Peinliche Frage: Einstellen einer alten LCD Uhr

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Frohlex
Beiträge: 1517
Registriert: 15 Feb 2006, 13:31

Beitrag von Frohlex »

Hallo Thomas,

na endlich :lol: ... Jetzt würde ich sie nach all der Plagerei aber behalten ....
Gruss Rainer. Und: Das Gute missfällt uns, wenn wir ihm nicht gewachsen sind.
Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5898
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: Peinliche Frage: Einstellen einer alten LCD Uhr

Beitrag von bauks »

Ich habe auch eine Frage zum Einstellen meiner alten SEIKO (oben rechts zu sehen): http://home.arcor.de/bauks/uhr/uhrenbox_sammlung_4.JPG

oben links: Licht
unten links: Mode
oben rechts: Select
unten rechts: Set

Mit MODE komme ich in den Einstellmodus und das klappt mit SELECT/SET auch prima. Ich bin aber sicher, dass ich damals eine 24h-Anzeige hatte, diese bekomme ich nicht eingestellt (nur 12am/pm).
Vielleicht hat jemand 'n Tipp?
falko
Beiträge: 1280
Registriert: 17 Feb 2006, 14:54
Wohnort: Rheinhessen
Interessen: Uhren
Tätigkeit: Dipl.Ing.(FH)

Re:

Beitrag von falko »

DocBrown hat geschrieben:Rätsel gelöst! :D

(1) rechte Batterie einlegen
(2) unteren Knopf zweimal antippen
(3) Monat-Tag-Std-Min einstellen
(4) linke Batterie einlegen

Soweit die Theorie. Die Handhabung ist so kniffelig (weil man die eine Zelle sehr genau positionieren muss), dass es mir in 10 Versuchen nicht gelang, das Procedere korrekt durchzuziehen.

Gibts hier jemanden, der an so einer Uhr ein Interesse hat? Ansonsten stelle ich sie demnächst auf ebay ein.

Ik hebt Schnuut full, wie wir Ostfriesen zu sagen pflegen :wink:

Danke an alle!

Thomas

P.S.: Sorry, der Bilder-Link weiter oben funzt nicht mehr, liegt nicht an mir sondern am Provider:(
Kann es sein, dass die Knöpfe eine abgeflachte Seite haben und drehbar sind? Gabs nämlich auch bei Timex.
Viele Grüsse

Gerd


Facilius inter philosophos quam inter horologia conveniet (Seneca)
Benutzeravatar
playman205
Beiträge: 8128
Registriert: 16 Feb 2006, 10:05

Re: Peinliche Frage: Einstellen einer alten LCD Uhr

Beitrag von playman205 »

Das ist mir alles zu kompliziert. Ich bleib' bei Mechanik. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Holger
In a world of Chamberlains be a Churchill.
Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5898
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: Peinliche Frage: Einstellen einer alten LCD Uhr

Beitrag von bauks »

bauks hat geschrieben: 28 Apr 2008, 12:24 Ich habe auch eine Frage zum Einstellen meiner alten SEIKO (oben rechts zu sehen): http://home.arcor.de/bauks/uhr/uhrenbox_sammlung_4.JPG

oben links: Licht
unten links: Mode
oben rechts: Select
unten rechts: Set

Mit MODE komme ich in den Einstellmodus und das klappt mit SELECT/SET auch prima. Ich bin aber sicher, dass ich damals eine 24h-Anzeige hatte, diese bekomme ich nicht eingestellt (nur 12am/pm).
Vielleicht hat jemand 'n Tipp?
14 Jahre später habe ich das immer noch nicht gelöst. :crying:
Es geht um ein Seiko-Kaliber A127, https://abload.de/img/mobile.488ojz3.jpeg
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11389
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Peinliche Frage: Einstellen einer alten LCD Uhr

Beitrag von Heinz-Jürgen »

bauks hat geschrieben: 15 Apr 2022, 13:50
bauks hat geschrieben: 28 Apr 2008, 12:24 Ich habe auch eine Frage zum Einstellen meiner alten SEIKO (oben rechts zu sehen): http://home.arcor.de/bauks/uhr/uhrenbox_sammlung_4.JPG

oben links: Licht
unten links: Mode
oben rechts: Select
unten rechts: Set

Mit MODE komme ich in den Einstellmodus und das klappt mit SELECT/SET auch prima. Ich bin aber sicher, dass ich damals eine 24h-Anzeige hatte, diese bekomme ich nicht eingestellt (nur 12am/pm).
Vielleicht hat jemand 'n Tipp?
14 Jahre später habe ich das immer noch nicht gelöst. :crying:
Es geht um ein Seiko-Kaliber A127, https://abload.de/img/mobile.488ojz3.jpeg
Danach hat die Uhr ein 12h-Display: https://watchguy.co.uk/tmp/A127A.pdf

Ich bin mir manchmal auch sicher, ganz sicher sogar. Und hinterher stellt sich heraus, dass ich mich einfach vertan habe. :whistling:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5898
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: Peinliche Frage: Einstellen einer alten LCD Uhr

Beitrag von bauks »

Hmmm, wenn ich mir die Segmente so anstehe, scheint tatsächlich gar kein Platz für eine „2“ vorneweg zu sein. :whistling:
Demnach wirst du wohl recht haben. :thumbsup:
Benutzeravatar
hermann
Beiträge: 3995
Registriert: 15 Feb 2006, 11:33
Wohnort: Kärnten
Interessen: Familie, Uhren, Sport
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Peinliche Frage: Einstellen einer alten LCD Uhr

Beitrag von hermann »

Hallo

Schon so lange her bei mir.....ich war damals Anfang der 80er als Lehrling für das Einstellen zuständig! :D
....aus dem Gedächtnis - entweder beide rechte Drücker gleichzeitig, oder oberen rechten halten und unteren rechten drücken.
Diese Seikos hatte meines Wissens immer die Möglichkeit für beide Zeitanzeigen.

Gruß hermann
Bild
Der Mensch hasst das Böse mehr als er das Gute liebt.
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11389
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Peinliche Frage: Einstellen einer alten LCD Uhr

Beitrag von Heinz-Jürgen »

hermann hat geschrieben: 15 Apr 2022, 16:32 Hallo

Schon so lange her bei mir.....ich war damals Anfang der 80er als Lehrling für das Einstellen zuständig! :D
....aus dem Gedächtnis - entweder beide rechte Drücker gleichzeitig, oder oberen rechten halten und unteren rechten drücken.
Diese Seikos hatte meines Wissens immer die Möglichkeit für beide Zeitanzeigen.

Gruß hermann
Aus meinem Link oben:

Bild
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 5403
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Peinliche Frage: Einstellen einer alten LCD Uhr

Beitrag von Sedi »

bauks hat geschrieben: 15 Apr 2022, 15:11 Hmmm, wenn ich mir die Segmente so anstehe, scheint tatsächlich gar kein Platz für eine „2“ vorneweg zu sein. :whistling:
Demnach wirst du wohl recht haben. :thumbsup:
Hab auch noch eine alte "Seiko LC" rumliegen -- da ist es das Gleiche. Vorne kann gar keine "2" dargestellt werden, da nur 2 Segmente vorhanden sind. Gibt nur "AM" oder "PM".
Das muß die Uhr abkönnen!
Antworten