Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Der Bereich für gewerbliche Beiträge
Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 12523
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Beitrag von Andi » Sa 18. Nov 2017, 10:01

Ein Chronograph für den Mann mit Stil
Der Senator Chronograph Panoramadatum setzt Funktionalität besonders stilvoll in Szene

Der Senator Chronograph Panoramadatum von Glashütte Original meistert die Herausforderungen stürmischer Herbsttage mit sportlicher Eleganz: Der Zeitmesser überzeugt mit robuster Alltagstauglichkeit, die von der sächsischen Manufaktur mit unverwechselbarem Design anspruchsvoll in Szene gesetzt wird.

Wenn immer öfter der Wind durch die Straßen fegt und Regen an die Fenster klopft, wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, dann fordert der Herbst uns mit seiner rauen Kraft und faszinierenden Lebendigkeit heraus. Jetzt gilt es, den Mantelkragen hochzuschlagen und der stürmischen Jahreszeit mit Gelassenheit zu begegnen – markant, robust und stilbewusst. Genau diese Eigenschaften charakterisieren den Senator Chronograph Panoramadatum von Glashütte Original, einen Zeitmesser, der außergewöhnliche Zuverlässigkeit und sportliche Eleganz vereint.

Der Manufaktur-Chronograph in Edelstahl feierte im März 2017 auf der Baselworld seine erfolgreiche Premiere. Er basiert auf dem integrierten Chronographen-Kaliber 37, das nach den Maßstäben höchster Funktionalität und Alltagstauglichkeit entwickelt wurde. Glashütte Original erweiterte mit dem Neuzugang nicht nur die mit Varianten in Platin und Rotgold lancierte Linie um ein drittes Modell. Auch ihrer klassisch-eleganten Senator-Kollektion verlieh die sächsische Manufaktur mit dem zeitgenössischen Design der Edelstahl-Version einen vielbeachteten Impuls.

Beste Ablesbarkeit zu jeder Tages- und Nachtzeit
Denn wohl selten hat sich robuste Funktionalität so stilvoll präsentiert wie in dieser Uhr. Wenn etwa im Herbst die Dämmerung immer früher hereinbricht, beweist der Senator Chronograph Panoramadatum seine Zuverlässigkeit auf erhellende Weise: Dank leuchtend blauer Super-LumiNova auf den weißgoldenen Stunden-, Minuten- und Stoppsekundenzeigern, auf den römischen Ziffern bei 6 und 12 Uhr sowie auf den Stunden-Indexen sind alle Anzeigen auch im Dunkeln stets bestens ablesbar. Auf das effektvolle blaue Schimmern der Markierungen ist die ganze Nacht Verlass, wenn sie zuvor mit Kunst- oder Sonnenlicht intensiv angeregt wurden.

Auch am Tag überzeugt der Senator Chronograph Panoramadatum mit optimaler Ablesbarkeit. Die polierten Zeiger und die zahlreichen weißen Details sorgen für klare Kontraste auf dem tiefschwarzen Zifferblatt, das von den erfahrenen Experten in der hauseigenen Zifferblattmanufaktur in Pforzheim gefertigt wurde. Es ist in der charakteristischen Symmetrie der Senator-Kollektion gestaltet und wird von 30-Minuten- und 12-Stunden-Zähler sowie kleiner Sekunde getragen. In die harmonische Anordnung der drei Chronographen-Anzeigen fügt sich die Gangreserveanzeige ein, die in der kleinen Sekunde einen dezenten und doch eindrucksvollen Auftritt hinlegt.

Das typische Glashütte Original Panoramadatum rundet dieses Ensemble perfekt ab. Unterhalb des Zähler-Dreiklangs platziert, unterstreicht es die ausgewogene Aufteilung des Zifferblatts. Und gemäß seiner 20-jährigen Tradition steht es den anderen Anzeigen auch in Sachen Ablesbarkeit in nichts nach: Die beiden Anzeigenscheiben sind auf einer Ebene und ohne trennenden Mittelsteg angeordnet, so dass das Datum in seinem großen Fenster stets prägnant und stufenlos präsentiert wird.

