Déjà vu (Zenith Defy Extreme 1000m)

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Antworten
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3368
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Déjà vu (Zenith Defy Extreme 1000m)

Beitrag von Roger Ruegger »

Fand ich noch interessant: 2006 lancierte Zenith in Basel die Defy Extreme-Reihe, die 2009 m.W. wieder eingestellt worden war, als Nataf das Unternehmen verliess. 2012 jedenfalls sah ich noch ein paar Exemplare der Reihe in Budapest mit 50% Rabatt:

Bild

Diese Woche war ich nochmals in Budapest, und habe beim selben Uhrenhändler nochmals (mit einer besseren Linse) in die Auslage geguckt:

Bild

:shock:
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook
Benutzeravatar
stere
Beiträge: 10136
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Déjà vu (Zenith Defy Extreme 1000m)

Beitrag von stere »

Nataf war seiner Zeit voraus :whistling: . Irgendwann hole ich mir mal noch eine...ich habe das Gefühl, dass die Preise der Gebrauchten den Boden hinter sich gelassen haben und langsam wieder steigen (wobei sie nich immer <50% der absurden damaligen UVPs liegen). Ich hab mich mal mit Magnus, dem Zenith Admin bei den PuristS, unterhalten und er sagte mir, dass es schon eine stetig wachsende Fan—Gemeinde der Defy´s gibt....

Grundsätlich glaube ich, dass das Design nicht zu Zenith passte. Mit einem anderen Markenlogo wäre das vielleicht anders gelaufen... :whistling: (ich will jetzt aber nicht wieder Hublot hören... 2006 sahen die auch noch anders aus.. 8) )
stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy
mfz
Beiträge: 992
Registriert: 03 Feb 2009, 19:57

Re: Déjà vu (Zenith Defy Extreme 1000m)

Beitrag von mfz »

Hallole,

ganz zweifellos werden die Nataf-Monster in einigen Jahren hier stolz gezeigt werden. So nach dem "ich war am Höhepunkt dabei" Prinzip. Nicht umsonst haben viele von uns ja was großes buntes aus den Siebzigern in der Schublade.

Das geht aber erst richtig, wenn sich der Trend zu kleineren und flacheren Uhren stabilisiert hat.

Und es spricht ja auch einiges dafür, sich so eine Uhr zu kaufen, neben den guten Werken im großen Rahmen und der nach meiner Wahrnehmung schon prima Verarbeitung, darf man auch nicht die damals serienmäßige Holzkiste vergessen, die kann ggf nämlich immer noch als Sarg für den Hofhund herhalten.

Man muss es eben auch zeitgeschichtlich einordnen, zB neben der Vitrine eine Doku über die Wallstreet oder deutsche Landesbanken vor der Finanzkrise in Endlosschleife laufen lassen.

Mal schauen, was 2018 bringt, vielleicht eine Reedition für Bitcoin-Millionäre...

Ade
franz
mfz
Beiträge: 992
Registriert: 03 Feb 2009, 19:57

Re: Déjà vu (Zenith Defy Extreme 1000m)

Beitrag von mfz »

Nachtrag:
So ne eckige Port Royale ohne Loch im ZB wäre schon was für mich...

...Nataf hat halt doch an alle gedacht...

franz
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21365
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Déjà vu (Zenith Defy Extreme 1000m)

Beitrag von MCG »

Spannend! Danke Roger!

Nun "extreme" war auch der richtige Name dieser Defy Reihe (waren ja nicht alle so).
Schönreden lassen sich diese nicht. Nataf war ein arrogantes A...... äh, lassen wir das... :whistling: :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10059
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Déjà vu (Zenith Defy Extreme 1000m)

Beitrag von Don Tomaso »

Roger Ruegger hat geschrieben: 29 Dez 2017, 10:01 ...

Diese Woche war ich nochmals in Budapest, und habe beim selben Uhrenhändler nochmals (mit einer besseren Linse) in die Auslage geguckt:

Bild

:shock:
:shock: stimmt schon. Ein unproportionierter, hässlicher Klotz mit völlig albernen Details. Ich meine, eine Deepsea ist auch nicht schön, aber man macht sich damit nicht völlig zum Honk. Natürlich nur meine unmaßgebliche Meinung... :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 21048
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Déjà vu (Zenith Defy Extreme 1000m)

Beitrag von cool runnings »

Don Tomaso hat geschrieben: 01 Jan 2018, 19:55
Roger Ruegger hat geschrieben: 29 Dez 2017, 10:01 ...

Diese Woche war ich nochmals in Budapest, und habe beim selben Uhrenhändler nochmals (mit einer besseren Linse) in die Auslage geguckt:

Bild

:shock:
:shock: stimmt schon. Ein unproportionierter, hässlicher Klotz mit völlig albernen Details. Ich meine, eine Deepsea ist auch nicht schön, aber man macht sich damit nicht völlig zum Honk. Natürlich nur meine unmaßgebliche Meinung... :mrgreen:
:lol: :mrgreen:
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3368
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Déjà vu (Zenith Defy Extreme 1000m)

Beitrag von Roger Ruegger »

Gestern in Budapest:

Bild

:mrgreen:
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook
Online
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11415
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Déjà vu (Zenith Defy Extreme 1000m)

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Die Ärmste…keiner will sie :crying:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 20201
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Déjà vu (Zenith Defy Extreme 1000m)

Beitrag von Quadrilette172 »

Roger Ruegger hat geschrieben: 06 Aug 2022, 15:22 Gestern in Budapest:

Bild

:mrgreen:
Jemand muss den Laden hüten :!: :whistling: :mrgreen:

Immerhin, die Zeiger haben sich etwas bewegt..... :lol:
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 10044
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Déjà vu (Zenith Defy Extreme 1000m)

Beitrag von Hertie »

Ich glaube es gibt wenig Menschen wie mich, welche eine derart große Bandbreite an Uhren schön finden. Ich bin quasi fast geschmacksbefreit.
Aber diese Uhren würden es nicht mal an meinen Arm schaffen. :mrgreen:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.
Benutzeravatar
stere
Beiträge: 10136
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Déjà vu (Zenith Defy Extreme 1000m)

Beitrag von stere »

für 3.000 nehm ich sie :whistling: :mrgreen:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3368
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Déjà vu (Zenith Defy Extreme 1000m)

Beitrag von Roger Ruegger »

Kannst Dich hier melden: https://www.helvetiashop.hu/kapcsolat :mrgreen:
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 20201
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Déjà vu (Zenith Defy Extreme 1000m)

Beitrag von Quadrilette172 »

stere hat geschrieben: 06 Aug 2022, 21:22 für 3.00 nehm ich sie :whistling: :mrgreen:

stere
So könnte man darüber reden :mrgreen:
Antworten