Grand Seiko Tentagraph

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 10756
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Grand Seiko Tentagraph

Beitrag von Hertie »

Wurde der hier übersehen ? Oder ob seines Preises ignoriert ? :mrgreen:

Mir gefällt der Chrono ziemlich gut, wenn auch wie erwähnt etwas weniger der Preis....aber das Animations-Video weckt Gelüste.

https://www.grand-seiko.com/de-de/collections/slgc001g
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 virtuell bereits im Schlafsack vor der Türe wartend.
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 27149
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Grand Seiko Tentagraph

Beitrag von kochsmichel »

Bestimmt wurde der schon gezeigt, aber keiner hat es gemerkt 8)
Light side of the mood!
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 21532
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Grand Seiko Tentagraph

Beitrag von Quadrilette172 »

Den überproportionierten Stundenzeiger finde ich hässlich............. :whistling:
Benutzeravatar
Clockwork
Beiträge: 3721
Registriert: 22 Jan 2008, 20:53
Interessen: na was wohl?

Re: Grand Seiko Tentagraph

Beitrag von Clockwork »

Naja, den SBGC Chrono schlägt er meiner Meinung nach nicht. :whistling: :mrgreen:
Hab ihn schon in RL gesehen, hat kein Verlangen ausgelöst. Etwas zu groß ist er (mir) außerdem…

Grüße
“What’s equally remarkable is that … chose to go with a no-date configuration..." (Roger Ruegger)
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10961
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Grand Seiko Tentagraph

Beitrag von Don Tomaso »

Eine sehr schöne Uhr, wie ich finde. Teuer, aber das ist bei GS ja normal. Sie sollten nur ihr Marketing mal an die Leine nehmen. „Tentagraph“, du meine Güte :shock:.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 711
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: Grand Seiko Tentagraph

Beitrag von khs3770 »

also ein Modulchrono...
https://monochrome-watches.com/hands-on ... ecs-price/
What’s more surprising are the choices for the movement. We could have expected an automatic, integrated architecture. But instead, GS chose to use its 9SA5 movement – a very impressive base, if you ask me, technically speaking – and to add a chronograph module on top. Despite strong efforts to erase some of the flaws of such an architecture – no offset pushers, almost no effect on the power reserve – this remains a slightly less noble choice. But, the counterpart comes in the form of a base movement that has unquestionable qualities.
Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11882
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Grand Seiko Tentagraph

Beitrag von schlumpf »

Ich finde sie definitiv gefühlt zu teuer. Kann allerdings nicht beurteilen, ob der Preis angemessen für das technisch Gebotene ist. - Der Stundenzeiger würde es in der Tag auch etwas weniger breit genau so tun.
Schöne Uhrengrüße, Gerhard
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 10756
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Grand Seiko Tentagraph

Beitrag von Hertie »

Teuer erscheint sie mir auch, aber ich finde sie trotz dem breiten Stundenzeiger sehr schön. Aber irgendwas ist immer. :wink:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 virtuell bereits im Schlafsack vor der Türe wartend.
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 13487
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Grand Seiko Tentagraph

Beitrag von Paulchen »

schlumpf hat geschrieben: 28 Dez 2023, 13:27 Ich finde sie definitiv gefühlt zu teuer. Kann allerdings nicht beurteilen, ob der Preis angemessen für das technisch Gebotene ist. - Der Stundenzeiger würde es in der Tag auch etwas weniger breit genau so tun.
100% Zustimmung!
H-P
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 12453
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Grand Seiko Tentagraph

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Paulchen hat geschrieben: 28 Dez 2023, 15:33
schlumpf hat geschrieben: 28 Dez 2023, 13:27 Ich finde sie definitiv gefühlt zu teuer. Kann allerdings nicht beurteilen, ob der Preis angemessen für das technisch Gebotene ist. - Der Stundenzeiger würde es in der Tag auch etwas weniger breit genau so tun.
100% Zustimmung!
Dito.

Ich schätze, dass der Stundenzeiger im ungünstigsten Fall nahezu 1/3 eines Totis überdeckt.

Da sage mal noch einer was gegen die Snow-Flake-Zeiger von Tudor... :angry: :mrgreen:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
Clockwork
Beiträge: 3721
Registriert: 22 Jan 2008, 20:53
Interessen: na was wohl?

Re: Grand Seiko Tentagraph

Beitrag von Clockwork »

Es geht halt nichts über den SBGC Chrono..

:mrgreen:
“What’s equally remarkable is that … chose to go with a no-date configuration..." (Roger Ruegger)
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 21915
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Grand Seiko Tentagraph

Beitrag von cool runnings »

Heinz-Jürgen hat geschrieben: 28 Dez 2023, 16:57

Da sage mal noch einer was gegen die Snow-Flake-Zeiger von Tudor... :angry: :mrgreen:
Du meinst den Gnubbelzeiger?






:mrgreen:
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 23234
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Rententechniker
Kontaktdaten:

Re: Grand Seiko Tentagraph

Beitrag von Thomas H. Ernst »

cool runnings hat geschrieben: 28 Dez 2023, 18:25 Du meinst den Gnubbelzeiger?
:angry:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11882
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Grand Seiko Tentagraph

Beitrag von schlumpf »

Mag ich auch nicht. Aber was kümmert's mich?! :whistling:
Schöne Uhrengrüße, Gerhard
Antworten