Cleveres Design für den stilbewussten Mann
So gibt der Senator Chronograph Panoramadatum auf jede Stil-Frage die passende Antwort: Die Stunden-Indexe, die mit Ausnahme von 6 und 12 Uhr die römischen Ziffern der Vorgänger ablösen, das abwechselnd satinierte und polierte, 42 Millimeter große Edelstahl-Gehäuse oder der so markante wie dossierte Einsatz der blauen Leuchtfarbe – es sind die augenfälligen Elemente, die die Blicke auf sich ziehen und dem Chronographen seinen sportlichen Look verleihen. Dass sich Sportlichkeit und Eleganz dabei nicht ausschließen, demonstrieren die Glashütter Uhrmacher mit cleveren Akzenten wie dem als Doppel-G gestalteten Gegengewicht des Sekundenzeigers, den oval geformten Chronographendrückern rechts und links der Krone oder den kleinen Leuchtmasse-Punkten auf der diskreten Sekundenskala.

Auch bei den zur Wahl stehenden Armbändern lohnt sich der Blick auf die Details: So ist die feine Naht des schwarzen Kalbslederbands sorgfältig auf den blauen Farbton der Super-LumiNova des Zifferblatts abgestimmt. Das schwarze Kautschukband wurde mit einer lasergeschnittenen Struktur veredelt. Und der patentierte, innovative Verschluss des Edelstahl-Armbands lässt sich für optimalen Tragekomfort in acht Einstellungen millimetergenau justieren – während sein doppelter Sicherheitsmechanismus ein versehentliches Öffnen verhindert.

Ein Kaliber, das Maßstäbe setzt
Das Herz des Zeitmessers schlägt im integrierten Chronographen-Kaliber 37 mit Flyback-Mechanismus und 12-Stunden-Chronographenzähler. Perfekt abgestimmt und einfach zu handhaben garantiert es – dank des exzellenten Gangverhaltens – die besonders hohe Präzision der Uhr. Mit einer Gangreserve von 70 Stunden bei Vollaufzug erreicht das Automatikwerk zudem einen absoluten Spitzenwert im Bereich der mechanischen Chronographen.

Das ist der Senator Chronograph Panoramadatum: Sein sportliches Design setzt hochpräzise und dabei absolut alltagstaugliche deutsche Ingenieurskunst stilvoll in Szene – während er mit markanten Details unterstreicht, wie anspruchsvoll und vielseitig ein Chronograph sein kann. Und mit ihm der Mann, der ihn trägt.



Der Senator Chronograph Panoramadatum auf der Glashütte Original Website:
https://www.glashuette-original.com/de/ ... n-mit-stil
https://www.glashuette-original.com/de/ ... 1-03-02-35

Newsletter zum Chronograph:
https://newsletter.glashuette-original. ... 70ef82&L=1
https://www.glashuette-original.com/de/kontakt (Newsletter-Registrierung)



Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

(C) www.glashuette-original.com
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 7590
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Beitrag von Heinz-Jürgen » Sa 18. Nov 2017, 10:09

Sehr schön. Habe nach etwas zu meckern gesucht, aber nichts gefunden.

Außer vielleicht beim Preis, der angemessen scheint, aber bei 5-stellig bin ich aus Prinzip raus.


