DEFAKTO Kinetik

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 27022
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

DEFAKTO Kinetik

Beitrag von kochsmichel »

Light side of the mood!
Benutzeravatar
BSBV
Beiträge: 1424
Registriert: 07 Mai 2010, 12:21

Re: DEFAKTO Kinetik

Beitrag von BSBV »

Danke fürs zeigen.

Ich mag ja eine gewisse Schlichtheit, aber die Uhren ziehen mich optisch nicht vom Stuhl.
Gruß

Bernd
Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10412
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: DEFAKTO Kinetik

Beitrag von 3fe »

Für Schlichtheit ist sie mir viel zu unruhig. Gefällt mir nicht.
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.
Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1759
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: DEFAKTO Kinetik

Beitrag von Red hot chili »

Was das Design von Zifferblatt und Zeiger betrifft......
Ach wieso denn nicht.
Wenn man sich erst einmal ein paar Minuten auf jenes Design eingelassen hat, gewinnt es mehr und mehr an Ästhetik.
Ich hab wahrlich schon Schlimmeres gesehen.

Das Gehäuse......
Nun na ja, hier wiederum habe schon deutlich Schöneres gesehen......

Insgesamt müsste ich persönlich jene Uhr jetzt nicht unbedingt haben.
Aber wenn sie andere Glücklich macht, auch gut.
Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2980
Registriert: 04 Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

Re: DEFAKTO Kinetik

Beitrag von retroman »

BSBV hat geschrieben:Danke fürs zeigen.

Ich mag ja eine gewisse Schlichtheit, aber die Uhren ziehen mich optisch nicht vom Stuhl.
Die Idee mit den Stunden- und Minutenstrichen, die durch die Zeiger gucken, finde ich nicht schlecht. Hat man bei der dunklen wohl versehentlich wegretuschiert.... :(
Weil alle Minutenstriche gleich dick sind, hat man dennoch eine Markierung alle 5 Minuten.
Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1759
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: DEFAKTO Kinetik

Beitrag von Red hot chili »

retroman hat geschrieben:
BSBV hat geschrieben: Hat man bei der dunklen wohl versehentlich wegretuschiert.... :(

Das dachte ich auch zuerst :mrgreen: :rofl:

Bei genaueren Hinsehen (extra nachgezählt), fiel mir dann doch auf, das womöglich nur die eine Seite des Stundenzeigers genau auf dem Stundenindizes steht :wink:
Benutzeravatar
Frano
Beiträge: 1724
Registriert: 30 Mär 2009, 18:12
Wohnort: Oberfranken

Re: DEFAKTO Kinetik

Beitrag von Frano »

Nach der Casio Mud Master und der Deep Blue
ist die Defakto der Stern am heutigen Abendhimmel. :mrgreen:
Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides
Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1759
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: DEFAKTO Kinetik

Beitrag von Red hot chili »

Frano hat geschrieben:Nach der Casio Mud Master und der Deep Blue
ist die Defakto der Stern am heutigen Abendhimmel. :mrgreen:

Kein Problem, ich kann Dir den Abend noch verschönern......( :mrgreen: )

….folge ganz einfach diesem Link http://www.ablogtowatch.com/bamford-wat ... x-watches/
(ich schenke es mir einfach jene Uhren hier im eigenen Faden vorzustellen) :rofl:



Und?
Abend gerettet :whistling:
Schrottsammler
Beiträge: 561
Registriert: 01 Mai 2007, 12:42
Wohnort: Freiburg
Tätigkeit: Metaller

Re: DEFAKTO Kinetik

Beitrag von Schrottsammler »

Hossa

Das Zifferblatt hat was... ( Braun-Design ähnlich )

aber dieses Gehäuse passt ja gar nicht zum Blatt, viel zu klassisch...

Grüssle
Dennis
"Die Zeit ist kaputt" Kästner-Münchhausen-Albers
Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2980
Registriert: 04 Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

Re: DEFAKTO Kinetik

Beitrag von retroman »

Red hot chili hat geschrieben:

Das dachte ich auch zuerst :mrgreen: :rofl:

Bei genaueren Hinsehen (extra nachgezählt), fiel mir dann doch auf, das womöglich nur die eine Seite des Stundenzeigers genau auf dem Stundenindizes steht :wink:

Stimmt.
Wie was einzigartiges. Die erste Uhr, die man nicht um 10 nach 10 oder um 10 vor 2 fotografieren sollte. Hat man bei der weissen dann auch gemerkt.
archimagirus
Beiträge: 3795
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: DEFAKTO Kinetik

Beitrag von archimagirus »

Schrottsammler hat geschrieben: Das Zifferblatt hat was... ( Braun-Design ähnlich )

aber dieses Gehäuse passt ja gar nicht zum Blatt, viel zu klassisch...

dito.

Blatt finde ich ganz gut (hätte eventuell noch den Namen weggelassen) aber das Gehäuse samt Krone geht gar nicht .
Könnte mir das Blatt in einem Gehäuse a la Ressence mit bombierten Glas sehr gut vorstellen.

Dann hat man auch vollends die Design Freaks im Sack :mrgreen:
Tickende Grüße, Jan!
Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1759
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: DEFAKTO Kinetik

Beitrag von Red hot chili »

archimagirus hat geschrieben: Könnte mir das Blatt in einem Gehäuse a la Ressence mit bombierten Glas sehr gut vorstellen.

Dann hat man auch vollends die Design Freaks im Sack :mrgreen:

Ich sach mal so, ohne Hintergedanken natürlich :roll: ,....in einer Antea hätte das gut ausgesehen..... :rofl: :mrgreen:
Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2980
Registriert: 04 Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

Re: DEFAKTO Kinetik

Beitrag von retroman »

Findest Du ?

Bild
Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1759
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: DEFAKTO Kinetik

Beitrag von Red hot chili »

retroman hat geschrieben:Findest Du ?

Ja, warum nicht, würde gehen. :thumbsup:

Besser zumindest als jenes Gehäuse welches Ickler dort verwendet, welches nämlich so nach rein gar Nichts aussieht.

Und allemal besser als so mancher jener Designvorschläge für Stowa, in jenem Sagenumwobenen Designwettbewerb der jüngsten Vergangenheit :whistling:
Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2980
Registriert: 04 Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

Re: DEFAKTO Kinetik

Beitrag von retroman »

Red hot chili hat geschrieben:

Und allemal besser als so mancher jener Designvorschläge für Stowa, in jenem Sagenumwobenen Designwettbewerb der jüngsten Vergangenheit :whistling:
Vielleicht erwarte man in so einem Gehäuse mehr ein N*M*S Design.........
Antworten