Uhrenversiegelung

Der Bereich für gewerbliche Beiträge
Antworten
Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18747
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Uhrenversiegelung

Beitrag von jeannie »

PolyWatch Politur für Plexigläser kennen die meisten.

PolyWatch Glass Polish für Mineral- und Saphirgläsere kennen einige.

Jetzt gibt es von Polywatch ein neues Produkt: PolyWatch Watch Protecor

Eine äussere Versiegelung für Uhren, die vor Verschmutzung, Fingerabdrücken und Mikrokratzern schützt.

Pressetext:
TIME TO SHINE

Uhrengläser aus Glas oder Kunststoff sind anfällig – sie verkratzen sehr leicht, bieten eine willkommene Oberfläche für Bakterien, Staub, Schmutz und Fingerabdrücke. Nicht aber mit dem polyWatch „Watch Protector“! Die High-Tech Nano-Versiegelung mit ihrer speziellen Flüssig-Glas-Technologie „zaubert“ eine absolut unsichtbare Versiegelung auf die Oberfläche Ihres Uhrenglases. Sie wirkt nicht nur schmutz-, staub- und ölabweisend (oleophob), sondern sorgt auch für eine hygienischere Oberfläche mit Easy-to-Clean-Effekt.


Bild

Also: das ist eine Versiegelung, keine Politur.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.
C300
Beiträge: 238
Registriert: 27 Okt 2012, 15:39

Re: Uhrenversiegelung

Beitrag von C300 »

Sicher ein Produkt zum 1. April.
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3638
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Uhrenversiegelung

Beitrag von unnnamed »

Wenn das genau so gut funktioniert wie die "Glaspolitur" greif ich lieber zum Olivenöl 8)

Edit sagt: Für Plaste ist 1a, das Zeug für Mineral und Saphir hingegen absoluter Unsinn.
Gruß Bernd
Benutzeravatar
Holm
Beiträge: 1109
Registriert: 01 Jun 2006, 10:02
Wohnort: PLZ-Gebiet 01
Interessen: Motorrad - Uhren - Bücher

Re: Uhrenversiegelung

Beitrag von Holm »

Ich vertrau dem Produkt erst, wenn es "Polywatch watch secure safe protector for watches" oder so ähnlich heißt.
Da sind momentan doch noch zu wenige Doppelungen im Produktnamen und in den Produktverheißungen auf der Schachtel.
Ein Schelm der denkt.
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21117
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Uhrenversiegelung

Beitrag von MCG »

Holm hat geschrieben: 22 Apr 2020, 18:10 Ich vertrau dem Produkt erst, wenn es "Polywatch watch secure safe protector for watches" oder so ähnlich heißt.
Da sind momentan doch noch zu wenige Doppelungen im Produktnamen und in den Produktverheißungen auf der Schachtel.
scheint mir auch eine verwirrende Produktbezeichnung zu sein. Jetzt ist’s besser! 😅 :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Holm
Beiträge: 1109
Registriert: 01 Jun 2006, 10:02
Wohnort: PLZ-Gebiet 01
Interessen: Motorrad - Uhren - Bücher

Re: Uhrenversiegelung

Beitrag von Holm »

Ach, wird auch mit meiner Nachbesserung nicht funktionieren: Ich hab das 'nano' vergessen, aber egal wohin ich es im Produktnamen plaziere, macht es das Produkt unbrauchbar, weil es hier suggeriert, dass es nur für ganz kleine Uhren ist und dort könnte der Kunde denken, es lieferten nur ganz kleinen Schutz. Man müsste eigenltich High-Tech-MEGA-Sealing schreiben, am besten für MEGA Watches. Aber dann wäre es ja gelogen. Ob "Polywatch watch maxi secure safe nano protector for titanic watches" funktioniert? :?
Ein Schelm der denkt.
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21251
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Uhrenversiegelung

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Holm hat geschrieben: 23 Apr 2020, 16:17... am besten für MEGA Watches.
Für O-MEGA Watches? :mrgreen: :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3638
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Uhrenversiegelung

Beitrag von unnnamed »

In Kunstharz eingegossen ist so eine Uhr ebenfalls ganz ordentlich versiegelt. Und die Oberfläche
des Blockes lässt sich auch ganz bequem daheim vorm Fernseher polieren.
Gruß Bernd
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21251
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Uhrenversiegelung

Beitrag von Thomas H. Ernst »

unnnamed hat geschrieben: 25 Apr 2020, 09:25 In Kunstharz eingegossen ist so eine Uhr ebenfalls ganz ordentlich versiegelt. Und die Oberfläche
des Blockes lässt sich auch ganz bequem daheim vorm Fernseher polieren.
Hmm, das mit dem Giessharz hatten wir schon: https://forum.watchtime.ch/viewtopic.ph ... 5&start=42 :whistling: :mrgreen:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21117
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Uhrenversiegelung

Beitrag von MCG »

unnnamed hat geschrieben: 25 Apr 2020, 09:25 In Kunstharz eingegossen ist so eine Uhr ebenfalls ganz ordentlich versiegelt. Und die Oberfläche
des Blockes lässt sich auch ganz bequem daheim vorm Fernseher polieren.
:thumbsup: :rofl:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21117
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Uhrenversiegelung

Beitrag von MCG »

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 25 Apr 2020, 10:15
unnnamed hat geschrieben: 25 Apr 2020, 09:25 In Kunstharz eingegossen ist so eine Uhr ebenfalls ganz ordentlich versiegelt. Und die Oberfläche
des Blockes lässt sich auch ganz bequem daheim vorm Fernseher polieren.
Hmm, das mit dem Giessharz hatten wir schon: https://forum.watchtime.ch/viewtopic.ph ... 5&start=42 :whistling: :mrgreen:
Geil, hatte ich vergessen / ausgeblendet! :oops: :lol:
LG aus Mostindien - Markus
Antworten