Heinz-Jürgen
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
MPG
Beiträge: 4260
Registriert: Mi 20. Dez 2006, 21:00
Wohnort: bei Hamburg
Interessen: Fotgrafie, Autos, Uhren, Musik
Tätigkeit: Geschäftsführer IT

Re: Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Beitrag von MPG » Sa 18. Nov 2017, 10:51

Tolle Uhr.
Könnte ich mir mit weißem Blatt auch gut vorstellen.
Viele Grüße
--Michael--

Wer nur Jux machen will, den kann man nicht ernst nehmen.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 13823
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Beitrag von MCG » Sa 18. Nov 2017, 11:30

Ein wirklich schönes Teil ohne wenn und aber!
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 6513
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 20:45

Re: Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Beitrag von walter » Sa 18. Nov 2017, 13:54

Bin ich Einzige, den das blau bei diesem eleganten Teil stört ? :wink:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
MPG
Beiträge: 4260
Registriert: Mi 20. Dez 2006, 21:00
Wohnort: bei Hamburg
Interessen: Fotgrafie, Autos, Uhren, Musik
Tätigkeit: Geschäftsführer IT

Re: Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Beitrag von MPG » Sa 18. Nov 2017, 14:29

walter hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 13:54
Bin ich Einzige, den das blau bei diesem eleganten Teil stört ? :wink:
Walter
Drüber nachgedacht hatte ich auch, bin aber für mich zu dem Schluss gekommen, dass das Blau den Schuss Modernität reinbringt.
Viele Grüße
--Michael--

Wer nur Jux machen will, den kann man nicht ernst nehmen.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 13823
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Beitrag von MCG » Sa 18. Nov 2017, 15:17

walter hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 13:54
Bin ich Einzige, den das blau bei diesem eleganten Teil stört ? :wink:
Walter
Sorry da bin dieses Mal nicht Deiner Meinung... 🙊👍🏻😊
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 7590
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Beitrag von Heinz-Jürgen » Sa 18. Nov 2017, 16:09

MCG hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 11:30
Ein wirklich schönes Teil ohne wenn und aber!
:shock:

Ich schwanke zwischen Misstrauen und Enttäuschung... :lol:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 6513
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 20:45

Re: Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Beitrag von walter » Sa 18. Nov 2017, 16:27

MPG hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 14:29
walter hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 13:54
Bin ich Einzige, den das blau bei diesem eleganten Teil stört ? :wink:
Walter
Drüber nachgedacht hatte ich auch, bin aber für mich zu dem Schluss gekommen, dass das Blau den Schuss Modernität reinbringt.
Da wäre der Verzicht auf die römischen Ziffern das Mittel meiner Wahl gewesen...aber die muss man wohl besonders live muss betrachten.
Walter
MCG hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 15:17

Sorry da bin dieses Mal nicht Deiner Meinung... 🙊👍🏻😊
Es gibt immer ein erstes Mal :mrgreen:
Hast Du sie in Glashütte schon gesehen ?

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

gatewnrw
Beiträge: 2831
Registriert: So 9. Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Beitrag von gatewnrw » Sa 18. Nov 2017, 18:44

walter hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 16:27
MPG hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 14:29
walter hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 13:54
Bin ich Einzige, den das blau bei diesem eleganten Teil stört ? :wink:
Walter
Drüber nachgedacht hatte ich auch, bin aber für mich zu dem Schluss gekommen, dass das Blau den Schuss Modernität reinbringt.
Da wäre der Verzicht auf die römischen Ziffern das Mittel meiner Wahl gewesen...aber die muss man wohl besonders live muss betrachten.
Walter
MCG hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 15:17

Sorry da bin dieses Mal nicht Deiner Meinung... 🙊👍🏻😊
Es gibt immer ein erstes Mal :mrgreen:
Hast Du sie in Glashütte schon gesehen ?
Das Farbempfinden überlasse ich dem Geschmack und der Farbtüchtigkeit des Einzelnen (bei Männern eh nicht besonders ausgeprägt), bei den Römern kann ich Walter nur uneingeschränkt beipflichten!

Wenn "Blau" Modernität in die Uhr bringen soll wird das durch die beiden Römer mehr als konterkariert.

