Wo lagert Ihr eure Uhren?

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 20201
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Wo lagert Ihr eure Uhren?

Beitrag von Quadrilette172 »

Stimmt schon - selbst eine Rolex zeigt zwei Mal am Tag die genau Zeit an :whistling: :mrgreen:
Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18827
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Wo lagert Ihr eure Uhren?

Beitrag von jeannie »

Die Idee der magnetischen Lagerung wurde bereits aufgegriffen. Hier ein Funktionsmodell:

Bild
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/ ... 87405.html
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.
Benutzeravatar
MPG
Beiträge: 4385
Registriert: 20 Dez 2006, 21:00
Wohnort: bei Hamburg
Interessen: Fotgrafie, Autos, Uhren, Musik
Tätigkeit: Geschäftsführer IT

Re: Wo lagert Ihr eure Uhren?

Beitrag von MPG »

Also ich finde ja die Ordnung und Sauberkeit der Geräte im Gartenhaus viel beeindruckender.
Werden die benutzt ? :whistling:
Viele Grüße
--Michael--

Wer nur Jux machen will, den kann man nicht ernst nehmen.
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 20201
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Wo lagert Ihr eure Uhren?

Beitrag von Quadrilette172 »

Wir haben gerade ein Hornissennest im Gartenhaus - gute Ausrede, die Geräte nicht nutzen zu müssen :mrgreen:
Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 10106
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Wo lagert Ihr eure Uhren?

Beitrag von mhanke »

Quadrilette172 hat geschrieben:Wir haben gerade ein Hornissennest im Gartenhaus - gute Ausrede, die Geräte nicht nutzen zu müssen :mrgreen:
Bild
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 20201
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Wo lagert Ihr eure Uhren?

Beitrag von Quadrilette172 »

Tja, für Nestbilder musst Du Dich bis zum Winter gedulden. Hatte sie gestern schon gestört und so richtig mögen sie das nicht. Aber die ganzen Ängste und Märchen sind ja nun wirklich übertrieben. Eigentlich sind die Viecher ganz friedlich, wenn man sie einigermassen in Ruhe lässt. Firedlicher jedenfalls als Wespen und der Vorteil von Hornissen ist, man hat dann keine Wespen :mrgreen: . Da ich die Hornissen druchaus mag, will ich die auch nicht stören, schon gar nicht für ein Bild.
Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 12154
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Wo lagert Ihr eure Uhren?

Beitrag von mrdata »

Quadrilette172 hat geschrieben:Tja, für Nestbilder musst Du Dich bis zum Winter gedulden. Hatte sie gestern schon gestört und so richtig mögen sie das nicht. Aber die ganzen Ängste und Märchen sind ja nun wirklich übertrieben. Eigentlich sind die Viecher ganz friedlich, wenn man sie einigermassen in Ruhe lässt. Firedlicher jedenfalls als Wespen und der Vorteil von Hornissen ist, man hat dann keine Wespen :mrgreen: . Da ich die Hornissen druchaus mag, will ich die auch nicht stören, schon gar nicht für ein Bild.
Wobei ich den tiefen Ton beim Flug der Hornissen auch als ehemaliger Hobbyimker eher einschüchternd finde :oops: Ob das mit an den Geschichten liegt, die man als Kind so zu hören bekommt (von wegen ein Stich und das Pferd ist tot) kann ich nicht sagen :mrgreen: :whistling: Wespen empfinde ich jedoch auch deutlich lästiger...
edit: könnte also eine interessante Tresoralternative sein :wink:
Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 10106
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Wo lagert Ihr eure Uhren?

