Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 7119
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Beitrag von Heinz-Jürgen » Do 20. Apr 2017, 18:10

Das ist ja kaum noch zu glauben!😡

Ein absolutes Armutszeugnis. Was ist das nur für eine Schlamperei...

Heinz-Jürgen
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 13205
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Beitrag von MCG » Do 20. Apr 2017, 18:42

mrdata hat geschrieben:
Do 20. Apr 2017, 17:09
cool runnings hat geschrieben:
Mi 19. Apr 2017, 23:08
Dirk, stell mal ein Bild ein. Wir finden bestimmt was. :mrgreen:
Nicht mehr nötig... :crying:
Gerade in dieser Minute entdeckt, da ich die Stoppfunktion meinem Sohnemann genauer erklärt habe.
Stellt nicht mehr sauber auf "0" sonder springt 1-2 Sekunden über die 12 hinaus...
Das werde ich jetzt aber so lassen... *1)

Viele Grüße, Dirk


*1)
:lol:


F*ck
:mrgreen:
^


Stell mal ein Bild rein... :crying: :whistling:
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 10561
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Beitrag von mrdata » Do 20. Apr 2017, 19:53

Bild

Oder muss das so? :mrgreen:
#DontPressUnderCrack

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 3592
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Beitrag von safesurfer » Do 20. Apr 2017, 20:41

mrdata hat geschrieben:
Do 20. Apr 2017, 19:53
Bild

Oder muss das so? :mrgreen:
Mist - ich muss meine DSOTM einschicken! Hätte man mir ja auch mal früher sagen können... :whistling: :mrgreen:
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 8574
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Beitrag von stere » Do 20. Apr 2017, 20:51

...und da kaufst Du jetzt noch eine vierte Speedy... :shock: .... Es ist mir ein Rätsel, warum Ihr alle so auf Omega abfahrt.... man müsste es eigentlich besser wissen :whistling: :angry:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 16357
Registriert: Do 16. Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Beitrag von cool runnings » Do 20. Apr 2017, 22:01

mrdata hat geschrieben:
Do 20. Apr 2017, 19:53
Bild

Oder muss das so? :mrgreen:
Heute ist doch nicht der 1. April, oder? :shock:

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 13205
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Beitrag von MCG » Do 20. Apr 2017, 23:14

Nach der Revi meiner Speedmaster ist sie dann auch plötzlich stehen geblieben. Eine Schraube war nicht angezogen und hat sich gelöst... Kann passieren. Das eine ist ein Materialfehler, das andere ein Montagefehler...

Also hopp nochmals bringen... :whistling: Dunweisst ja jetzt wie's geht... :tongueout:
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 7119
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Beitrag von Heinz-Jürgen » Fr 21. Apr 2017, 06:05

MCG hat geschrieben:
Do 20. Apr 2017, 23:14
Nach der Revi meiner Speedmaster ist sie dann auch plötzlich stehen geblieben. Eine Schraube war nicht angezogen und hat sich gelöst... Kann passieren. Das eine ist ein Materialfehler, das andere ein Montagefehler...

Also hopp nochmals bringen... :whistling: Dunweisst ja jetzt wie's geht... :tongueout:
Das kannst Du nicht mehr klein reden, Markus.


Heinz-Jürgen
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 10561
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Beitrag von mrdata » Fr 21. Apr 2017, 06:20

So, ich habe mal Kontakt aufgenommen. Und auch noch einen weiteren Punkt hinzugefügt... Den ich bei der Ursachenforschung entdeckt habe. :whistling:
Och Meno.
Der Aufwand hält sich mit Uhr verpacken schon in Grenzen. Der Rest wird von Omega erledigt. Allerdings ist die Uhr wieder weg u. die Ängste werden größer :mrgreen:
Ich habe zur Zeit wirre Gedanken. Möchte diese aber noch nicht öffentlich verbreiten. Einfach zu schräg... Oder??? Hmmm.... :mrgreen:
Werde euch bezüglich GreySide auf dem Laufenden halten. Oder damit aufhören, wie ihr wollt. :lol:
Viele Grüße, Dirk
#DontPressUnderCrack

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8144
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Beitrag von mike_votec » Fr 21. Apr 2017, 06:44

Ich drücke Dir die Daumen, Dirk! :wink:

So langsam könnte sich Omega aber mal in irgendeiner Form bei Dir erkenntlich zeigen. Leidensfähigkeit in allen Ehren aber irgendwann ist jeder Bogen überspannt und da reicht eine einfache Entschuldigung (falls überhaupt geschehen.....) auch nicht mehr aus! :?
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 10561
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Beitrag von mrdata » Fr 21. Apr 2017, 07:05

Gute Idee Micheal. Hätte da auch schon Vorstellungen... :mrgreen:
#DontPressUnderCrack

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 7119
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Beitrag von Heinz-Jürgen » Fr 21. Apr 2017, 07:22

mike_votec hat geschrieben:
Fr 21. Apr 2017, 06:44
Ich drücke Dir die Daumen, Dirk! :wink:

So langsam könnte sich Omega aber mal in irgendeiner Form bei Dir erkenntlich zeigen. Leidensfähigkeit in allen Ehren aber irgendwann ist jeder Bogen überspannt und da reicht eine einfache Entschuldigung (falls überhaupt geschehen.....) auch nicht mehr aus! :?
:thumbsup:

Erst recht, weil Dirk sicher nicht zu denjenigen gehört, die dann die ganz bösen Briefe schreiben und an der Schreibmaschine ausrasten.

Heinz-Jürgen
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 10561
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Beitrag von mrdata » Fr 21. Apr 2017, 07:32

:shock: woher Du wissen?
Aber in der Tat hatte sogar ein " :D " Platz im Brief. Ist ja nur ne Uhr. Aber mein Vertrauen zur Marke leidet schon ein wenig.
Die Erwartungshaltung steigt (zumindest bei mir) halt auch mit dem Preis. Und da sind sie ja schon immer gut dabei...
#DontPressUnderCrack

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8144
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Beitrag von mike_votec » Fr 21. Apr 2017, 07:53

Erwarten wir zuviel? Ganz klares Nein!

Und wenn ein bereits verärgerter Kunde seine Neuuhr zur Reklamation einsendet, dann würde ich mir die betreffende Uhr verdammt nochmal 1000%ig in der Endkontrolle ansehen, um definitiv eine weitere Reklamation und Peinlichkeit zu vermeiden.
Das wäre mein Anspruch an Service und Kundenbindung.
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 7119
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Vorstellung: Omega Grey Side of the Moon

Beitrag von Heinz-Jürgen » Fr 21. Apr 2017, 08:12

mrdata hat geschrieben:
Fr 21. Apr 2017, 07:32
:shock: woher Du wissen?
Ich müsste mich schon schwer täuschen, wenn es anders wäre.

H.-J.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Antworten