Breitling Airwolf Raven, meine persönliche Quarz – Exit

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Tictacitus
Beiträge: 3452
Registriert: 16 Sep 2010, 22:32
Wohnort: Buggenhagen/Berlin

Re: Breitling Airwolf Raven, meine persönliche Quarz – Exit

Beitrag von Tictacitus »

Clockwork hat geschrieben:Sorry... aber das klingt total ätzend... Ich weiß ehrlich gesagt nicht warum man Kunden in der Preisklasse so einen Schxxß zumutet... :?
So sehr mir die Uhr am Arm jetzt gefallen hat... ich glaub da werd ich noch ein paar Alternativen checken (müssen)... Hab auch schon ein paar davon... das ist aber einen eignen Faden wert...

(Werd mir aber dennoch das Teil die Tage noch mal genauer anschauen...)


Mfg
Na ja, so wild finde ich das jetzt nicht. Ist zwar tatsaechlich eher Bug als Feature und laesst sich nicht schoenreden, aber es gibt schlimmeres. Zumal man bedenken muss, dass es eben in dieser Preisklasse (und leider generell) nicht gerade viele thermo-kompensierte Ana-digi-Werke gibt.

Ausser dieser Werkreihe von ETA kenne ich gar keine. Und innerhalb der Werkreihe, werden andere Hersteller das Problem wohl auch nicht geloest kriegen.

Freue mich schon auf den Thread mit den Alternativen. Die mir bekannten (die Chopard, und die analogen) habe ich ja oben schon gelistet.

Till
Der tickt wohl nicht richtig!? Muss nur mal nachreguliert werden.

Avatar thanks to hypophyse! :)
Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 12152
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Breitling Airwolf Raven, meine persönliche Quarz – Exit

Beitrag von mrdata »

mrdata hat geschrieben: Eine Abweichung von +/- 15 Sekunden pro Jahr soll das Ding schaffen. Ich habe inzwischen diese und alle meine restlichen Quarzuhren nach meiner Funkuhr gestellt u. warte auf die Ergebnisse. Ihr hört nächstes Jahr wieder von mir *grins*
:shock: :shock: :shock: :shock: :shock: Es fehlen zwar noch ein paar Tage aber ich habe gerade zufällig daran gedacht... Verflixt, geht die Zeit schnell vorbei :crying:

Was soll ich sagen, die Uhr liegt nach einem Jahr gerade mal 5 Sekunden im PLUS! Ich bin schwer beeindruckt... Es gibt Quarzer, die haben das im Monat, es gibt mechanische Uhren die haben das... :mrgreen:

Auf jeden Fall rockt das Teil immer noch u. darf vermutlich auch sehr sehr lange bei mir bleiben.

Viele Grüße
Dirk
Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 12152
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Breitling Airwolf Raven, meine persönliche Quarz – Exit

Beitrag von mrdata »

khs3770 hat geschrieben: 12 Jul 2013, 21:23
mrdata hat geschrieben: Bild
Schöne Uhr, ich frage mich nur, wie lange die so schön polierte Schließe kratzerfrei bleibt. :wink:
Up... :mrgreen: zurück vom ersten Service, sieht sie nun genau wieder so aus :whistling: :rofl:
Obwohl ich gesagt habe: keine Gehäuseaufbereitung.... naja, viel war da eh nicht zu machen :tongueout:
Die Funktion des oberen Drückers hat sich leider verabschiedet.
Auf die nächsten 10 Jahre!
Nach wie vor meine Lieblingsquaziquazi :mrgreen: - Guter Kauf...

Viele Grüße,
Dirk
Antworten