Das Hemd für den Uhrenliebhaber!!

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Simon
Beiträge: 143
Registriert: 15 Feb 2006, 11:44

Das Hemd für den Uhrenliebhaber!!

Beitrag von Simon » 11 Apr 2007, 04:14

Hallo,

aufgrund eines Artikels in der aktuellen "Watchtime" bin ich auf dieses Hemd aufmerksam geworden.

Wuerdet Ihr Eure Uhren so tragen?

Hm, waere das nicht toll, wenn man auf so eine geniale Erfindung ein Patent haette? :D :D :D


Bild

(c) duerfte bei Bogosse liegen (http://www.bgbogosse.com)
Geklaut wurde das Bild aus diesem Artikel http://njn.typepad.com/10x/2006/11/index.html
Viele Grüße,

Simon

Benutzeravatar
zifferblatt
Beiträge: 382
Registriert: 16 Feb 2006, 09:15
Wohnort: London

Beitrag von zifferblatt » 11 Apr 2007, 06:42

Frag mal den Charles, der trägt solche Hemden :)
Und ewig grüsst das Zifferblatt

Benutzeravatar
Crusader
Beiträge: 2589
Registriert: 20 Feb 2006, 13:04
Wohnort: 12. Jahrhundert
Interessen: Kreuzzüge, Fliegerei, Flieger-/Militäruhren und Bären
Kontaktdaten:

Beitrag von Crusader » 11 Apr 2007, 07:37

Eine logische Konsequenz der Tendenz zu übergroßen Uhren ... man trägt sie ja nicht für sich selbst, sondern damit andere sie sehen. :P :lol: :wink:

Benutzeravatar
Siebengebirgler
Beiträge: 2061
Registriert: 11 Nov 2006, 07:31
Wohnort: bei Bonn

Beitrag von Siebengebirgler » 11 Apr 2007, 08:10

Hab mal irgendwo nen Bericht über diesen Formel 1 Manager mit dem furchtbaren Geschmack und seiner Boutique gesehen.

Ah jetzt fällt mir der Name wieder ein :lol: Briatore

Die hatten solche Teile auch im Angebot

- Grusel :x :!: :lol:
Siebengebirgler

..das perlt aber auch wieder..

Benutzeravatar
Decius
Beiträge: 150
Registriert: 26 Feb 2007, 20:30
Wohnort: Österreich

Beitrag von Decius » 11 Apr 2007, 09:06

Crusader hat geschrieben:Eine logische Konsequenz der Tendenz zu übergroßen Uhren ... man trägt sie ja nicht für sich selbst, sondern damit andere sie sehen. :P :lol: :wink:
Noch ein paar Jahre mit derselben Steigerungsrate (jetzt schon bei 60mm) und du brauchst ein Hemd mit einem Langärmel und einem Kurzärmel.:D

Benutzeravatar
Frankie
Beiträge: 3447
Registriert: 16 Feb 2006, 12:53
Wohnort: Kurpfalz

Beitrag von Frankie » 11 Apr 2007, 09:09

Vermute stark, dass hier die Patente von Charles verletzt worden sind.

Daher lieber Chrales: Bitte den Hemdenhersteller verklagen und dann hier darüber berichten! :mrgreen:
Gruß Frank

Benutzeravatar
Crusader
Beiträge: 2589
Registriert: 20 Feb 2006, 13:04
Wohnort: 12. Jahrhundert
Interessen: Kreuzzüge, Fliegerei, Flieger-/Militäruhren und Bären
Kontaktdaten:

Beitrag von Crusader » 11 Apr 2007, 09:34

Frankie hat geschrieben:Vermute stark, dass hier die Patente von Charles verletzt worden sind.
Sch***trittbrettfahrer, diese Modetypen. :twisted: :P :lol: :wink:

Online
Benutzeravatar
d.r.v.s
Beiträge: 2528
Registriert: 17 Feb 2006, 00:12
Wohnort: ÖSTERREICH
Interessen: Fliegen, Uhren, Kulinarik, Porsche

Beitrag von d.r.v.s » 11 Apr 2007, 10:05

Hallo,

große Uhren und Hemden war bei mir früher auch so ein Thema. Mittlerweile lasse ich mir schlicht bei meinen Hemden beim linken Handgelenk eien größeren Umfang machen.

Die auf dem Bild gezeigte Lösung mag zwar modisch sein, aber so schutzlos möchte ich meine Uhren nicht tragen. Da hab ich sie lieber unterm Hemd auf Nummer sicher ;-)

Gruß,
Daniel

Benutzeravatar
Wikinger
Beiträge: 1354
Registriert: 01 Mär 2006, 11:21

Beitrag von Wikinger » 11 Apr 2007, 10:37

Gibt es dann für Erotikdarsteller Hosen mit "Pullermatzluke"?
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.

Simon
Beiträge: 143
Registriert: 15 Feb 2006, 11:44

Beitrag von Simon » 11 Apr 2007, 14:15

Frankie hat geschrieben:Vermute stark, dass hier die Patente von Charles verletzt worden sind.

Daher lieber Chrales: Bitte den Hemdenhersteller verklagen und dann hier darüber berichten! :mrgreen:
Dumm nur, dass der gute Charles nur ein Schweizer Patent zu haben scheint. :D
Viele Grüße,

Simon

Benutzeravatar
jjb
Beiträge: 2611
Registriert: 17 Feb 2006, 17:41
Wohnort: Nähe Hamburg

Beitrag von jjb » 11 Apr 2007, 14:25

Also mir erschliesst sich der Sinn nicht. Ich krempel die Ärmel grundsätzlich auf. Die Freiheit nehm ich mir ... :D
Zu mache ich die Manschetten höchstens, wenn ich friere.

Gruss jjb
Während die einen noch ganz offiziell von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr Pause machen,
arbeiten andere bereits bis 25 Uhr!

Nikolaus B.
Beiträge: 2852
Registriert: 05 Aug 2006, 10:46
Wohnort: z.Z. im tiefen Süden

Beitrag von Nikolaus B. » 11 Apr 2007, 20:37

Wikinger hat geschrieben:Gibt es dann für Erotikdarsteller Hosen mit "Pullermatzluke"?
Ähm, Du warst wirklich noch nie in einem bayerischen Trachtengeschäft ?

:oops: :lol: :mrgreen:


Gruß Nikolaus :wink: als Kind begeisterter Lederhosenträger

yuri_m
Beiträge: 1453
Registriert: 23 Jan 2007, 01:31
Wohnort: Zürich
Interessen: Uhren

Beitrag von yuri_m » 11 Apr 2007, 23:33

ich hatte mal ein paar Jacken von stone island, die am Platz der Uhr ein kleines Fensterchen aus dursichtigen und biegsamen "pvc oder ähnliches" hatten.. das war sehr praktisch im Winter oder wenn es windete, die Ärmel unten zu lassen und trotzdem die Uhr abzulesen (auf der Kaputze gab es zwei für die Augen).

Y.

the-newbie
Beiträge: 1165
Registriert: 26 Okt 2006, 23:21

Beitrag von the-newbie » 12 Apr 2007, 02:08

zifferblatt hat geschrieben:Frag mal den Charles, der trägt solche Hemden :)

Hi

:lol: :lol:

Hätte ich mir auch fast gedacht.

Wer es braucht................



der Freak

Charles
Beiträge: 2610
Registriert: 18 Feb 2006, 03:10

Beitrag von Charles » 12 Apr 2007, 06:23


Antworten