4882
Registriert: 06 Aug 2006, 22:20
Wohnort: daheim, wo's warm ist...

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von hart-metall » 13 Sep 2021, 08:45

watchhans18 hat geschrieben:
12 Sep 2021, 20:57
Laut Etikett an der Uhr (damaliger Neupreis sagenhafte 499,99 € !!) wurde diese Uhr von der Firma Cheyron, Köln, hergestellt, bzw. vertrieben.
Die habe ich mit Fotos der Uhr angeschrieben und nach dem Herstellungszeitraum gefragt. Ich bin auf die Antwort gespannt.
Frag der EInfachheit halber direkt bei Constantin Weisz an - die sind der eigentliche Hersteller...

... wobei, ich seh gerade, ist eh die gleiche Adresse...
Ciao - Peter

Bitte verzeih, aber ich lese in einem Uhrenforum lieber über Uhren als über Leute, die gerne welche hätten.

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20347
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von Thomas H. Ernst » 13 Sep 2021, 09:45

watchhans18 hat geschrieben:
12 Sep 2021, 20:38
Das war eher als Metapher gemeint, eben für die damalige, analoge Ära zum Zeitpunkt dieses Kalibers.
Nun ja, dann solltest Du Deine Formulierungen überdenken.

Ich musste eine PN beantworten in der ich gefragt wurde was das Militär denn nun mit dem Internet zu tun hat.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Antworten