Wieder Überfall auf Juwelier

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 2168
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von 10buddhist »

cool runnings hat geschrieben: 14 Dez 2020, 19:28 "Blitzüberfall" in Düsseldorf. Diebe rammen Scheibe von Luxusuhrenladen.
https://www.n-tv.de/panorama/Diebe-ramm ... 35351.html
Flucht-Mofas sind ja schon Realsatire.

Welcher Juwelier war das denn?
Gruß Jürgen

»Merk Dich Dat!«☝️🧐
watch-watcher
Beiträge: 2205
Registriert: 25 Feb 2006, 16:59
Wohnort: Vest Recklinghausen

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von watch-watcher »

Die Breguet-Boutiqe.
Viele Grüße
Wilhelm
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 2168
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von 10buddhist »

watch-watcher hat geschrieben: 14 Dez 2020, 19:35 Die Breguet-Boutiqe.
Danke für die Info, Wilhelm!
Gruß Jürgen

»Merk Dich Dat!«☝️🧐
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9853
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von Hertie »

Wie brachial und mit welchem eigenen Risiko die Räuber vorgehen, ist schon erschreckend. Und das am helllichten Tage.

Dabei ist es derzeit für Juweliere ja bereits ziemlich mulmig, wenn jedermann dick eingepackt, mit Kappe auf dem Kopf und mit Corona-Maske vermummt das Geschäft betritt oder anläutet.
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.
Benutzeravatar
hart-metall
Beiträge: 4930
Registriert: 06 Aug 2006, 22:20
Wohnort: daheim, wo's warm ist...

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von hart-metall »

Bitte bedenkt: Einbrüche in Privathäuser sind aktuell durch Home-Office und Geschäftsschliessungen eher schwierig...

... und irgendwie müssen die Jungs ja auch zu ihrem Geld kommen...

:whistling:
Ciao - Peter

Bitte verzeih, aber ich lese in einem Uhrenforum lieber über Uhren als über Leute, die gerne welche hätten.
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 12001
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von Paulchen »

hart-metall hat geschrieben: 15 Dez 2020, 08:55 Bitte bedenkt: Einbrüche in Privathäuser sind aktuell durch Home-Office und Geschäftsschliessungen eher schwierig...

... und irgendwie müssen die Jungs ja auch zu ihrem Geld kommen...

:whistling:
:wink:

https://www.youtube.com/watch?v=yXSSsMJt5RY
H-P
haspe1
Beiträge: 601
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von haspe1 »

Hertie hat geschrieben: 31 Okt 2016, 22:46 Was ich nicht verstehe ist die von Medien ständig nach Belieben durcheinandergewürfelte Bezeichnung von Raub und Diebstahl. Einerseits sind das im Strafrecht gewaltige Unterschiede und andererseits käme auch niemand auf die Idee, eine fahrlässige Tötung einfach locker als Mord zu bezeichnen. :angry:
Da stimme ich Dir zu. Bei mir in Österreich konnte ich zum Thema "Juwelendiebstahl aus dem Grünen Gewölbe" auch in einer "Qualitätszeitung" mehrere Berichte lesen, wo die Überschrift "Raub in/von...." gelautet hat, obwohl die Wertgegenstände heimlich gestohlen wurden, als so gut wie kein Personal im Museum war.

Naja, nicht jeder Zeitungs-Schreiber hat eine juristische Schulung bekommen....
Benutzeravatar
clockotime
Beiträge: 3
Registriert: 11 Dez 2020, 14:42
Wohnort: Würzburg
Interessen: Uhren, Uhren, Uhren, ach und Fotografie.

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von clockotime »

Hertie hat geschrieben: 14 Dez 2020, 21:41 Wie brachial und mit welchem eigenen Risiko die Räuber vorgehen, ist schon erschreckend. Und das am helllichten Tage.

Dabei ist es derzeit für Juweliere ja bereits ziemlich mulmig, wenn jedermann dick eingepackt, mit Kappe auf dem Kopf und mit Corona-Maske vermummt das Geschäft betritt oder anläutet.
Nett gesagt :D
Dafür heißt es im Moment umso mehr Augen auf beim Kauf neuwertiger Uhren aus unbekannter Quelle ohne Zubehör.
Dann lohnt sich das Raubgeschäft hoffentlich langfristig nicht mehr...
Das Ticken der Uhr ist die Sprache der Zeit. (Julian Nasiri)
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 2168
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von 10buddhist »

haspe1 hat geschrieben: 15 Dez 2020, 11:04
Hertie hat geschrieben: 31 Okt 2016, 22:46 Was ich nicht verstehe ist die von Medien ständig nach Belieben durcheinandergewürfelte Bezeichnung von Raub und Diebstahl. Einerseits sind das im Strafrecht gewaltige Unterschiede und andererseits käme auch niemand auf die Idee, eine fahrlässige Tötung einfach locker als Mord zu bezeichnen. :angry:
Da stimme ich Dir zu. Bei mir in Österreich konnte ich zum Thema "Juwelendiebstahl aus dem Grünen Gewölbe" auch in einer "Qualitätszeitung" mehrere Berichte lesen, wo die Überschrift "Raub in/von...." gelautet hat, obwohl die Wertgegenstände heimlich gestohlen wurden, als so gut wie kein Personal im Museum war.

