Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 5044
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Beitrag von o.v.e »

:D
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.
Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 2525
Registriert: 21 Feb 2006, 08:28

Re: Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Beitrag von ChronoCop »

Gratuliere, Jochen.
Verstehe Dein Streben.
Solche Träume müssen erfüllt werden.
Daraus speisen sich ja auch Neuauflagen des Cinquecento oder Mini, oder Nikons Df.
Brane
Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 5044
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Beitrag von o.v.e »

Kommen wir noch mal auf die Uhr mit dem "Jeans-Armband" zu sprechen, die ich damals als Bub im Wald getragen habe... :mrgreen:
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20957
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Beitrag von cool runnings »

Freut mich für Dich, Jochen, dass Du das Rätsel gelöst hast und Deine Jugenduhr sogar noch kaufen konntest. 👍
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 20116
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Beitrag von Quadrilette172 »

o.v.e hat geschrieben: 16 Jun 2021, 17:14 Kommen wir noch mal auf die Uhr mit dem "Jeans-Armband" zu sprechen, die ich damals als Bub im Wald getragen habe... :mrgreen:
Ich dachte, da trägt man Stacheldraht...... :mrgreen: :whistling:
Classic-Chrono
Beiträge: 3760
Registriert: 17 Feb 2006, 18:45

Re: Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Beitrag von Classic-Chrono »

So, das Ührchen ist angekommen und der Erhaltungszustand ist wirklich nett.
Look and feel am Arm holt die gespeicherten Erinnerungen zurück, ich bin jetzt 100% sicher, das ist sie :-)

Bild

Bild

Die Aussage des Verkäufers "läuft, wurde aber nicht auf absolute Gengenauigkeit überprüft" bedeutet in der Realität, dass die Uhr am Tag 2 Stunden verliert :-/
Aber egal, ich wollte sie als Erinnerungsstück in der Vitrine und nicht zum Tragen, einen Service gibt es deshalb nicht.

Die Ersten Bilder, auf denen die Uhr auftaucht sind von 1970 und ich denke in diesem Jahr wurde sie gekauft.
Es gibt kein festes Ereignis, wann sie verschwunden ist, ich kann den Verlust also keinem konkreten event zuordnen, denka aber, dass ich sie maximal 2 Jahre besessen habe.
1972 waren dann aber eh LED Uhren deutlich angesagter und der Verlust hat mich nicht sonderlich geschmerzt.
Das kam erst mit der Zeit und ich bin wirklich sehr froh, diese Lücke nun geschlossen zu haben.

Grüße Jochen
Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 5391
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Beitrag von Sedi »

Das ist ja ne tolle Geschichte! Gratuliere zum Ende der Suche! Bei mir war es lustigerweise eine Dugena, die den Uhrenvirus ausgelöst hat. Eine Dugena Digital Automatic aus meiner Jugend (damals aber schon vintage, mein Vater hatte sie mir geschenkt). Mit der Suche nach diesem Modell fing der Uhrenfimmel an. Die Uhr hab ich bis heute nicht :mrgreen: .
Das muß die Uhr abkönnen!
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20957
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Beitrag von cool runnings »

Classic-Chrono hat geschrieben: 21 Jun 2021, 14:29 So, das Ührchen ist angekommen und der Erhaltungszustand ist wirklich nett.
Look and feel am Arm holt die gespeicherten Erinnerungen zurück, ich bin jetzt 100% sicher, das ist sie :-)

Bild

Bild

Die Aussage des Verkäufers "läuft, wurde aber nicht auf absolute Gengenauigkeit überprüft" bedeutet in der Realität, dass die Uhr am Tag 2 Stunden verliert :-/
Aber egal, ich wollte sie als Erinnerungsstück in der Vitrine und nicht zum Tragen, einen Service gibt es deshalb nicht.

Die Ersten Bilder, auf denen die Uhr auftaucht sind von 1970 und ich denke in diesem Jahr wurde sie gekauft.
Es gibt kein festes Ereignis, wann sie verschwunden ist, ich kann den Verlust also keinem konkreten event zuordnen, denka aber, dass ich sie maximal 2 Jahre besessen habe.
1972 waren dann aber eh LED Uhren deutlich angesagter und der Verlust hat mich nicht sonderlich geschmerzt.
Das kam erst mit der Zeit und ich bin wirklich sehr froh, diese Lücke nun geschlossen zu haben.

Grüße Jochen
Cool. 👍
Benutzeravatar
insomniac
Beiträge: 615
Registriert: 01 Nov 2006, 23:07
Wohnort: Bei Baden [CH]

Re: Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Beitrag von insomniac »

Classic-Chrono hat geschrieben: 21 Jun 2021, 14:29 So, das Ührchen ist angekommen und der Erhaltungszustand ist wirklich nett.
Look and feel am Arm holt die gespeicherten Erinnerungen zurück, ich bin jetzt 100% sicher, das ist sie :-)

Bild

Bild

Die Aussage des Verkäufers "läuft, wurde aber nicht auf absolute Gengenauigkeit überprüft" bedeutet in der Realität, dass die Uhr am Tag 2 Stunden verliert :-/
Aber egal, ich wollte sie als Erinnerungsstück in der Vitrine und nicht zum Tragen, einen Service gibt es deshalb nicht.
Schöne Geschichte und sehr schön, dass Du fündig geworden bist :thumbsup:
Das mit dem Service würde ich mir noch mal in Ruhe überlegen. Ein Erinnerungsstück macht sich doch am Handgelenk viel besser, als in der Vitrine :wink:
Beste Grüsse,
Roberto
Classic-Chrono
Beiträge: 3760
Registriert: 17 Feb 2006, 18:45

Re: Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Beitrag von Classic-Chrono »

Ich muss die Story nochmal aufwärmen, denn es gibt dazu eine nicht ganz unbedeutende Vorgeschichte :-)

Der Grund, weshalb ich mich so genau au die 20 ATM Bodengravur erinnere ist, dass wir zuerst eine andere Taucheruhr gekauft hatten, die mir deutlich besser gefiel.
Zuhause angekommen wurde dann aber das "Waterresistant" auf dem Bodendeckel in seiner Bedeutung analysiert und es wurde klar, dass dies keine Taucheruhr war.

