Rainer Nienaber - Räumungsverkauf

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 12393
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Rainer Nienaber - Räumungsverkauf

Beitrag von Paulchen »

Am Samstag war ich im Rahmen einer Moppedtour bei Rainer.
Wir plaudern über dies und das und dann erzählt er, daß
er im Herbst in Rente geht.
Leider gibt es niemanden, der seinen Laden übernehmen will.
Ist das ein generelles Problem?
Jörg Schauer hat seinen Laden verkauft, Rainer hat die Altersgrenze erreicht
und wer wird der Nächste?
Haben die positiv verrückten Einzelkämpfer vom Schlage eines
Dirk Dornblüth, Steffen Cornehl, Christine Genesis, Andreas Hentschel, Jochen Benzinger, Marco Lang usw. keine Zukunft?
Wird der Markt zukünftig nur noch von Konzernen und ihren Boutiqen beherrscht?

Und jetzt ein wenig Werbung:
Ganz wichtig, die Schraubensammlung hat schon einen Abnehmer gefunden. :rofl: :mrgreen:
Ebenso die gebunkerten Uhrwerke.
Die Werkstattausrüstung wird zu einem späteren Zeitpunkt verkauft,
noch schraubt Rainer ein bisschen.
Wer noch eine Uhr erwerben will, sollte sich beeilen.
Rainer macht euch sicherlich ein unschlagbares Angebot.
Telefon: 05223 12292
H-P
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 2449
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49

Re: Rainer Nienaber - Räumungsverkauf

Beitrag von 10buddhist »

Paulchen hat geschrieben: 06 Jun 2022, 16:31 (…)
Haben die positiv verrückten Einzelkämpfer vom Schlage eines
Dirk Dornblüth, Steffen Cornehl, Christine Genesis, Andreas Hentschel, Jochen Benzinger, Marco Lang usw. keine Zukunft?
Wird der Markt zukünftig nur noch von Konzernen und ihren Boutiqen beherrscht?
(…)
Ich fürchte, ja, und das ist sehr bedauerlich.
Mechanische Uhren sterben allmählich genauso aus wie ihre Liebhaber.

Jedenfalls vielen Dank für den Hinweis.
Gruß Jürgen

»Fahnen sind sichtbar gemachter Wind.« Elias Canetti
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11417
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Rainer Nienaber - Räumungsverkauf

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Richard Habring kann man laut eigener Aussage hier vor einiger Zeit wohl auch später mal auf diese Liste setzen, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Aber diese Probleme gibt es nicht nur in der Uhrenbranche.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8603
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Rainer Nienaber - Räumungsverkauf

Beitrag von walter »

Sehr bedauerlich, aber für das "Nienaberteam" eine sicher wohlüberlegte Entscheidung.
Man wird halt nicht jünger :whistling:
Es wäre schön, wenn Rainer mit seinem Know-how hier weiter dabei wäre :thumbsup:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11574
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Rainer Nienaber - Räumungsverkauf

Beitrag von schlumpf »

10buddhist hat geschrieben: 06 Jun 2022, 17:38Mechanische Uhren sterben allmählich genauso aus wie ihre Liebhaber.
Das dachte oder wollte man schon mal, hat aber nicht geklappt, sondern eine gewisse Renaissance eingeleitet. Dennoch ist zu befürchten, dass die 'Kleinen' langsam in die Ecke und noch weiter gedrängt werden. Die alten Werke wird's nicht mehr geben, neue wird man so einfach und günstig nicht bekommen, auch andere Komponenten werden kaum selber oder durch kleine Unternehmen gebaut und/oder zur Verfügung gestellt werden, handwerklicher Nachwuchs fehlt usw. usw.

