Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 21912
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von cool runnings »

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 11 Mär 2023, 10:02
Maximus82 hat geschrieben: 10 Mär 2023, 22:21 Gratuliere! :)
Danke.
Welches Modell ist das nun genau? Oder habe ich das in der detaillierten Vorstellung überlesen? Eine Marq, ja, aber was für eine?
Rate: https://www.garmin.com/de-CH/c/wearable ... BRAND15900 :mrgreen: :whistling:

Technisch sind sie alle gleich, auch die Software macht keinen Unterschied, lediglich die Gestaltung der Lünette und die beigelegten Bänder sind unterschiedlich.
Golfer. :mrgreen:
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 23220
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Rententechniker
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Thomas H. Ernst »

cool runnings hat geschrieben: 11 Mär 2023, 11:17Golfer. :mrgreen:
Nöö, Captain :mrgreen: :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Online
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 12452
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 11 Mär 2023, 11:29
cool runnings hat geschrieben: 11 Mär 2023, 11:17Golfer. :mrgreen:
Nöö, Captain :mrgreen: :whistling:
Oh Captain, main Captain, was habt Ihr Euch für ein tolles Zeiteisen gegönnt! Glückwunsch! Bei mir dauert es auch nicht mehr lange, entsprechende Überlegungen anzustellen. :whistling:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10961
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Don Tomaso »

Die hatte ich auch schon sehr ernsthaft auf dem Zettel, vor allem wegen Navi. Dauernd beim Radeln das Handy rausholen nervt einfach und diese ganze Bosch-Navi-Nummer oder Komoot oder weiß der Geier was kriege ich nicht hin. Taugt die Routenführung was?
Schick isse ja, aber halt teuer. Obwohl... :whistling:
Edit: Ich hatte die Adventurer ins Auge gefasst.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
s'Peterle
Beiträge: 918
Registriert: 19 Feb 2012, 19:54

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von s'Peterle »

unnnamed hat geschrieben: 10 Mär 2023, 20:48 In 39mm würde ich eine nehmen :mrgreen:
Dann ist sie aber nicht mehr rentnertauglich (die Augen du weisst schon), ich habe mir bei Altherr letzten November die MARQ Aviator geholt und bin sehr zufrieden damit, ja nachdem welchen Umfang man bei den Optionen nutzt (hat sogar einen Puls Oximeter) hält der Akku bis zu zwei Wochen. Mit Oximeter ungefähr 5 Tage.

Aber wie Thomas auch schon geschrieben hat eine angenehme Abwechslung zu dem Plastik Gelumpe dass sonst bei Smartwatches so üblich ist. Und der Funktionsumfang ist einfach irre...

zu Preis, schau mal hier ;-)

https://www.altherr.de/garmin-marq-avia ... 0-02567-11
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 23220
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Rententechniker
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Don Tomaso hat geschrieben: 11 Mär 2023, 15:30Taugt die Routenführung was?
Ja, definitiv. Die eingebauten Topo-Karten sind routingfähig, auch auf Rad- und Wanderwegen.

Du kannst auch mit Komoot Routen planen und dann entweder direkt an die Uhr senden oder via Komoot App deren Karten drauf nutzen.
Edit: Ich hatte die Adventurer ins Auge gefasst.
Ich hab ja auch die Adventurer. Das mit der Captain war ein Scherz weil ich ja den Link zu Garmin Seite gepostet hatte und die Uhren eindeutig zu unterscheiden sind. :mrgreen: :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 23220
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Rententechniker
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Thomas H. Ernst »

s'Peterle hat geschrieben: 12 Mär 2023, 14:56 zu Preis, schau mal hier ;-)

https://www.altherr.de/garmin-marq-avia ... 0-02567-11
Das ist aber Generation 1 aus 2019, wird verschleudert, wollte keiner haben da ...

