Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 10299
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von mhanke »

Er ist wieder da. Der Navitimer. Der pöse Purche. Der mit seinen Zählerzeigern nicht richtig wedeln konnte, weil sie immer irgendwo stecken blieben. Nach der ersten Garantiereparatur trat derselbe Fehler schon am ersten Tag nach der Abholung wieder auf. Am 9.1. wieder zum zweiten Reparaturanlauf abgegeben, am 22.2., also gut sechs Wochen nach Abgabe, kam der Anruf von der Breitling Boutique, dass die Uhr wieder da sei. Hab sie gestern abgeholt, der beiliegende Reparatur- bzw. Teilebericht (ja, die UVG in Wien als Servicepartner macht so was noch und schickt nicht nur eine lapidare Notiz "Repariert zurück") lässt vermuten, dass man sich diesmal intensiver mit der Sache beschäftigt hat. Nach ersten Versuchen scheinen die Zähler nun zu tun, was sie von Anfang an hätten tun sollen.

Bild

Bild

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF
Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 10299
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von mhanke »

Hertie hat geschrieben: 24 Dez 2023, 12:07
Bild
Eben erst so richtig wahrgenommen: Saugeil, die streng limitierte "Seventies Digestion" mit der Anzeige, wann es Zeit ist, auf's Klo zu gehen. Bimmelt die auch? :rofl:

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 22021
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von cool runnings »

mhanke hat geschrieben: 27 Feb 2024, 11:11 Er ist wieder da. Der Navitimer. Der pöse Purche. Der mit seinen Zählerzeigern nicht richtig wedeln konnte, weil sie immer irgendwo stecken blieben. Nach der ersten Garantiereparatur trat derselbe Fehler schon am ersten Tag nach der Abholung wieder auf. Am 9.1. wieder zum zweiten Reparaturanlauf abgegeben, am 22.2., also gut sechs Wochen nach Abgabe, kam der Anruf von der Breitling Boutique, dass die Uhr wieder da sei. Hab sie gestern abgeholt, der beiliegende Reparatur- bzw. Teilebericht (ja, die UVG in Wien als Servicepartner macht so was noch und schickt nicht nur eine lapidare Notiz "Repariert zurück") lässt vermuten, dass man sich diesmal intensiver mit der Sache beschäftigt hat. Nach ersten Versuchen scheinen die Zähler nun zu tun, was sie von Anfang an hätten tun sollen.

Bild

Bild

Marcus
Gefällt mir gut. Ich wünsche Dir, dass nun auf Dauer alles funktioniert.
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 2690
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von 10buddhist »

Meine Frage betrifft das Thema Service zwar nur am Rande, ich wollte aber deshalb keinen Thread eröffnen:

Kann man für eine Datejust Austauschblätter zukaufen?
Gruß Jürgen

Uhren ⏰ war gestern! ☝️🧐
Benutzeravatar
insomniac
Beiträge: 673
Registriert: 01 Nov 2006, 23:07
Wohnort: Bei Baden [CH]

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von insomniac »

Aktueller Erfahrungsbericht von Rolex/Bucherer:
Ich war heute Abend in der Zürcher Rolex-Boutique und wollte meine 11-jährige Submariner zu einem ersten Service bringen.

Ich wurde direkt durch den Uhrmacher bedient. Nach einem sehr angenehmen Gespräch riet er mir von einem Service ab, da ich mit der Ganggenauigkeit immer noch zufrieden bin und es ausser der vergangenen Zeit, keinen Anlass für einen Service gäbe.
Er erzählte von einem "Schnell-Service", dieser beinhaltet eine Reinigung von Uhr und Armband, sowie Dichtigkeitsprüfung und Messumg der Ganggenauigkeit. Das habe ich jetzt machen lassen, dieser Service ist kostenlos.

Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und bin erfreut über die kompetente und transparente Beratung 👑👍🏻
Beste Grüsse,
Roberto
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23848
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von MCG »

10buddhist hat geschrieben: 05 Mai 2024, 21:32 Meine Frage betrifft das Thema Service zwar nur am Rande, ich wollte aber deshalb keinen Thread eröffnen:

Kann man für eine Datejust Austauschblätter zukaufen?
Du könntest sonst direkt bei einem/deinem Disti oder Rolex direkt anfragen… ?
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 2690
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von 10buddhist »

MCG hat geschrieben: 15 Mai 2024, 00:26
10buddhist hat geschrieben: 05 Mai 2024, 21:32 Meine Frage betrifft das Thema Service zwar nur am Rande, ich wollte aber deshalb keinen Thread eröffnen:

Kann man für eine Datejust Austauschblätter zukaufen?
Du könntest sonst direkt bei einem/deinem Disti oder Rolex direkt anfragen… ?
Ja klar, vielen Dank!

Dachte halt, hier würde es jemand wissen.
Gruß Jürgen

Uhren ⏰ war gestern! ☝️🧐
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 9253
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von walter »

Ich hab heute den 2010er JLC-Master-Chrono aus der LE vom Service abgeholt.
Dauer mit 5 Wochen angenehm kurz.
Preis für Service incl. Gehäuseaufarbeitung und Wechsel der RG-Zeiger: 998,-€ (davon 850,- € für den eigentlichen Service).
Da ich beim Kauf der Uhr unter meinem Limit geblieben bin, seh ich das ziemlich gelassen - Sieht wieder aus wie neu
( war ja auch zu erwarten :wink: )
Bild

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
watch-watcher
Beiträge: 2448
Registriert: 25 Feb 2006, 16:59
Wohnort: Vest Recklinghausen

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von watch-watcher »

walter hat geschrieben: 21 Mai 2024, 18:47 Ich hab heute den 2010er JLC-Master-Chrono aus der LE vom Service abgeholt.
Dauer mit 5 Wochen angenehm kurz.
Preis für Service incl. Gehäuseaufarbeitung und Wechsel der RG-Zeiger: 998,-€ (davon 850,- € für den eigentlichen Service).
Da ich beim Kauf der Uhr unter meinem Limit geblieben bin, seh ich das ziemlich gelassen - Sieht wieder aus wie neu
( war ja auch zu erwarten :wink: )
Bild

Walter
Ist super geworden und wie du schreibst, kann man auch mit den Kosten leben.
Viele Grüße
Wilhelm
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23848
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von MCG »

walter hat geschrieben: 21 Mai 2024, 18:47 Ich hab heute den 2010er JLC-Master-Chrono aus der LE vom Service abgeholt.
Dauer mit 5 Wochen angenehm kurz.
Preis für Service incl. Gehäuseaufarbeitung und Wechsel der RG-Zeiger: 998,-€ (davon 850,- € für den eigentlichen Service).
Da ich beim Kauf der Uhr unter meinem Limit geblieben bin, seh ich das ziemlich gelassen - Sieht wieder aus wie neu
( war ja auch zu erwarten :wink: )
Bild

Walter
:thumbsup: Die Kosten sind fair - mindestens im Vergleich zu den anderen vergleichbaren Marken...
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 9253
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von walter »

Bild
Die Autavia zeigte plötzlich starken Nachgang.
Um die elende Fahrerei zum Verkäufer von 2x von Süd nach Nord im Ruhrgebiet zu vermeiden ( je +-1 Sunde) hab ich sie zu einem Uhrmacher in meiner direkten Umgebung gebracht, den ich noch nicht kannte.
Aus 1 wurden 4 Wochen... :wink:
Ursache: eine Stoßsicherung hatte sich geöffnet- Ursache unbekannt.
Kosten incl. Regulierung: 15 €.
.... Nein, da fehlt keine Null :mrgreen:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23848
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von MCG »