Beitrag von mhanke »

Quadrilette172 hat geschrieben:Tja, für Nestbilder musst Du Dich bis zum Winter gedulden. Hatte sie gestern schon gestört und so richtig mögen sie das nicht. Aber die ganzen Ängste und Märchen sind ja nun wirklich übertrieben. Eigentlich sind die Viecher ganz friedlich, wenn man sie einigermassen in Ruhe lässt. Firedlicher jedenfalls als Wespen und der Vorteil von Hornissen ist, man hat dann keine Wespen :mrgreen: . Da ich die Hornissen druchaus mag, will ich die auch nicht stören, schon gar nicht für ein Bild.
Leider sind Hornissen so selten. Ich wünschte, wir hätten mehr, damit sie die Wespen, die in unseren Zwetschgen sitzen, fressen. Sie sind sehr beeindruckend, und aufgrund mangelnder Präferenz für Süßes am Frühstückstisch auch nicht wirklich ein Problem.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 20201
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Wo lagert Ihr eure Uhren?

Beitrag von Quadrilette172 »

Höchstens, dass sie am Frühstückstisch auf Wespenjagd gehen - aber dagegen hat man ja nix :wink: . Und selbst die Störung des Nestes gestern (nicht absichtlich) wurde nicht mit wespenartigen Angriffen beantwortet - sondern durch den Eindruck der schieren Grösse (so kams mir jedenfalls vor) und es waren auch kein ganzer Schwar, der Wächter allein genügte :wink: . Ehrlich, ich mag Hornissen - und wir leben in gar nicht schlechter Co-Existenz.
Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5899
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: Wo lagert Ihr eure Uhren?

Beitrag von bauks »

MPG hat geschrieben:Also ich finde ja die Ordnung und Sauberkeit der Geräte im Gartenhaus viel beeindruckender.
Werden die benutzt ? :whistling:
Na, hat mich schon gewundert, dass es so lange gedauert hat. :mrgreen:
Der (Akku-)Mäher wird als einziges Gerät regelmäßig genutzt, der Rest halt nach Bedarf. ;)
Hier die "Voll"-Ansicht (zur Unterhaltung): http://bauks.pytalhost.de/watch/Schubla ... 02_kpl.JPG
Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10412
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Wo lagert Ihr eure Uhren?

Beitrag von 3fe »

Quadrilette172 hat geschrieben:... ich mag Hornissen - und wir leben in gar nicht schlechter Co-Existenz.
Sie sind quasi die Schweizer Garde und beschützen deine Uhrensammlung. Gut gemacht. :thumbsup:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.
Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 10106
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Wo lagert Ihr eure Uhren?

Beitrag von mhanke »

3fe hat geschrieben:
Quadrilette172 hat geschrieben:... ich mag Hornissen - und wir leben in gar nicht schlechter Co-Existenz.
Sie sind quasi die Schweizer Garde und beschützen deine Uhrensammlung. Gut gemacht. :thumbsup:
:shock: Bringt mich auf eine neue Geschäftsidee, nach der weltberühmten UMFALL/UNFALL-Entwicklung: Man könnte doch den Uhrenbeweger mit einer Honigzentrifuge kombinieren, und den Bienenstock - als Kollektiv "geringfügig beschäftigt" - als Wachdienst einrichten ... Genial!

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 20201
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Wo lagert Ihr eure Uhren?

Beitrag von Quadrilette172 »

Hmmmmm....als Wächter hätte ich aber lieber eine zahme Wildsau......die räumt mit allenfalls unberechtigt Zugreiffenden ganz auf und lässt höchstens ein Gurtschloss oder so zurück.....und beim Lebensende ergibt sich aus dem Wächter erst noch schmackhafte Überreste :whistling:
Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5899
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: Re:

Beitrag von bauks »

Heinrich hat geschrieben:
bauks hat geschrieben: ...
Fertig!
Nette Idee, aber aus meiner Sicht noch nicht ganz ausgegoren. Wenn man die Schublade mal versehentlich mit zu viel Schmackes zu wirft, schieben alle Uhren am hinteren Ende zusammen. Da könnte es dann ein paar fiese Kratzer an den Gehäuseflanken geben. Besser quer reinlegen das Gitter.
So, jetzt auch als "Anti-Rutsch"-Version. ;)

Bild
C300
Beiträge: 239
Registriert: 27 Okt 2012, 15:39

Re: Wo lagert Ihr eure Uhren?

Beitrag von C300 »

Mir bringt der freundliche Wachdienst jeden Morgen meine Sammlung :lol:
Bild
Antworten