1. kein Amoled Display
2. keine hohe Auflösung
3. keine gute Farbwiedergabe
4. kein Touch-Screen
5. kein schneller Prozessor
6. kein Titan Grade 5
7. kein einfach zu tauschendes Innenleben

Da kann man auch eine Fenix 7 mit Solar Option nehmen, die ist schneller und hält länger.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Online
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 12452
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Heinz-Jürgen »

:shock: Ich habe mir am Wochenende mal den Funktionsumfang angesehen. Leck mich in de Täsch…

Ich glaube, ich bleibe bei Uhr und Handy. :wink:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 23220
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Rententechniker
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Heinz-Jürgen hat geschrieben: 13 Mär 2023, 07:40 :shock: Ich habe mir am Wochenende mal den Funktionsumfang angesehen. Leck mich in de Täsch…

Ich glaube, ich bleibe bei Uhr und Handy. :wink:
Ist allerdings gut zu handhaben. Man kann alles was man nicht braucht aus den Menüs raus kippen, dann wird es schon übersichtlicher.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10961
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Don Tomaso »

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 12 Mär 2023, 15:40
Don Tomaso hat geschrieben: 11 Mär 2023, 15:30Taugt die Routenführung was?
Ja, definitiv. Die eingebauten Topo-Karten sind routingfähig, auch auf Rad- und Wanderwegen.

Du kannst auch mit Komoot Routen planen und dann entweder direkt an die Uhr senden oder via Komoot App deren Karten drauf nutzen.
Edit: Ich hatte die Adventurer ins Auge gefasst.
Ich hab ja auch die Adventurer. Das mit der Captain war ein Scherz weil ich ja den Link zu Garmin Seite gepostet hatte und die Uhren eindeutig zu unterscheiden sind. :mrgreen: :whistling:
Gefährlich. :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
s'Peterle
Beiträge: 918
Registriert: 19 Feb 2012, 19:54

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von s'Peterle »

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 12 Mär 2023, 15:46
s'Peterle hat geschrieben: 12 Mär 2023, 14:56 zu Preis, schau mal hier ;-)

https://www.altherr.de/garmin-marq-avia ... 0-02567-11
Das ist aber Generation 1 aus 2019, wird verschleudert, wollte keiner haben da ...

1. kein Amoled Display
2. keine hohe Auflösung
3. keine gute Farbwiedergabe
4. kein Touch-Screen
5. kein schneller Prozessor
6. kein Titan Grade 5
7. kein einfach zu tauschendes Innenleben

Da kann man auch eine Fenix 7 mit Solar Option nehmen, die ist schneller und hält länger.
Bei mir Stand Saphirglas (dann hat es sich mit Touchscreen erledigt) und Titan Gehäuse im Lastenheft, da passt die 1 sehr gut. Die anderen Smartwatches sind alle aus Plastik....

Titan Gehäuse hat sie, Prozessor ist schnell und um das Innenleben zu tauschen musst du vier Schräubchen öffnen, viel schneller geht es wohl nicht ;-)
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 23220
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Rententechniker
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Thomas H. Ernst »

s'Peterle hat geschrieben: 16 Mär 2023, 16:49Bei mir Stand Saphirglas (dann hat es sich mit Touchscreen erledigt) ... im Lastenheft ...
Wieso sollte sich das erledigt haben?

Uhren der Linien Descent, Enduro, Epix, Fenix, Quatix, Taktix wie auch die Marq Gen 2 verfügen selbstverständlich über Touchscreen UND Saphirglas. Die Apple Watch Ultra übrigens auch.
... Prozessor ist schnell ...
Wie hast Du das ermittelt? Komplexe Navigation mit 3D Karten unter widrigen Witterungsbedingungen? Gleichzeitig eine Aktivität aufzeichnen? Die Marq Gen 1 war Fenix 5 Plus Niveau, das von mir vorgestellte Modell ist zwei Generationen weiter, der Prozessor fast dreimal so schnell. Fünf Jahre Entwicklungszeit halt. Die Generation 1 hat auch noch den veralteten Pulssensor der, wenn man die Uhr zu locker trägt und/oder schwitzt, sehr unzuverlässig gemessen hat.
und um das Innenleben zu tauschen musst du vier Schräubchen öffnen, viel schneller geht es wohl nicht ;-)
Und, schon mal Innenleben getauscht? :tongueout:

Mit den 4 Schräubchen hast Du den Deckel runter, mehr nicht. Das Display ist, wie bei den Fenix und Epix Modellen, von unten in die Lünette geklebt. Da ist nix mit schnellem Austausch, wenn die Lünette im Falle eines Falles beschädigt wurde kann man die nicht mal eben ersetzen oder nacharbeiten. Einzig der Akku kann ohne Lötarbeiten getauscht werden.

