Manchmal ist einfach Geduld gefragt...

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Antworten
Benutzeravatar
stetre76
Beiträge: 168
Registriert: 17 Feb 2006, 09:03
Wohnort: Innsbruck, AT
Interessen: Sport

Manchmal ist einfach Geduld gefragt...

Beitrag von stetre76 »

Ich halte schon seit mehreren Jahren Ausschau nach einer 24h Purist Watch. Favoriten waren die Glycine Airman SSt oder eine "normale" Gylcine Airman, Hauptsache eine 24h Purist.
Die Suche ist zwischenzeitlich dann einige Zeit eingeschlafen und so habe ich wohl den besten, weil preislich günstig, Zeitpunkt verpasst - wenn man so schaut, um welche Preise die Airman nach der Invicta Übernahme weggegangen sind...da war man mit 350,- USD schon ganz weit vorne dabei.

In den letzten Monaten hat mich die Lust auf eine Glycine Airman dann aber aber wieder erwischt, vor allem auch deshalb, weil ich die Garmin Fenix 7X Saphir Solar ausgelassen habe weil beim Trailrunning kommt es letzten Endes auf die Beine an und nicht auf die GPS Uhr (die Fenix 5X tut also weiter Dienst).

Um's also abzukürzen - heute habe ich eine Glycine Airman Purist aus 2020 erhalten - die Uhr ist neu und ungetragen und von den 350,- USD von vor ein paar Jahren doch ein Stück weg, aber noch immer weit unter einer 4-stelligen EUR Zahl.
In ihr werkelt ein Sellita SW330-1 Werk und im Vergleich zu meiner Sinn U2 wirkt dir Uhr richtig zierlich ;)

Auch wenn's jetzt nicht der Luxusschlitten unter den Uhren ist und ausserdem ein Modell aus der Glycine-Invicta Zeit ist, ich find die Uhr spannend und werde sie jetzt einmal behalten und im Wechsel mit der Sinn U2 durch den Sommer bringen.
(die Fingertapper auf der Uhr einfach mal übersehen...im Büro bin ich fotografisch und "putztechnisch" etwas limitiert)

Bild
Bild
Bild
city kid cycling and trailrunning in the alps
Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 2543
Registriert: 21 Feb 2006, 08:28

Re: Manchmal ist einfach Geduld gefragt...

Beitrag von ChronoCop »

Schönes Ding, Kompliment!
Brane
Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21340
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Manchmal ist einfach Geduld gefragt...

Beitrag von MCG »

Sieht gut aus - gefällt mir! Viel Spass mit der Airman! :thumbsup: :P
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18822
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Manchmal ist einfach Geduld gefragt...

Beitrag von jeannie »

Viel Spass mit der Uhr. Sieht ja steampunkmässig aus. :thumbsup:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11389
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Manchmal ist einfach Geduld gefragt...

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Steampunk :?: :?: :?:

Zu heiss heute bei Euch?
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11389
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Manchmal ist einfach Geduld gefragt...

Beitrag von Heinz-Jürgen »

MCG hat geschrieben: 30 Jun 2022, 16:56 Sieht gut aus - gefällt mir! Viel Spass mit der Airman! :thumbsup: :P
Dito! :thumbsup:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
stetre76
Beiträge: 168
Registriert: 17 Feb 2006, 09:03
Wohnort: Innsbruck, AT
Interessen: Sport

Re: Manchmal ist einfach Geduld gefragt...

Beitrag von stetre76 »

jeannie hat geschrieben: 30 Jun 2022, 18:00 Viel Spass mit der Uhr. Sieht ja steampunkmässig aus. :thumbsup:
Steampunkmäßig 😂
Nicht ganz meine Welt

Ist übrigens besser abzulesen, als ich mir gedacht habe.
Bin gespannt, wir das in der Nacht (Dunkelheit) ausschaut
city kid cycling and trailrunning in the alps
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 12374
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Manchmal ist einfach Geduld gefragt...

Beitrag von Paulchen »

Da hat sich die Geduld ausgezahlt. :thumbsup:
Wenn die ersten Macken in die Beschichtung kommen, sieht sie "richtig" aus. :wink:
H-P
möhne
Beiträge: 4059
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: Manchmal ist einfach Geduld gefragt...

Beitrag von möhne »

Interessantes Teil! Viel Spaß damit :thumbsup: .

Gruß!

Klaus
Benutzeravatar
stetre76
Beiträge: 168
Registriert: 17 Feb 2006, 09:03
Wohnort: Innsbruck, AT
Interessen: Sport

Re: Manchmal ist einfach Geduld gefragt...

Beitrag von stetre76 »

Paulchen hat geschrieben: 30 Jun 2022, 21:42 Da hat sich die Geduld ausgezahlt. :thumbsup:
Wenn die ersten Macken in die Beschichtung kommen, sieht sie "richtig" aus. :wink:
Da ich sie, im Wechsel mit der U2, als tägliches "Arbeitstier" hernehmen werde und sie somit auch einige Berge und Naturausflüge sehen wird, werden die ersten Macken wohl nicht lange auf sich warten lassen... :D
city kid cycling and trailrunning in the alps
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8594
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Manchmal ist einfach Geduld gefragt...

Beitrag von walter »

Eine schöne Uhr :thumbsup:
Glycine leidet mMn unter einer völlig chaotischen Preisbildung, denn eigentlich machen die recht gefällige Uhren...
Viel Spaß mit dem Ticker :D
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 5403
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Manchmal ist einfach Geduld gefragt...

Beitrag von Sedi »

Gratuliere, ich hatte auch mal ein Auge auf die Airman geworfen, als die abverkauft wurden.
Aber Experimente mit einer günstigen 24-Stundenuhr mit Russenwerk überzeugten mich, dass ich mich an diese Zeitanzeige nie gewöhnen könnte. Dennoch bereue ich es manchmal, dass ich damals beim Abverkauf nicht zugeschlagen habe.
Viel Spaß damit!
Das muß die Uhr abkönnen!
Antworten