Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7663
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von lottemann » 13 Sep 2021, 10:36

Wikipedia sagt, die DARPA hätte die ersten Knoten finanziert.
Das sie das getan haben, um den Unis einen Gefallen zu tun, kann man glauben :whistling:

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20343
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von Thomas H. Ernst » 13 Sep 2021, 10:48

lottemann hat geschrieben:
13 Sep 2021, 10:36
Wikipedia sagt, die DARPA hätte die ersten Knoten finanziert.
Das sie das getan haben, um den Unis einen Gefallen zu tun, kann man glauben :whistling:
Genutzt haben sie diese jedenfalls nicht.

Edit: Wäre auch nicht das erste Mal dass das Militär eine Einrichtung finanziert die sie selbst nicht nutzen, siehe HAARP.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7663
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von lottemann » 13 Sep 2021, 13:09

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
13 Sep 2021, 10:48
lottemann hat geschrieben:
13 Sep 2021, 10:36
Wikipedia sagt, die DARPA hätte die ersten Knoten finanziert.
Das sie das getan haben, um den Unis einen Gefallen zu tun, kann man glauben :whistling:
Genutzt haben sie diese jedenfalls nicht.

Edit: Wäre auch nicht das erste Mal dass das Militär eine Einrichtung finanziert die sie selbst nicht nutzen, siehe HAARP.
Wir hatten ja zum Glück auch keinen Bedarf (durch Totalausfall aller
anderen Kommunikationswege) :wink:

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20343
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von Thomas H. Ernst » 13 Sep 2021, 14:46

lottemann hat geschrieben:
13 Sep 2021, 13:09
Wir hatten ja zum Glück auch keinen Bedarf (durch Totalausfall aller
anderen Kommunikationswege) :wink:
Auch dann hätten sie die Nodes nicht nutzen können. Da muss erst mal eine Infrastruktur und ein Protokoll her, schliesslich müssen die System in der Lage sein über diese Verbindungen zu kommunizieren.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

watchhans18
Beiträge: 348
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von watchhans18 » 13 Sep 2021, 17:51

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
13 Sep 2021, 09:45
watchhans18 hat geschrieben:
12 Sep 2021, 20:38
Das war eher als Metapher gemeint, eben für die damalige, analoge Ära zum Zeitpunkt dieses Kalibers.
Nun ja, dann solltest Du Deine Formulierungen überdenken.

Ich musste eine PN beantworten in der ich gefragt wurde was das Militär denn nun mit dem Internet zu tun hat.
Es war nicht meine Absicht, hier Panik zu verursachen.
Ich werde mich in Zukunft bemühen, ohne Metaphern auszukommen und Klartext schreiben.

watchhans18
Beiträge: 348
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von watchhans18 » 13 Sep 2021, 17:55

hart-metall hat geschrieben:
13 Sep 2021, 08:45
watchhans18 hat geschrieben:
12 Sep 2021, 20:57
Laut Etikett an der Uhr (damaliger Neupreis sagenhafte 499,99 € !!) wurde diese Uhr von der Firma Cheyron, Köln, hergestellt, bzw. vertrieben.
Die habe ich mit Fotos der Uhr angeschrieben und nach dem Herstellungszeitraum gefragt. Ich bin auf die Antwort gespannt.
Frag der EInfachheit halber direkt bei Constantin Weisz an - die sind der eigentliche Hersteller...

... wobei, ich seh gerade, ist eh die gleiche Adresse...
Ich habe eine nette Antwort bekommen:

die genannte Uhr wurde 2016 für Galeria Kaufhof produziert.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrer Heritage.

Mit freundlichen Grüßen / Best regards


Ihr / Yours Service-Team

Cheyron GmbH

Otto-Hahn-Str. 7

Eingang B / 1. Etage

50997 Köln

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20343
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von Thomas H. Ernst » 13 Sep 2021, 18:32

watchhans18 hat geschrieben:
13 Sep 2021, 17:51
Es war nicht meine Absicht, hier Panik zu verursachen.
Ich werde mich in Zukunft bemühen, ohne Metaphern auszukommen und Klartext schreiben.
  1. Niemand hat Panik bekommen.
  2. Metaphern sind gerne gelesen wenn sie den Tatsachen entsprechen.
:wink:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10759
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von Heinz-Jürgen » 14 Sep 2021, 13:27

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
13 Sep 2021, 18:32
watchhans18 hat geschrieben:
13 Sep 2021, 17:51
Es war nicht meine Absicht, hier Panik zu verursachen.
Ich werde mich in Zukunft bemühen, ohne Metaphern auszukommen und Klartext schreiben.
  1. Niemand hat Panik bekommen.
  2. Metaphern sind gerne gelesen wenn sie den Tatsachen entsprechen.
:wink:
Genau. Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. :mrgreen:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

watchhans18
Beiträge: 348
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Tietzian Héritier Heritage Adolph Schild AS 2086

Beitrag von watchhans18 » 15 Sep 2021, 08:13

Um zum Thema zurück zu kommen:
Das verbaute AS 2086 läuft sagenhaft gut, lediglich mit einer Abweichung von ca. + 1 Sek./Tag.
Das verwendete Glas ist ein gewölbtes Saphirglas, der Sichtboden ist ein Mineralglas.
Von der Verarbeitung her gibt's nichts zu bemängeln. Ich bin bei Kaufhausmarken eigentlich sehr skeptisch und halte nicht viel davon. Aber bei diesem Exemplar bin ich doch positiv überrascht.
Und zu dem Preis ein Schnäppchen.

Antworten