Touch down: Oris Big Crown ProPilot Calibre 111

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 9212
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Touch down: Oris Big Crown ProPilot Calibre 111

Beitrag von walter »

Kurz vor dem Ziel ...Tag 10 läuft...die Gangreserveanzeige mahnt deutlich zum baldigen Aufziehen.
Bild
Ich lass sie einfach weiterlaufen - ich will wissen, wann Ende ist.:-D

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 12742
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Touch down: Oris Big Crown ProPilot Calibre 111

Beitrag von mrdata »

Ob Hertie jemals die Anzeige so sehen würde? :wink:
Gestern beim Oris Konzi extra nach der Schönheit geschaut. Leider nicht da :( hätte sie gerne mal in die Hand genommen.
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 9212
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Touch down: Oris Big Crown ProPilot Calibre 111

Beitrag von walter »

mrdata hat geschrieben:Ob Hertie jemals die Anzeige so sehen würde? :wink:
Pöser Pursche :mrgreen:

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 9212
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Touch down: Oris Big Crown ProPilot Calibre 111

Beitrag von walter »

So...Schicht am Schacht :thumbsup:
Nach stolzen 11 Tagen und 10 Stunden war heute Morgen Ende der Vorstellung.
Die Anzeige blieb bereits nach 10 Tagen am unteren Segmentende stehen.
Bild
Die Gangwerte waren tatsächlich auskömmlich, ab Erreichen der roten Anzeigen (Tag 9) fielen die Werte massiv ab
und waren zuletzt wirklich schlecht.
Aber dafür hat man ja die Vorwarnung durch die roten Segmente und die nicht lineare Anzeige.
Nicht umsonst stoppen andere Marken ihre Werke vor finalem Ablauf der Federspannung.
Leider hab ich kein Gerät um die Amplituden zu beobachten.

Bild
Fazit: 8-9 Tage sind problemlos, dann ist kurbeln angesagt.

Rund 200 Umdrehungen an der gottlob gut greifbaren Krone und sie ist wieder fit für den nächsten Zyklus :D :D
Lustiger weise hat dieser Handaufzug keinen definierten „Endanschlag“, man kann also munter weiterkurbeln…hatte ich auch noch nicht.

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23771
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Touch down: Oris Big Crown ProPilot Calibre 111

Beitrag von MCG »

Genial! - Nach 10 3/4 Tagen Null Abweichung...! :D :thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 9212
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Touch down: Oris Big Crown ProPilot Calibre 111

Beitrag von walter »

Wenn Du das so siehst :whistling:

Walter

P.S.: als Uhrenständer im Einsatzfall "Tischuhr" werd ich mir den Holzständer hier holen:
http://uhrforum.de/selfmade-uhrenhalter ... ost1803139
Wird bei Ebäh angeboten.

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 21992
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Touch down: Oris Big Crown ProPilot Calibre 111

Beitrag von cool runnings »

Ich finde den Ständer ja auch ganz schön - aber auch ganz schön teuer für einen Spontankauf.
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 9212
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Touch down: Oris Big Crown ProPilot Calibre 111

Beitrag von walter »

cool runnings hat geschrieben:Ich finde den Ständer ja auch ganz schön - aber auch ganz schön teuer für einen Spontankauf.
Nix spontan, ich verfolge den Faden im UFO schon seit den ersten Bildern.

Ich hab eine große Schwäche für Holz...Vater, Opa...ich kann behaupten, ich bin der Sohn des Schreiners :wink:

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 21992
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Touch down: Oris Big Crown ProPilot Calibre 111

Beitrag von cool runnings »

Ich hätte es deutlicher schreiben sollen. Ich meinte für mich zu teuer für einen Spontankauf. :wink:
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 9212
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Touch down: Oris Big Crown ProPilot Calibre 111

Beitrag von walter »

Ich hab grad bestellt :mrgreen:

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
alinghi74
Beiträge: 4468
Registriert: 16 Feb 2006, 08:20
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Touch down: Oris Big Crown ProPilot Calibre 111

Beitrag von alinghi74 »

cool runnings hat geschrieben:Ich finde den Ständer ja auch ganz schön...
:shock:



Sorry, konnte nicht widerstehen... :mrgreen:
Gruss alinghi74

VintageCERTINAs.ch

Join me on facebook and instagram!
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 9212
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Touch down: Oris Big Crown ProPilot Calibre 111

Beitrag von walter »

walter hat geschrieben:Ich hab grad bestellt :mrgreen:

Walter
...und schon isser da :D

Bild

Damit ist das Thema Schreibtischuhr sehr zufriedenstellend gelöst :mrgreen:

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 13583
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Touch down: Oris Big Crown ProPilot Calibre 111

Beitrag von Paulchen »

walter hat geschrieben:
walter hat geschrieben:Ich hab grad bestellt :mrgreen:

Walter
...und schon isser da :D

Bild

Damit ist das Thema Schreibtischuhr sehr zufriedenstellend gelöst :mrgreen:

Walter
Sieht gut aus!
Der untere Querbalken ;-) ist beweglich?
Was passiert ohne Uhr?
Gibt es einen Anschlag, so dass der Balken nicht auf dem Sockel aufliegt?
H-P
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 9212
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Touch down: Oris Big Crown ProPilot Calibre 111

Beitrag von walter »

Paulchen hat geschrieben:
Sieht gut aus!
Der untere Querbalken ;-) ist beweglich?


Ja, der wird durch die Feder nach unten gedrückt

Was passiert ohne Uhr?
Gibt es einen Anschlag, so dass der Balken nicht auf dem Sockel aufliegt?


Genau, auf der Rückseite des vertikalen Metallstiftes ist in rd. 3 cm Höhe ein kleiner Sporn, der das verhindert


Walter

Quote repariert. Der Admin

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Antworten