Neuvorstellungen

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Rainer 3
Beiträge: 45
Registriert: 25 Feb 2006, 20:46
Wohnort: Allgäu

Neuvorstellungen

Beitrag von Rainer 3 »

Hallo zusammen,
also ich muss sagen, was da gerade an neuen Modellen in der Preislage zwischen 1.000 und 3.000 Euro rausgehauen wird
ist beträchtlich und oftmals schön anzusehen.
Da könnte es für manche Hersteller, welche früher in dieser Preisklasse waren unter Umständen schwieriger werden.
Oftmals stimmt bei den jetzigen Einsteigermodellen das Preis - Leistungsverhältnis sehr gut.
Wie denkt ihr darüber?
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23298
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neuvorstellungen

Beitrag von MCG »

Rainer 3 hat geschrieben: 30 Sep 2023, 20:14 Hallo zusammen,
also ich muss sagen, was da gerade an neuen Modellen in der Preislage zwischen 1.000 und 3.000 Euro rausgehauen wird
ist beträchtlich und oftmals schön anzusehen.
Da könnte es für manche Hersteller, welche früher in dieser Preisklasse waren unter Umständen schwieriger werden.
Oftmals stimmt bei den jetzigen Einsteigermodellen das Preis - Leistungsverhältnis sehr gut.
Wie denkt ihr darüber?
Da kann ich dir nur beipflichten. Meine letzten drei Uhren waren genau in dieser Preisklasse aber natürlich von Uhrmarken, welche man nicht zwingend auf Anhieb kennt: zb (in meinem Fall) Mido, Nivada und Airain…
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10917
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Neuvorstellungen

Beitrag von Don Tomaso »

Gerade die "Ocean Star"-Modelle von MIDO sind richtig Klasse.
Hier meine

Bild

Gut gemacht und vergleichsweise günstig.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11850
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Neuvorstellungen

Beitrag von schlumpf »

Ja, in den Regionen gibt's durchaus sehr ansehnliche und bezahlbare Modelle! :thumbsup:
Schöne Uhrengrüße, Gerhard
chikara
Beiträge: 6
Registriert: 14 Dez 2023, 11:27

Re: Neuvorstellungen

Beitrag von chikara »

Rainer 3 hat geschrieben: 30 Sep 2023, 20:14 Hallo zusammen,
also ich muss sagen, was da gerade an neuen Modellen in der Preislage zwischen 1.000 und 3.000 Euro rausgehauen wird
ist beträchtlich und oftmals schön anzusehen.
Da könnte es für manche Hersteller, welche früher in dieser Preisklasse waren unter Umständen schwieriger werden.
Oftmals stimmt bei den jetzigen Einsteigermodellen das Preis - Leistungsverhältnis sehr gut.
Wie denkt ihr darüber?
Hallo zusammen,

ich stimme dir zu. Die Entwicklung in der Preisklasse zwischen 1.000 und 3.000 Euro ist in den letzten Jahren sehr beeindruckend. Immer mehr Hersteller bieten hochwertige Uhren zu attraktiven Preisen an. Das ist natürlich eine gute Nachricht für Uhrenliebhaber, die sich eine schöne Uhr leisten wollen, ohne dabei ein Vermögen ausgeben zu müssen.

Natürlich ist es auch eine Herausforderung für etablierte Hersteller, die in dieser Preisklasse positioniert sind. Sie müssen sich etwas einfallen lassen, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Das kann zum Beispiel durch innovative Designs, neue Funktionen oder ein besonderes Image erreicht werden.

Ich denke, dass die Preisklasse zwischen 1.000 und 3.000 Euro in den nächsten Jahren noch weiter an Bedeutung gewinnen wird. Immer mehr Menschen werden sich eine hochwertige Uhr leisten können und wollen. Das ist eine gute Nachricht für die Uhrenindustrie insgesamt
Rainer 3
Beiträge: 45
Registriert: 25 Feb 2006, 20:46
Wohnort: Allgäu

Re: Neuvorstellungen

Beitrag von Rainer 3 »

Hallo zusammen,

habt ihr schon die neuen 2024er Modelle von Seiko entdeckt?
Frage an die Profis, stimmt hier das Preis- Leistungsverhältnis einigermaßen in Bezug auf Werk und Verarbeitung?
Scheint aber jedenfalls eine wachsende Konkurrenz zu den europäischen Herstellern zu werden.
Was denkt ihr?

VG Rainer
Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 19570
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Neuvorstellungen

Beitrag von jeannie »

Rainer 3 hat geschrieben: 07 Jan 2024, 16:54 Hallo zusammen,

habt ihr schon die neuen 2024er Modelle von Seiko entdeckt?
Frage an die Profis, stimmt hier das Preis- Leistungsverhältnis einigermaßen in Bezug auf Werk und Verarbeitung?
Scheint aber jedenfalls eine wachsende Konkurrenz zu den europäischen Herstellern zu werden.
Was denkt ihr?
Technisch sind sie schon lange eine Konkurrenz für die alten Europäer. Stückzahlmässig auch.

Sie haben halt nicht das Renommee einer Schweizer Uhr.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.
Antworten