Citizen "The Citizen" Automatic

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 23227
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Rententechniker
Kontaktdaten:

Re: Citizen "The Citizen" Automatic

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Ich hab's eher so verstanden, dass Bernd angemerkt hat: Wenn eine Uhr im teureren Segment (Zitat: 2000 bis ... Euro) schlecht läuft, macht man sie halt teurer bis es interessant wird.

Scheint ja auch zu funktionieren. Citizen hatte schon einige Uhren im "gehobenen" Preissegment, die trotz ausgezeichnetem P/L nicht gelaufen und wieder von der Bildfläche verschwunden sind. Oder nimm Grand Seiko: Als ich meine erste zum Preis von 1'900,- gekauft habe, hat es geheissen "So viel Geld für ne Seiko, spinnst Du?". Heute kostet das Teil 5'200,- und jeder sagt: "Ah, ein Insider, der hat halt Ahnung ... ".

Ähnlich hier in CH, und da meine ich jetzt noch nicht mal die jährlichen "Preisanpassungen": Ne AP Royak Oak Jumbo hat vor 25 Jahren mal 12'500,- gekostet und war ein übler Ladenhüter. Dann wurde der Preis auf 19'500,- erhöht und schon nahm die Sache Fahrt auf. Heute, bei 31'400,- wird man für die Uhr auf offener Strasse getötet.

Offensichtlich machen hohe Preise Produkte attraktiv.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 14380
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Interessen: Motorrad, Sportschiessen, Uhren und Amateurfunk
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Citizen "The Citizen" Automatic

Beitrag von Andi »

Also ich putze auch eure Wohnung, 1000€ die Stunde.....na?
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 13486
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Citizen "The Citizen" Automatic

Beitrag von Paulchen »

Nackig? ;-)
H-P
Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 14380
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Interessen: Motorrad, Sportschiessen, Uhren und Amateurfunk
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Citizen "The Citizen" Automatic

Beitrag von Andi »

Paulchen hat geschrieben: 20 Feb 2024, 16:09Nackig? ;-)
Dann 10.000€ 8)
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill
Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 19653
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Citizen "The Citizen" Automatic

Beitrag von jeannie »

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 20 Feb 2024, 10:34 Offensichtlich machen hohe Preise Produkte attraktiv.
Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und von nichts den Wert.

Oscar Fingal O'Flahertie Wills (1854 - 1900), irischer Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23522
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Citizen "The Citizen" Automatic

Beitrag von MCG »

jeannie hat geschrieben: 20 Feb 2024, 16:52
Thomas H. Ernst hat geschrieben: 20 Feb 2024, 10:34 Offensichtlich machen hohe Preise Produkte attraktiv.
Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und von nichts den Wert.

Oscar Fingal O'Flahertie Wills (1854 - 1900), irischer Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor
:thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 9148
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Citizen "The Citizen" Automatic

Beitrag von walter »

Andi hat geschrieben: 20 Feb 2024, 16:38
Paulchen hat geschrieben: 20 Feb 2024, 16:09Nackig? ;-)
Dann 10.000€ 8)
500,- plus Spesen?
Walter
...bin als Fast-Rentner aufgefordert, mich zu bewerben :?

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Antworten