walter hat geschrieben: 04 Jul 2024, 22:53 Bild
Die Autavia zeigte plötzlich starken Nachgang.
Um die elende Fahrerei zum Verkäufer von 2x von Süd nach Nord im Ruhrgebiet zu vermeiden ( je +-1 Sunde) hab ich sie zu einem Uhrmacher in meiner direkten Umgebung gebracht, den ich noch nicht kannte.
Aus 1 wurden 4 Wochen... :wink:
Ursache: eine Stoßsicherung hatte sich geöffnet- Ursache unbekannt.
Kosten incl. Regulierung: 15 €.
.... Nein, da fehlt keine Null :mrgreen:
Walter
Toll! :thumbsup:
Aber irgendwie unglaublich!
Die Uhr öffnen und schliessen, einmessen und regulieren, die Stosssicherung instandsetzen, Wasserdichtigkeit prüfen… :shock:
Ich weiss nicht, was er sich für einen Stundenlohn gibt, aber auf alle Fälle ganz sicher zu wenig!
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 10869
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Hertie »

Eine tolle Nachricht, welche völlig aus der Zeit gefallen scheint. . :D
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 virtuell bereits im Schlafsack vor der Türe wartend.
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 13675
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Rentner aka Rentier aka Privatier aka Pensionär
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Ralf »

Ralf hat geschrieben: 16 Okt 2023, 21:07 Noch ein paar Zahlen zur Ergänzung.

Die 918,10 setzen sich zusammen aus:
  • Grosser Service IWC: 760,00
  • Konzi: 60,00
  • Porto inkl. Versicherung: 28,00
  • MwSt: 70,10
Die Transparenz der Aufteilung Konzi / IWC finde ich schon mal gut. Für 60,00 + 28,00 fahr ich nicht zweimal nach Schaffhausen.

Die Revision 2012 war Garantie, weil 2010 schon eine gemacht worden war.
Die Revision 2010 hatte 740,30 gekostet.
So, sie hat noch mal eine Ehrenrunde gedreht. Anders formuliert:
Die Revision 2014 war Garantie, weil 2013 schon eine gemacht worden war.
  • Dauer der Abwesenheit wieder angenehm kurz: 20.06. bis 05.07.
  • Datum schaltete sporadisch an Mitternacht nicht, passiert aber nur zwischen 15. und 26.; Schnellverstellung schaltete immer; Uhrzeit vordrehen funktionierte auch an den kritischen Daten fast immer.
  • Ausführliche schriftlich Fehlerbeschreibung mit meinem Namen und Unterschrift mitgeschickt - Fehler, die nur so selten auftreten sind halt blöde.
  • Diesmal deutlich ausführlicheren Reparaturbericht erhalten, inkl. Unterschrift des ausführenden Uhrmachers bei IWC.
  • Garantieverlängerung schriftlich auch dabei.
Jetzt also mal wieder ein Weile anziehen und genau hinsehen. Wenn es jetzt alles klappt bin ich zufrieden.
Man liest sich!

Ralf
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 13675
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Rentner aka Rentier aka Privatier aka Pensionär
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Ralf »

Ralf hat geschrieben: 09 Jul 2024, 13:20 ...
  • ...
  • Datum schaltete sporadisch an Mitternacht nicht, passiert aber nur zwischen 15. und 26.; Schnellverstellung schaltete immer; Uhrzeit vordrehen funktionierte auch an den kritischen Daten fast immer.
    ...
Jetzt also mal wieder ein Weile anziehen und genau hinsehen. Wenn es jetzt alles klappt bin ich zufrieden.
Habe genau hingesehen. Am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und heute: Datum ist hängen geblieben.

Bild

Vorhin bei Chronometrie Spinnler+Schweizer Basel, Gespräch mit dem Geschäftsführer. Er kümmert sich, Uhr geht wieder nach Schaffhausen, mit seinem extra Kommentar.
Man liest sich!

Ralf
Antworten