Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 23220
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Rententechniker
Kontaktdaten:

Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Eigentlich wollte ich mir zum Eintritt ins Rentenalter einen Longines Spirit Chrono in Titan kaufen, ich mag das Gehäusedesign und die grüne Leuchtmasse. Allerdings habe ich schon eine Longines mit exakt dem selben Uhrwerk, irgendwie ja auch doof.

Zwischenzeitlich ergab es sich, dass meine schon recht alte Garmin Fenix Outdoor Uhr einem mechanischen Defekt zum Opfer gefallen ist und ich mit der Zuverlässigkeit der Pulsmessung eh nie wirklich zufrieden war.

Als Ersatz dachte ich zuerst an eine Apple Watch Ultra, die hat ein ganz ausgezeichnetes Display und ist preislich im Rahmen dessen was ich anzulegen gedachte. Von einem Kumpel konnte ich eine für ein Wochenende ausleihen und muss gestehen dass ich sehr gespalten war. Tragekomfort, Display und die Präzision der Sensoren sind tadellos, allerdings kann die von mir gewünschte Funktionalität nur mit Third-Party Apps erreicht werden. Und die guten gibt es mittlerweile nur noch im Abo-Modell.

Also doch wieder eine Garmin Uhr? Immerhin sind die funktional unschlagbar, die können alles und man kann sie einfach auf die persönlichen Bedürfnisse hin konfigurieren. Der Datenaustausch gelingt dank standardisierter Schnittstellen in beiden Richtungen problemlos. Also mal kurz eine Tour mit Komoot planen und zur Uhr senden geht im Handumdrehen und man muss zur Nutzung kein Smartphone dabei haben. Mittlerweile wurde der Pulssensor deutlich verbessert und die Topmodelle können GPS, GLONASS und GALILEO sogar gleichzeitig.

Allerdings wollte ich kein MIP Display wie bei der Fenix mehr, diese transflektiven LCDs sind zwar im hellen Sonnenlicht sehr gut ablesbar, in der Dämmerung aber nur noch mit Hintergrundbeleuchtung, sie sind kontrastarm und können wenig Farben. Dafür ist der Stromverbrauch gering und die Uhr hält ohne Ladung wochenlang durch.

Die Garmin Epix hätte dann, bei vergleichbarer Funktionalität, ein selbstleuchtendes Amoled Display. Auch damit kann man selbst bei Nutzung des Navigationsempfängers eine gute Woche überleben. Leider gibt es die Epix in der gewünschten Ausführung nur mit schwarz beschichteter Lünette und das mag ich nicht.

Am Ende bin ich auf die Marq Serie gestossen. Technisch im Prinzip Epix Modelle, also alles drin was die so können, aber in einer attraktiveren Hülle und zu einem höllischen Preis (1950,- bis 2550,- ja nach Modell) Garmin hat ja seit 13 Jahren seinen Hauptsitz in der Schweiz, genau genommen in Schaffhausen, und lässt diese Uhrenlinie auch hier endmontieren. Die Innereien werden zwar nach wie vor in Asien gebaut, die Titan-Grade-5 Gehäuse stammen aber von hier. Das sieht man auch deutlich, die Verarbeitung ist tadellos, wie man es auch bei deutlich teureren Schweizer Uhren nicht besser findet. Ob da wohl ein ortsansässiges Unternehmen der Branche die Finger im Spiel hat? Bislang kein Kommentar.

Bei derart hohen Preisen, und eine Fenix oder Epix kostet ja auch schon um die 1'000,- Alpendollars, stellt man sich natürlich die Frage: Wie lange hält das Teil, kann man es reparieren, habe ich irgendwann mal Einschränkungen betreffend Kompatibilität, wird das irgendwann mal teurer Elektroschrott werden?

Nun, was die Verwendbarkeit angeht bin ich da völlig entspannt. Garmin Navigationssysteme habe ich schon seit gut 25 Jahren im Einsatz. Damals musste man noch nach Kloten fahren, beim Flughafen gab es einen Ausrüster für Piloten, die haben auch Handgeräte verkauft. Seitdem ist das Datenformat GPX quasi Industriestandard, ich kann meine Trips aus der Anfangszeit heute noch anschauen. Mit den Wearables hat Garmin ein Ökosystem mit Namen Garmin-Connect aufgebaut mit dessen Hilfe die Geräte synchronisiert und die Daten vielfältig nutzbar gemacht werden. Dieses System, es läuft auf Android, iOS, Windows und MacOS, wurde zwar immer weiter entwickelt, ist aber bis zum ältesten Gerät rückwärts kompatibel. Das zusätzliche Datenformat FIT wurde ebenfalls zum Industriestandard und ergänzt die Navigationsinformationen um biometrische Daten.

Betreffend Reparierbarkeit habe ich einfach mal Garmin kontaktiert und die haben mir die Service-Unterlagen zukommen lassen. Das Gehäuse ist komplett verschraubt, alle Komponenten wie Mittelteil, Lünette, Glas, Boden und Drücker sind einzeln als Ersatzteil erhältlich. Die Elektronik besteht aus den drei Teilen Display, Microcontroler und Sensoreinheit. Alle drei können separat getauscht werden. Der Akku ist mit einem Steckverbinder angeschlossen und ebenfalls als Ersatzteil erhältlich.

Ein preislich attraktives Angebot hat meine letzten Zweifel ausgeräumt und so habe ich zugeschlagen. Den Funktionsumfang zu beschreiben würde die Dimension einer Vorstellung sprengen, daher einfach ein paar Fotos, einmal mit dem Lederband welches sehr angenehm zu tragen und auf der Innenseite mit Kautschuk beschichtet ist, sowie dem ebenfalls mitgelieferten Silikonband. So man will, gibt es auch noch Titanbänder in zwei Ausführungen und weitere Silikonbänder in mehreren Farben.