Naja, nicht jeder Zeitungs-Schreiber hat eine juristische Schulung bekommen....
Ich fürchte, manche haben auch keine journalistische Schulung bekommen.
Gleiches gilt für Radio und TV.
Gruß Jürgen

»Merk Dich Dat!«☝️🧐
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 12001
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von Paulchen »

Täter nach Überfall der Breguet-Boutique gefasst.
Am Namen könnte die Polizei noch etwas feilen, aber der Erfolg der Ermittlerkommission "Uhr" kann sich sehen lassen: Nur eine Woche nach einem spektakulären Überfall auf einen Luxusuhrenladen an der Düsseldorfer Königsallee ist die gesamte Beute - 41 Uhren und ein Armband - laut Polizei in Serbien sichergestellt worden. Die serbischen Behörden hätten bei dem Zugriff am Montag zudem vier Menschen festgenommen, so die Düsseldorfer Polizei. "Sie könnten mit dem Sachverhalt als Hehler oder als ausführende Täter in Zusammenhang stehen."
https://www.n-tv.de/der_tag/Spektakulae ... 53311.html
H-P
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 20441
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von MCG »

Paulchen hat geschrieben: 23 Dez 2020, 12:21 Täter nach Überfall der Breguet-Boutique gefasst.
Am Namen könnte die Polizei noch etwas feilen, aber der Erfolg der Ermittlerkommission "Uhr" kann sich sehen lassen: Nur eine Woche nach einem spektakulären Überfall auf einen Luxusuhrenladen an der Düsseldorfer Königsallee ist die gesamte Beute - 41 Uhren und ein Armband - laut Polizei in Serbien sichergestellt worden. Die serbischen Behörden hätten bei dem Zugriff am Montag zudem vier Menschen festgenommen, so die Düsseldorfer Polizei. "Sie könnten mit dem Sachverhalt als Hehler oder als ausführende Täter in Zusammenhang stehen."
https://www.n-tv.de/der_tag/Spektakulae ... 53311.html
:thumbsup: :thumbsup: Schön, dass auch die Zusammenarbeit der Polizei "mit diesen Ländern" funktioniert...
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1972
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von Pete »

Die serbischen Behörden hätten bei dem Zugriff am Montag zudem vier Menschen festgenommen, so die Düsseldorfer Polizei. "Sie könnten mit dem Sachverhalt als Hehler oder als ausführende Täter in Zusammenhang stehen."

War man sich nicht sicher ob Personen gendergerecht ist? Dass sie keine Esel und Ziegen festgenommen haben, davon kann man ja ausgehen :whistling: Aber ja, flotte Ermittlung, Chapeau.
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 2168
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von 10buddhist »

Pete hat geschrieben: 23 Dez 2020, 14:58
Die serbischen Behörden hätten bei dem Zugriff am Montag zudem vier Menschen festgenommen, so die Düsseldorfer Polizei. "Sie könnten mit dem Sachverhalt als Hehler oder als ausführende Täter in Zusammenhang stehen."

War man sich nicht sicher ob Personen gendergerecht ist? Dass sie keine Esel und Ziegen festgenommen haben, davon kann man ja ausgehen :whistling: Aber ja, flotte Ermittlung, Chapeau.
Es muss „Esel*- und Zieg*innen“ heißen! :angry:
Gruß Jürgen

»Merk Dich Dat!«☝️🧐
Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1972
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von Pete »

10buddhist hat geschrieben: 23 Dez 2020, 16:31
Es muss „Esel*- und Zieg*innen“ heißen! :angry:
Esel*in und Ziege*rich.
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 2168
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Wieder Überfall auf Juwelier

Beitrag von 10buddhist »

Pete hat geschrieben: 23 Dez 2020, 16:36
10buddhist hat geschrieben: 23 Dez 2020, 16:31
Es muss „Esel*- und Zieg*innen“ heißen! :angry:
Esel*in und Ziege*rich.
Aber nein, da steckt doch wieder „Erich“ drin! :roll:
Gruß Jürgen

»Merk Dich Dat!«☝️🧐
Antworten