Damals habe ich die Bücher und Filme von Jacques Cousteau verschlungen und ich wollte auf jeden Fall auch tauchen, was ich dann aber nie in die Praxis umgesetzt habe - auch das Erscheinen von Spielbergs "Der Weisse Hai" hatte daran seinen Anteil :-)

Jedenfalls war klar, diese Uhr taucht nix und musste gegen eine "echte Taucheruhr" getauscht werden.
Am nächsten Tag waren wir also wieder bei besagtem Juwelier, berichteten von dem Problem und zogen mit der Dugena von dannen, die ja immerhin bis 200m tauchlich war.

So wirklich glücklich war ich damals nicht, denn die Dugena sah doch recht langweilig aus, die erste Uhr war hingegen todschick im angesagten 70es style.
Ich trauerte ihr noch lange nach aber alles woran ich mich erinnern kann ist ein gebürstetes, ziemlich rundes und kegelförmiges Ufo Gehäuse und es war Farbe auf dem Zifferblatt im Spiel.

Nachdem die Suche nach der Dugena schon sehr schwierig und langwierig war hatte ich nicht erwartet Uhr Nr. 1 jemals ausfindig machen zu können.
Sporadisch habe ich immer mal wieder gesucht, aber ohne Erfolg.
Die Tatsache, dass es relativ wenige Uhren mit Ufo Gehäuse und Taucherlünette gab weckte aber meinen Ehrgeiz und am Wochenende habe ich unzählige Stunden damit verbracht mich durch noch unzähligere Uhrenbilder zu klicken.

Eine sehr hochwertige, exotische Uhr konnte ich relativ sicher ausschliessen, dieser Juwelier hatte nicht die hochpreisigen, schweizer Uhren im Angebot sondern eher deutsche Hausmannskost.

Ich gehe davon aus, dass man inzwischen von jeder halbwegs in Stückzahlen gebauten Uhr in Netz auch ein Bild findet und am Ende gab es eigentlich nur eine Handvoll Kandidaten, welche alle Kriterien annähernd erfüllten.

Meine Erinnerungen an die Uhr sind wirklich extrem vage, ich habe sie keine 24 Stunden besessen und dieses mal gibt es nicht mal schlechte und unscharfe Bilder :-)
Auch wenn ich mir nicht 100% sicher sein, kann - das kann ich aber auch bei der Dugena nicht - gehe ich stark davon aus die Uhr gefunden zu haben.
Und das Beste ist, es gab sogar ein Exemplar zum Verkauf :-)
Kein Schnäppchenpreis eher gnadenlos überzogen, aber was tut man nicht alles für seine Jugenderinnerungen :-)

Jedenfalls ist die Uhr zu mir unterwegs und demnächst gibt es hier BILDER :-)

Grüße Jochen
Zuletzt geändert von Classic-Chrono am 29 Nov 2021, 23:36, insgesamt 6-mal geändert.
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20957
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Beitrag von cool runnings »

Schöne Geschichte, Jochen. Bin sehr gespannt auf die Bilder.
Online
Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9518
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Beitrag von mike_votec »

cool runnings hat geschrieben: 29 Nov 2021, 23:25 Schöne Geschichte, Jochen. Bin sehr gespannt auf die Bilder.
+1 bin auch gespannt was Du uns da vorstellen wirst😊
Grüße,

Michael
Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7929
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Beitrag von lottemann »

mike_votec hat geschrieben: 30 Nov 2021, 08:48
cool runnings hat geschrieben: 29 Nov 2021, 23:25 Schöne Geschichte, Jochen. Bin sehr gespannt auf die Bilder.
+1 bin auch gespannt was Du uns da vorstellen wirst😊
+1 :wink:
Classic-Chrono
Beiträge: 3760
Registriert: 17 Feb 2006, 18:45

Re: Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Beitrag von Classic-Chrono »

So, die Post war da und wenn ich nach den Bildern noch nicht ganz sicher war, jetzt am Arm glaube ich die war's wirklich :-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Generell ist der Zustand ganz nett, unten schaut halt schon ziemlich das Messing raus.
Und man sieht auch den Grund, weshalb sie gleich wieder gehen musste, nur "Waterresistant"

Bild

Und jetzt mal zusammen mit der Nachfolgerin.
Die Dugena ist natürlich was ganz anderes, Stahlgehäuse, 20 ATM sehr klassischer look.
Damals im jugendlichen Leichtsinn sah ich das noch anders...

Bild

Jedenfalls bin ich wirklich froh jetzt beide vereint zu haben

Grüße Jochen
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11315
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Suche Taucheruhr meiner Jugend - leider ohne Bild...

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Tolle Geschichte und Glückwunsch, Jochen!

Und einen guten Geschmack hattest Du damals auch schon. Sind beide heute, wo viele nach Neo-Vintage rufen, noch sehr gut tragbar. :thumbsup:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Antworten