Spoiler: Die Gangwerte sind der Hammer. :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23517
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von MCG »

Cool! Viel Spass mit ihr! :thumbsup: :D
Was ist der Durchmesser der Uhr? Hast du noch einen wrist-shot?
Lass später mal wissen, wie es um die Akkuleistung steht etc. :idea:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 23220
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Rententechniker
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Thomas H. Ernst »

MCG hat geschrieben: 10 Mär 2023, 14:33 Cool! Viel Spass mit ihr! :thumbsup: :D
Was ist der Durchmesser der Uhr? Hast du noch einen wrist-shot?
Lass später mal wissen, wie es um die Akkuleistung steht etc. :idea:
Danke.

Ohne Knöpfe sind es 45 mm, ich finde das geht noch gut.

Am Montag hab ich sie aufgeladen und war seither jeden Tag - ausser heute - ca. 2 Stunden mit laufender Aktivität unterwegs. Dazwischen naoch viel dran rum gespielt bis mal alles so eingerichtet ist wie ich das möchte. Jetzt ist sie auf 74% runter, das ist völlig ok für ein Always-On-Amoled. Man könnte noch viel mehr Strom sparen wenn man das Display ganz ausgehen liesse, dann ist es nur bei Berührung oder Armdrehung für eine gewisse Zeit an.

Bild
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23517
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von MCG »

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 10 Mär 2023, 15:50
MCG hat geschrieben: 10 Mär 2023, 14:33 Cool! Viel Spass mit ihr! :thumbsup: :D
Was ist der Durchmesser der Uhr? Hast du noch einen wrist-shot?
Lass später mal wissen, wie es um die Akkuleistung steht etc. :idea:
Danke.

Ohne Knöpfe sind es 45 mm, ich finde das geht noch gut.

Am Montag hab ich sie aufgeladen und war seither jeden Tag - ausser heute - ca. 2 Stunden mit laufender Aktivität unterwegs. Dazwischen naoch viel dran rum gespielt bis mal alles so eingerichtet ist wie ich das möchte. Jetzt ist sie auf 74% runter, das ist völlig ok für ein Always-On-Amoled. Man könnte noch viel mehr Strom sparen wenn man das Display ganz ausgehen liesse, dann ist es nur bei Berührung oder Armdrehung für eine gewisse Zeit an.

Bild
:thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 27149
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von kochsmichel »

Eine sehr schöne Uhrenvorstellung einer.... UHR.. Danke dafür! Die Bilder sind der von dir geschilderten Qualität des Multi Tools ebenbürtig :thumbsup:
Light side of the mood!
Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 12667
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von mrdata »

Krasses Teil :shock: wow 8) viel Spaß mit der neuen Garmin und Danke für die ausführliche Vorstellung! Meine Garmin 6 fühlt sich jetzt wie Elektroschrott an :lol:
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 21912
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von cool runnings »

Hat die auch nen Bierzähler? :mrgreen:

Cooles Teil, tolle Vorstellung. Herzlichen Glückwunsch.
Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9834
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von mike_votec »

Danke für die Vorstellung und viel Spaß damit, Thomas!👍😀

Für als Rentneruhr habe ich ja noch ein paar Jährchen Zeit, also aktuell keine Gefahr für mich. :mrgreen:
Grüße,

Michael
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 10750
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Hertie »

Die Vorstellung weckt Interesse an so einem Teil . :thumbsup:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 virtuell bereits im Schlafsack vor der Türe wartend.
Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11879
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von schlumpf »

Klasse Uhr, gefällt mir gut. Bin schon Rentner - und noch werktätig. Was tun? :mrgreen: Jedenfalls Danke fürs Anfixen. :whistling:
Schöne Uhrengrüße, Gerhard
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 4329
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von unnnamed »

In 39mm würde ich eine nehmen :mrgreen:
Gruß Bernd
Benutzeravatar
PinkFloyd
Beiträge: 11314
Registriert: 15 Feb 2006, 11:29

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von PinkFloyd »

cool runnings hat geschrieben: 10 Mär 2023, 19:22 Hat die auch nen Bierzähler? :mrgreen:

Cooles Teil, tolle Vorstellung. Herzlichen Glückwunsch.
Wäre zumindest praktisch. Der Platz auf so einem Pappdeckel ist ja doch arg begrenzt. 😉

Viel Spaß mit all den Funktionen …
Beste Grüße
... FAILURE IS NOT AN OPTION
Maximus82
Beiträge: 2521
Registriert: 12 Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Maximus82 »

Gratuliere! :)
Welches Modell ist das nun genau? Oder habe ich das in der detaillierten Vorstellung überlesen? Eine Marq, ja, aber was für eine?
lg Stephan
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23517
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von MCG »

unnnamed hat geschrieben: 10 Mär 2023, 20:48 In 39mm würde ich eine nehmen :mrgreen:
:thumbsup:

Aber wahrscheinlich könnte man dann die Anzeigen auf dem Schirm nicht mehr lesen… 🤷🏼‍♂️
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 23220
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Rententechniker
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Maximus82 hat geschrieben: 10 Mär 2023, 22:21 Gratuliere! :)
Danke.
Welches Modell ist das nun genau? Oder habe ich das in der detaillierten Vorstellung überlesen? Eine Marq, ja, aber was für eine?
Rate: https://www.garmin.com/de-CH/c/wearable ... BRAND15900 :mrgreen: :whistling:

Technisch sind sie alle gleich, auch die Software macht keinen Unterschied, lediglich die Gestaltung der Lünette und die beigelegten Bänder sind unterschiedlich.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Antworten