Sehr sehr schade, was da an Entwicklungen kommen wird - oder was an guten Leuten geht.
Schöne Uhrengrüße, Gerhard
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 12393
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Rainer Nienaber - Räumungsverkauf

Beitrag von Paulchen »

Heinz-Jürgen hat geschrieben: 06 Jun 2022, 18:27 Richard Habring kann man laut eigener Aussage hier vor einiger Zeit wohl auch später mal auf diese Liste setzen, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Ich glaube, er hat das mal angedeutet.
Vorteil von Habring ist die räumliche Nähe zur Schweiz, vielleicht tut sich da noch was.
Der Teuto ist da eher Uhrendiaspora. :whistling: :wink:
H-P
Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 5049
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Rainer Nienaber - Räumungsverkauf

Beitrag von o.v.e »

Das ist ja schade. :crying:
Andererseits. Mein dänischer Uhrmacher, von dem ich gerade nach Hause gekommen bin, geht Juli in Rente. Und will dann erst richtig loslegen. :mrgreen:

Hier in Dänemark haben wir noch einen Christian Lass. Der ist noch ganz jung. https://christianlass.dk/
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21375
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Rainer Nienaber - Räumungsverkauf

Beitrag von MCG »

Hätte jetzt ehrlich gesagt nicht geglaubt dass Rainer einfach so in die Rente geht. Nicht dass ich’s ihm nicht gönnen mag, ganz im Gegenteil, aber ich habe ihn immer passioniert erlebt. Und eine Passion gib man nicht immer so einfach auf…
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3735
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Rainer Nienaber - Räumungsverkauf

Beitrag von unnnamed »

Ich kenn selbst auch einige in dem Alter. Und bei vielen klingt es eher so, dass sie nicht
traurig drum sind in Rente zu gehen. Ich kenne auch andere, die weitermachen. Entweder
weil sie es sich finanziell nicht leisten können von der Rente zu leben oder weil, richtig,
noch der Spaß vorhanden ist.
Eine Spezies für sich bilden noch die, welche auch in hohem Alter trotz schlechten Augen
und Tatterich in den Fingern meinen weiterhin der Welt ihre Dienste anbieten zu müssen.

:mrgreen:

Ja, Nachfolger zu finden ist sehr, sehr schwierig. Selbst bei bekannten Namen.
Gruß Bernd
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 12393
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Rainer Nienaber - Räumungsverkauf

Beitrag von Paulchen »

unnnamed hat geschrieben: 06 Jun 2022, 23:37 Ja, Nachfolger zu finden ist sehr, sehr schwierig. Selbst bei bekannten Namen.
Woran scheitert es denn?
Entweder hat der Verkäufer falsche Vorstellungen, oder beim Käufer passt es nicht.
Nur am Preis kann es doch wohl nicht liegen?
Um bei Rainer zu bleiben.
Seine Uhren sind ungewöhnlich, aber technisch sollte das ein Uhrmacher doch wohl hinbekommen.
Ist man lieber angestellt und nicht selbst und ständig?

Life-/Workbalance? :wink:
H-P
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11417
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Rainer Nienaber - Räumungsverkauf

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Paulchen hat geschrieben: 07 Jun 2022, 06:10
unnnamed hat geschrieben: 06 Jun 2022, 23:37 Ja, Nachfolger zu finden ist sehr, sehr schwierig. Selbst bei bekannten Namen.
Woran scheitert es denn?
Entweder hat der Verkäufer falsche Vorstellungen, oder beim Käufer passt es nicht.
Nur am Preis kann es doch wohl nicht liegen?
Manchmal/oft ist es gar kein Scheitern. Jedenfalls nicht bei kleineren Betrieben, weil da selten jemand ist, der über Jahre aufgebaut werden konnte oder sollte.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 14042
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Rainer Nienaber - Räumungsverkauf

Beitrag von Andi »

Es gibt ja immer die Wellen; in der Wirtschaft läuft es, viele wollen in die Selbstständigkeit.
Es kriselt national/international (aktuell), viele wollen lieber in eine sicher Anstellung (Behörden, etc).

Muss jeder für sich selber finden.
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill
Antworten