Moonwatch Limited Edition Strapse

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
archimagirus
Beiträge: 3279
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Moonwatch Limited Edition Strapse

Beitrag von archimagirus » 03 Mär 2019, 14:20

Herr Strohm hat geschrieben:
03 Mär 2019, 10:19
Ohne eine Preisdiskussion anfangen zu wollen ....
Gruß

Bernhard
..ist aber soeben eröffnet, danke dafür :thumbsup:
Den Preis für das set finde ich schon ein wenig 'frech' , wünsche trotz allem viel Erfolg.
Die gezeigten Bänder sind in der Machart (Fertigungsschritte/ Design/ Material ) recht ähnlich und die beigefügte Rolle hätte man (als Vorschlag ) auch so herstellen können das sie z.B. als Transportrolle für 3 Uhren taugt oder Kombination Uhr /Band /Werkzeug etc ...das wäre eine 'wertvolle' Zugabe gewesen.
Warum um alles in der Welt 'Panerai' style Schliessen an eine Speedmaster?? (ja klar kann getauscht werden , aber warum zu promo Zwecken??

Es wurde hier ja einiges richtig gesagt über die Herstellung in Deutschland und den damit verbundenen Kosten.
Man sollte in dieser Diskussion aber immer auch Äpfel mit Äpfeln vergleichen.
Es ist schon ein Unterschied ob ich ein Kroko Horn Back Nubuk Band als custom made Edition mit Wasserfester Unterseite für eine AP ROOS bestelle
oder ein zweiteiliges Rind-/Kalbsleder Bändchen in einfachster Machart Ohne Naht /ohne Fütterung/ ohne Seiten Lack und sonstigen features bestelle.

Es gibt nach wie vor Hersteller, die in D oder A /CH produzieren und es schaffen ein Kalbslederband in top Machart im Direktverkauf für 70 € an zu bieten und ein Kroko für 160 € . Viele so genannten 'strap maker' (Nebenberufler) machen in meinen Augen den Fehler und setzen den 'Wert' Ihrer Arbeit in Relation mit dem Wert der Uhr.
Wer mal ein Band selbst gemacht hat (oder es versucht hat) weiss dass die ersten Versuche kaum zum Verkauf taugen und ich auch nach 20-30 nicht die Produktivität eines professionellen Betriebes erreichen werde.
Warum soll ich als Kunde bei einen 'Hobby Fertiger' ein vielfaches zahlen ,nur weil dieser auf 'keinen' Stundenlohn kommt? da verstehe ich die Argumentation nicht.
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
Herr Strohm
Beiträge: 5
Registriert: 19 Nov 2016, 14:22

Re: Moonwatch Limited Edition Strapse

Beitrag von Herr Strohm » 03 Mär 2019, 16:25

Ein Produkt ist genau so viel Wert, wie der Kunde bereit ist, dafür auszugeben.
Der Markt reguliert sich also.
Wenn kein Bedarf dafür besteht - gerne. Wir reden hier über Luxusprodukte, deren Notwendigkeit sowieso fraglich ist.
Ich habe für meinen Teil habe entschieden, etwas zu versuchen, bevor ich nur drüber rede oder es negiere. Ob ich mit dem Versuch einen Bänderset-Shop zu eröffnen erfolgreich bin, wird sich zeigen. Es gibt Maschinen hergestellte Bänder für knapp 30,- Euro, die im Preis-Leistungsverhältnis klasse sind. Keine Frage. Also: Alles gut.
Gruß

Bernhard

Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 543
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: Moonwatch Limited Edition Strapse

Beitrag von khs3770 » 09 Mär 2019, 10:16

Pete hat geschrieben:
26 Feb 2019, 14:51
Nur die Schliesse ist imho zu massiv für eine ansonsten schlank gebaute Uhr. Das sind hier mehr so Panerai-Klopper, die für meine Mädchenhandgelenke wohl etwas überdimensioniert sind.
Das war auch mein erster Gedanke. Da tut mir die arme Speedy schon leid, ist ja mehr Armband mit Uhr als umgedreht. Auch mir einer anderen Schließe paßt das für mich irgendwie nicht zu der schlichten Uhr. Einfach ein schönes dunkelbraunes Straußenlederband dran und dann wirkt die Uhr auch, vielleicht sogar ein wenig Vintage...

Pete
Beiträge: 1351
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Moonwatch Limited Edition Strapse

Beitrag von Pete » 09 Mär 2019, 11:37

Geschmäcker sind verschieden. Aber ich Trag die Speedmaster auch öfter mal am groben Sattlerband. Je nach Stimmung passt das ganz gut. Finde, neben der Submariner ist die Speedmaster die Uhr, die sich am meisten mit einem Bandwechsel verändert. Gerade darum macht sie solchen Spass.
Für Bernhard‘s Bänder fehlt mir vielleicht noch etwas der Mut. Und ich warte auf die Uhrenrolle :mrgreen:

Antworten