Ganz anders die Generation 2.

Garmin hat sich zu einer Neukonstruktion unter konsequenter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit entschlossen. Alle Komponenten, auch die Tasten, müssen einfach austauschbar, das Prozessorboard dank definierter Schnittstellen sogar aktualisierbar sein. Hierfür wurde auch das OS entsprechend angepasst. Weiter kann die Uhr komplett in ihre Bestandteile zerlegt werden, dies ist z.B. bei einer Gehäuseaufarbeitung wichtig. Die Sensoren und Antennen sind komplett neu entwickelt worden, der Empfang sowie die Berechnung der Positionsdaten fast auf dem Niveau der Handgeräte, was natürlich auch für die anderen aktuellen Modelllinien gilt.

Die erste Generation der Marq ist ziemlich gefloppt. Kaum jemand wollte eine Fenix 5 im Ganzmetallgehäuse zum Listenpreis kaufen, warum auch? Der Preisunterschied zu einer Fenix 5 Plus war einfach zu gross, der Unterschied bestand ja nur im Gehäusemittelteil (Titan vs. GFK). Daher hat sich der Strassenpreis der Gen 1 ja auch bei den Fenix Preisen eingependelt.

Nicht falsch verstehen: Wenn Deine Uhr das tut was Du von ihr erwartest will ich die nicht madig reden. Aber hier ging es um die Vorstellung einer kompletten Neuentwicklung, technisch ist da kein Stein auf dem anderen geblieben und es gibt so gut wie keine Gleichteile aus günstigeren Modelllinien.

Deshalb halte ich es für unangebracht, ohne detaillierte Hinweise auf die zahlreichen Unterschiede, einfach ein Angebot eines Auslaufmodells in die Waagschale zu werfen.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 14380
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Interessen: Motorrad, Sportschiessen, Uhren und Amateurfunk
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Andi »

Wenn man sich mit Garmin und seinen Uhren nur oberflächig befasst, dann kann es auf den ersten Blick schon so sein das alle gleicht sind, was nicht so ist.

Ich finde es schon spannend wie weit da mittlerweile Garmin ist. Gerade auch die Akkulaufzeit ist für mich das entscheidende Kriterium immer noch keine Apple Watch zu haben (die ich hatte ging nach 14 Tagen wieder in den Verkauf).

Viel Spass mit der Motivationsuhr für Rentner :whistling: , ich habe noch 3 Jahre und 6 Monate Zeit :mrgreen: .
8)
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 23220
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Rententechniker
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Andi hat geschrieben: 19 Mär 2023, 10:42Viel Spass mit der Motivationsuhr für Rentner :whistling: , ich habe noch 3 Jahre und 6 Monate Zeit :mrgreen: .
8)
Danke.

Halte durch Andi, die Zeit geht rasend schnell vorbei. :thumbsup:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 14380
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Interessen: Motorrad, Sportschiessen, Uhren und Amateurfunk
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Vorstellung: Rentner Motivationsuhr von Garmin

Beitrag von Andi »

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 19 Mär 2023, 11:29
Andi hat geschrieben: 19 Mär 2023, 10:42Viel Spass mit der Motivationsuhr für Rentner :whistling: , ich habe noch 3 Jahre und 6 Monate Zeit :mrgreen: .
8)
Danke.

Halte durch Andi, die Zeit geht rasend schnell vorbei. :thumbsup:
Steht´s bemüht :rofl:

Mache ich , bin schon deutlich ruhiger geworden, das hilft enorm.
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill
Antworten