Wieder Überfall auf Juwelier

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9846
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von Hertie »

Langsam steht wieder Weihnachten vor der Tür. Da heißt es wieder Augen auf beim Kauf neuwertiger Uhren aus unbekannter Quelle ohne Zubehör. :roll:

Was ich nicht verstehe ist die von Medien ständig nach Belieben durcheinandergewürfelte Bezeichnung von Raub und Diebstahl. Einerseits sind das im Strafrecht gewaltige Unterschiede und andererseits käme auch niemand auf die Idee, eine fahrlässige Tötung einfach locker als Mord zu bezeichnen. :angry:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20572
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von cool runnings »

Hertie hat geschrieben: Was ich nicht verstehe ist die von Medien ständig nach Belieben durcheinandergewürfelte Bezeichnung von Raub und Diebstahl. Einerseits sind das im Strafrecht gewaltige Unterschiede und andererseits käme auch niemand auf die Idee, eine fahrlässige Tötung einfach locker als Mord zu bezeichnen. :angry:
Die meisten kennen ja noch nicht mal den Unterschied zwischen retten und bergen. Mir stellen sich immer die Nackenhaare, wenn ich in der Zeitung lese, dass die Feuerwehr Verletzte geborgen hat. Bergen kann man aber nur Tote, leblose Tiere und Sachen.
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10981
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Ohne (wieder :mrgreen: ) klugscheißerisch rüberkommen zu wollen: das Wort "ausrauben" hat mMn nichts mit dem Delikt "Raub" zu tun. Dass ein Raub begangen wurde, steht in dem Artikel nicht.

Ein Haus oder ein Schaufenster oder ein Fahrzeug kann man ausrauben, ohne wegen Raubes verurteilt zu werden. :wink:


Eine Sauerei bleibt es trotzdem.

Heinz-Jürgen
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10396
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von 3fe »

Dean, noch schlimmer ist es, wenn die Medien nicht zwischen Trage und Bahre unterscheiden können. :roll:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.
Maximus82
Beiträge: 2439
Registriert: 12 Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von Maximus82 »

cool runnings hat geschrieben: Die meisten kennen ja noch nicht mal den Unterschied zwischen retten und bergen. Mir stellen sich immer die Nackenhaare, wenn ich in der Zeitung lese, dass die Feuerwehr Verletzte geborgen hat. Bergen kann man aber nur Tote, leblose Tiere und Sachen.
Diesbezüglich scheint es tatsächlich öfter Kontroversen zu geben.

Beispiel 1
Beispiel 2
Auch im Duden konnte ich jetzt keinen eindeutigen Bezug zu Dingen oder ausschließlich Toten im Zusammenhang mit "bergen" finden.
Ich bin also nicht ganz sicher, ob sich die Nackenhaare da nicht umsonst aufstellen.
lg Stephan
maxbill
Beiträge: 1016
Registriert: 23 Mai 2007, 19:50
Wohnort: Berlin

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von maxbill »

Hertie hat geschrieben:...
Was ich nicht verstehe ist die von Medien ständig nach Belieben durcheinandergewürfelte Bezeichnung von Raub und Diebstahl. Einerseits sind das im Strafrecht gewaltige Unterschiede und andererseits käme auch niemand auf die Idee, eine fahrlässige Tötung einfach locker als Mord zu bezeichnen. :angry:
Eine vorsätzliche Tötung wird allerdings im allgemeinen Sprachgebrauch meistens als Mord bezeichnet, auch wenn sie das strafrechtlich noch nicht ist.
Wenn im vorliegenden Fall niemand bedroht oder angegangen wurde, dürfte es strafrechtlich wohl beim Diebstahl (vermutlich schwerer Fall bzw. schwerer Bandendiebstahl) bleiben.
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20572
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von cool runnings »

Maximus82 hat geschrieben:
cool runnings hat geschrieben: Die meisten kennen ja noch nicht mal den Unterschied zwischen retten und bergen. Mir stellen sich immer die Nackenhaare, wenn ich in der Zeitung lese, dass die Feuerwehr Verletzte geborgen hat. Bergen kann man aber nur Tote, leblose Tiere und Sachen.
Diesbezüglich scheint es tatsächlich öfter Kontroversen zu geben.

Beispiel 1
Beispiel 2
Auch im Duden konnte ich jetzt keinen eindeutigen Bezug zu Dingen oder ausschließlich Toten im Zusammenhang mit "bergen" finden.
Ich bin also nicht ganz sicher, ob sich die Nackenhaare da nicht umsonst aufstellen.
Danke für die Links.

Wir haben das auf der Feuerwehrschule bei allen Mannschafts- und Führungslehrgängen so gelernt. Offensichtlich gab es da ein Umdenken.
Maximus82
Beiträge: 2439
Registriert: 12 Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von Maximus82 »

Gerne. Ich wusste das auch nicht, war dann aber neugierig und hab kurz gegoogelt. Vermutlich findet man auch Links, die deine ursprüngliche Aussage stützen. Als ich bei der Rettung war, wurde gegebenenfalls definitiv auch im Zusammenhang mit Lebenden von einer Bergung gesprochen.
lg Stephan
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10981
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Und schon wieder bei meinem Konzi (Exner in Recklinghausen):

Aber Herr Exner hat sich die Beute zurückgeholt:

https://www.youtube.com/watch?v=1fxghfuAXMc

H.-J.

Edit: http://www.recklinghaeuser-zeitung.de/s ... 00,2021125
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 26183
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von kochsmichel »

:evil:
Light side of the mood!
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10981
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9405
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von mike_votec »

:evil: :angry:
Grüße,

Michael
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10981
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Nachdem es ihn ja mehrfach erwischt hat, zeigt er jetzt bei seiner neuesten Anzeige Humor :lol: :thumbsup: :

Bild

©️Medienhaus Bauer
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9846
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von Hertie »

Nun hat es wiederholt einen in Salzburg sehr bekannten Juwelier erwischt. Erstmals im privaten Umfeld. :angry: :angry:

https://salzburg.orf.at/stories/3008854/
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.
Antworten