Neue Uhr: JaegerLeCoultre Master Control Chronograph Calendar

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8603
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Neue Uhr: JaegerLeCoultre Master Control Chronograph Calendar

Beitrag von walter »

Die hatte ich schon Ende 2021 am Arm: JLC verschlimmbessert mit jedem neuen Modell die Mastermodelle. Datum und Monat sind viel zu dicht zusammen und liegen sehr tief in den Fenstern.
Das Gehäuse wird auch immer einfacher...
Mit dem Metallband schaut sie mMn grauslich aus, am sehr schlichten Lederband geht es noch.
Bei mir wollte bei keinem der neuen Mastermodelle der Funke überspringen. :(
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 20202
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Neue Uhr: JaegerLeCoultre Master Control Chronograph Calendar

Beitrag von Quadrilette172 »

Die Position des Datums ist m.E. reine Geschmackssache, würde mich nicht stören, die Tieflage allerdings schon eher.

Was stört Dich denn konkret am Gehäuse :?:
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10059
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Neue Uhr: JaegerLeCoultre Master Control Chronograph Calendar

Beitrag von Don Tomaso »

Bild

Bild

Hier sieht man ganz gut, wie tief die Anzeigen unter dem ZB stehen.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8603
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Neue Uhr: JaegerLeCoultre Master Control Chronograph Calendar

Beitrag von walter »

Quadrilette172 hat geschrieben: 03 Jun 2022, 17:22 Die Position des Datums ist m.E. reine Geschmackssache, würde mich nicht stören, die Tieflage allerdings schon eher.

Was stört Dich denn konkret am Gehäuse :?:
Kann man an den Bildern, die Thomas zeigt ganz gut erkennen:
* die Lünette war früher in sich geschrägt
Bild
* das Gehäuse hat genau eine Fase, der Rest ist mattiert. Sicherlich Geschmackssache, aber das komplett polierte Gehäuse passt mMn deutlich besser zu diesen doch eher feinen Uhren.

Selbst an der Memovox Polaris finde ich die Mattierung sehr "maschinell" ...

* die älteren Master hatten ein massives Goldemblem, die neuen einen rotgoldenen Rotor :wink:
Bild

* das Lederband ist für 360 € Auf-/ Nachbestellpreis ein Witz, dafür gab es vor wenigen Jahren noch wertiges Kroko. Derartige Bänder gibts selbst bei Kaufmann etc. für +- die Hälfte.

Ich bin im November mit meinem Chronomaster T zu meinem JLC-Konzi mit der Ansage: "die JLC wirds oder die Zenith muss gehen"(was soll ich mit 2 Vollkalender-Chronos)...ich hab alle neuen Master durchprobiert (auch die Moon und die RDM)....die Zenith hab ich als JLC-Fan immer noch :whistling:
Bild
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10059
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Neue Uhr: JaegerLeCoultre Master Control Chronograph Calendar

Beitrag von Don Tomaso »

Nun, ganz ehrlich, finde ich die J-LC schöner als den Zenith Chronomaster. Der war allerdings nie so recht meins, ich stehe nicht auf das barocke Design. Damit ist aber auch klar, wenn dir der Chronomaster gefällt, ist die J-LC nichts für dich. :wink:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Antworten