LED und LCD Uhren der 70's

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 6268
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: LED und LCD Uhren der 70's

Beitrag von bauks »

bauks hat geschrieben: 06 Jul 2021, 14:59
bauks hat geschrieben: 08 Aug 2009, 15:03 Meine Seiko A127-5020T habe ich m.W. 1979 bekommen. Nach über 20 Jahren konnte ich sie für viele Monate wieder in Betrieb nehmen (nur einen passenden Dichtring für's Batteriefach (ähnlich wie bei Swatch) gibt's nirgens mehr.
Seit wenigen Wochen ist sie nun aber "tot" - auch nach einem Batteriewechsel (AG10) funktioniert nur noch die Beleuchtung. :cry: Sehr mysteriös...

Bild
12 Jahre später... Ich habe beim Aufräumen spontan eine LR44-Zelle an die Kontakte gehalten und siehe da... die Uhr lief (zwar ohne Beleuchtung aber was soll's)! :D
Also habe ich eine passende Batterie (V389) bestellt und eingelegt... LCD "tot" aber diese doofe Lampe leuchtet wieder (auf Knopfdruck), das gleiche aber nun auch bei Anlegen der LR44, mit der es vor 2 Tagen noch funktionierte. :?:

Entweder gibt es da eine nicht nachvollziehbare Abhängigkeit, was an der Uhr mit gleicher Energieversorgung funktioniert oder ich habe extrem realistische Halluzinationen. :shock:
Ein weitere Versuch nach einem 3/4 Jahr… Die Uhr läuft sofort nach dem Einlegen der Batterie, sogar das Licht funktioniert noch. Mal beobachten, für wie lange. Sehr mysteriös… :?

Bild
Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 6268
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: LED und LCD Uhren der 70's

Beitrag von bauks »

So, nach über einem Monat ist wieder „dunkel“ (Licht funktioniert seltsamerweise noch)… Jetzt muss sie wieder ein paar Monate liegen und dann kann ich sie wieder in Betrieb nehmen. Seltsames Ritual… :lol:
Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 6268
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: LED und LCD Uhren der 70's

Beitrag von bauks »

Update meiner o.g. Seiko-LCD: Seit vielen Monaten bereits läuft sie tadellos nach Einlegen derselben (!) Batterie. Aber: Ich habe sie seitdem nicht getragen. Demnach scheint die Körperwärme womöglich die Ursachen zu sein, warum sie zuvor nach wenigen Wochen den Betrieb einstellte (tatsächlich auch während des Tragens).
Benutzeravatar
alinghi74
Beiträge: 4455
Registriert: 16 Feb 2006, 08:20
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: LED und LCD Uhren der 70's

Beitrag von alinghi74 »

alinghi74 hat geschrieben: 20 Jun 2009, 19:13 Auch wenn mein Herz mehr für die mechanischen Ticker schlägt, wie euers wahrscheinlich auch, beginnen mich vor allem die LED-Dinger immer mehr zu faszinieren!
Ihr habt da wirklich wunderbare Exemplare! :D

In dem Bereich gabs von Certina so gut wie nichts. Bisher hab ich einzig mal eine Damenuhr gesehen. LCD gabs natürlich schon. Hier das einzige Exemplar das ich besitze, weil es ein Modell aus der Chronolympic-Serie ist. Kam 1977 auf den Markt:

Bild
14 Jahre später kann ich doch tatsächlich auch noch eine LED-Uhr aus dem Hause Certina zeigen :yahoo:

Bild
Gruss alinghi74

VintageCERTINAs.ch

Join me on facebook and instagram!
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23297
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: LED und LCD Uhren der 70's

Beitrag von MCG »

alinghi74 hat geschrieben: 31 Jan 2024, 18:03
alinghi74 hat geschrieben: 20 Jun 2009, 19:13 Auch wenn mein Herz mehr für die mechanischen Ticker schlägt, wie euers wahrscheinlich auch, beginnen mich vor allem die LED-Dinger immer mehr zu faszinieren!
Ihr habt da wirklich wunderbare Exemplare! :D

In dem Bereich gabs von Certina so gut wie nichts. Bisher hab ich einzig mal eine Damenuhr gesehen. LCD gabs natürlich schon. Hier das einzige Exemplar das ich besitze, weil es ein Modell aus der Chronolympic-Serie ist. Kam 1977 auf den Markt:

Bild
14 Jahre später kann ich doch tatsächlich auch noch eine LED-Uhr aus dem Hause Certina zeigen :yahoo:

Bild
Sieht aus wie neu❣️🤩
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
alinghi74
Beiträge: 4455
Registriert: 16 Feb 2006, 08:20
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: LED und LCD Uhren der 70's

Beitrag von alinghi74 »

MCG hat geschrieben: 31 Jan 2024, 18:44 Sieht aus wie neu❣️🤩
Vor allem funktioniert sie noch! Ist ja bei so altem Gelumpe nicht selbstverständlich. :idea:
Gruss alinghi74

VintageCERTINAs.ch

Join me on facebook and instagram!
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 12395
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: LED und LCD Uhren der 70's

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Ich hab auch noch so ein altes Möhrchen. Tissot F1 Ana-Digi, 1978:

Bild
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 8380
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: LED und LCD Uhren der 70's

Beitrag von lottemann »

alinghi74 hat geschrieben: 31 Jan 2024, 20:03
MCG hat geschrieben: 31 Jan 2024, 18:44 Sieht aus wie neu❣️🤩
Vor allem funktioniert sie noch! Ist ja bei so altem Gelumpe nicht selbstverständlich. :idea:
Denk ich morgens auch immer, wenn ich in den Spiegel sehe...
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 23113
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Rententechniker
Kontaktdaten:

Re: LED und LCD Uhren der 70's

Beitrag von Thomas H. Ernst »

lottemann hat geschrieben: 01 Feb 2024, 11:00 Denk ich morgens auch immer, wenn ich in den Spiegel sehe...
:rofl:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
alinghi74
Beiträge: 4455
Registriert: 16 Feb 2006, 08:20
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: LED und LCD Uhren der 70's

Beitrag von alinghi74 »

lottemann hat geschrieben: 01 Feb 2024, 11:00 Denk ich morgens auch immer, wenn ich in den Spiegel sehe...
:rofl:
Gruss alinghi74

VintageCERTINAs.ch

Join me on facebook and instagram!
Antworten