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
nasowas
Beiträge: 1392
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 10:56

Re: Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Beitrag von nasowas » Sa 18. Nov 2017, 22:16

Ist das tatsächlich eine andere Farbe wie bei der Senator Observer - oder sollen das nur pseudo Lume-Shots sein?
Mir ist das grün bei der Observer von der Farbsättigung her schon too much.

Benjamin

P.S.: Ich mag die Hinweise auf Neuigkeiten. Eine kurze persönliche Einordnung ist mir aber viel lieber als das reinkopierte PR-Geschwurbel aus Pressemappen oder Newslettern. Wenn ich das lesen wollte, würde ich die entsprechenden Publikationen selbst beziehen.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 13823
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Beitrag von MCG » So 19. Nov 2017, 00:38

walter hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 16:27
MPG hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 14:29
walter hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 13:54
Bin ich Einzige, den das blau bei diesem eleganten Teil stört ? :wink:
Walter
Drüber nachgedacht hatte ich auch, bin aber für mich zu dem Schluss gekommen, dass das Blau den Schuss Modernität reinbringt.
Da wäre der Verzicht auf die römischen Ziffern das Mittel meiner Wahl gewesen...aber die muss man wohl besonders live muss betrachten.
Walter
MCG hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 15:17

Sorry da bin dieses Mal nicht Deiner Meinung... 🙊👍🏻😊
Es gibt immer ein erstes Mal :mrgreen:
Hast Du sie in Glashütte schon gesehen ?
Ja, hab sie an der BW und Anfangs-Nov bei GO gesehen. Dieht wirklich so aus!
Mir gefällts sehr! Man hat sich halt an das grün gewöhnt, aber wieso keine andere Farbe? Ich empfinde das blau zwar auch als "moderner" und irgendwie als Wiederspruch zum Design, aber in real ist es aus meiner Sicht wieklich sehr gelungen! :thumbsup: :P
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 13823
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Beitrag von MCG » So 19. Nov 2017, 00:43

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 16:09
MCG hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 11:30
Ein wirklich schönes Teil ohne wenn und aber!
:shock:

Ich schwanke zwischen Misstrauen und Enttäuschung... :lol:
Nun, die Designsprache, ist ja gegeben. Ich spreche also von Qualitätsanmut, Proportionen, Empfinden etc.
Natürlich ist mir auch die zu gross (liegt aber an meinen Handgelenken),
und zu teuer,
und auch habe ich bereits eine Uhr in dieser Designsprache,
aber das ändert nichts an der Aussage, dass es eine tolle Uhr ist... :thumbsup: :oops:
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 12523
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Beitrag von Andi » So 19. Nov 2017, 07:47

nasowas hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 22:16
Ist das tatsächlich eine andere Farbe wie bei der Senator Observer - oder sollen das nur pseudo Lume-Shots sein?
Mir ist das grün bei der Observer von der Farbsättigung her schon too much.

Benjamin

P.S.: Ich mag die Hinweise auf Neuigkeiten. Eine kurze persönliche Einordnung ist mir aber viel lieber als das reinkopierte PR-Geschwurbel aus Pressemappen oder Newslettern. Wenn ich das lesen wollte, würde ich die entsprechenden Publikationen selbst beziehen.
Bitte lies das hier mal, vor allem der Beitrag von Thomas H.Ernst ist dazu interessant :wink:
https://www.watchtime.ch/forum/viewtopi ... =5&t=66411
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 16795
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Glashütte Original - Ein Chronograph für den Mann mit Stil

Beitrag von jeannie » So 19. Nov 2017, 08:02

Andi hat geschrieben:
So 19. Nov 2017, 07:47
Bitte lies das hier mal, vor allem der Beitrag von Thomas H.Ernst ist dazu interessant :wink:
https://www.watchtime.ch/forum/viewtopi ... =5&t=66411
Ist ok, wenn du das darfst. Das heisst aber noch nicht, dass wir das gut finden müssen.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Antworten