Breitling 2021

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9989
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Breitling 2021

Beitrag von stere »

Eigentlich hatte ich die Grenchener aus meiner Watchlist abgeschrieben aber was sie in diesem Jahr zeigen, gefällt mir ziemlich gut :whistling:

https://www.breitling.com/de-de/news/de ... ived-34837

:thumbsup:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10981
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Breitling 2021

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Wasabi und Lachs. Hatten wir Ostern auch beim Sushi... 8)

Schöne Uhren; gefallen mir - bis auf die kastrierten Indexe - auch sehr gut. :thumbsup:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 20411
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Breitling 2021

Beitrag von MCG »

:thumbsup: :thumbsup:

Der Schorschi hat‘s drauf‼️

Heritage B09 Chronograph: 40mm Durchmesser! :shock: :P




https://www.fratellowatches.com/a-serio ... I0MGrFxaD0
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1972
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Breitling 2021

Beitrag von Pete »

Ui ui ui, sehr schön. Warum die nur wieder 42 mm haben müssen, also Duograph und Datora. Schade. So bleibt die Büchse der Datora für mich wohl zu :whistling:
Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 10082
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Breitling 2021

Beitrag von mhanke »

Der Vollkalender-Chrono reizt mich. Diese Spezies war mal sehr populär und ist leider ziemlich vergessen worden. Die Ablesbarkeit des Datums ist für mich nicht optimal, aber das kleine Zeigerdatum gehört nun mal da hin.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF
Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9989
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Breitling 2021

Beitrag von stere »

Bild

neue Chronomaten... endlich auch wieder das Vier-Jahreswerk :thumbsup:

Quelle:
https://www.ablogtowatch.com/breitling- ... ch-series/
https://www.hodinkee.com/articles/the-n ... -chronomat

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy
gatewnrw
Beiträge: 4313
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Breitling 2021

Beitrag von gatewnrw »

stere hat geschrieben: 06 Mai 2021, 17:12 Bild

neue Chronomaten... endlich auch wieder das Vier-Jahreswerk :thumbsup:

Quelle:
https://www.ablogtowatch.com/breitling- ... ch-series/
https://www.hodinkee.com/articles/the-n ... -chronomat

stere
auch ich hatte die "Brätlings" aus meinem Gesichtsfeld verwiesen, die unsäglichen Reiter und Hemdenmanschetten-Killer.

Da sind jetzt schöne und tragbare Uhren aufgetaucht, muss man näher betrachten (und erwägen).

Danke für die links.

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 20411
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Breitling 2021

Beitrag von MCG »

Schön! Wenn man 44 mm Uhren tragen kann.
Interessant dass der vier Jahreskalender noch mit dem 2892 Basis-Werk ausgestattet ist... :wink:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 20411
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Breitling 2021

Beitrag von MCG »

MCG hat geschrieben: 06 Apr 2021, 15:45 :thumbsup: :thumbsup:

Der Schorschi hat‘s drauf‼️

Heritage B09 Chronograph: 40mm Durchmesser! :shock: :P

https://www.fratellowatches.com/breitli ... h-40/#gref
Da hab ich gerade etwas schönes entdeckt: die gibt es nun auch in „Bordeaux“ ❣️

https://www.breitling.com/ch-de/watches ... 0930D41K1/

Bild
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 2142
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Breitling 2021

Beitrag von 10buddhist »

MCG hat geschrieben: 06 Apr 2021, 15:45
Der Schorschi hat‘s drauf‼️
Und was genau hat er drauf❓
Modellpflege à la IWC❓
Gruß Jürgen

»Merk Dich Dat!«☝️🧐
archimagirus
Beiträge: 3697
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Breitling 2021

Beitrag von archimagirus »

10buddhist hat geschrieben: 17 Nov 2021, 23:30
Und was genau hat er drauf❓
Modellpflege à la IWC❓
Bei IWC kam zwar die Kasse vor lauter bimmeln kaum zum Stillstand....dennoch waren dort die Versuche sich mit einer Kern Design Ikone in die Bücher zu schreiben gnadenlos gescheitert.
Die Ikonen sind bis zum heutigen Tag aus der Ära Blümlein und man hat es verstanden mit diesem Erbe gut zu haushalten.
Alle Versuche (Vintage Serie/DA Vinci ...gleich zweimal, Ingenieur komplett versaut bis zum Herzstillstand, AT hektische Modellwechsel und heute eigentlich nicht mehr auf den Stammtsichen zu sehen....) sich mit einer Linie oder einem Modell zu 'verewigen' sind missglückt
Da hat er in der kurzen Zeit bei Breitling schon mehrere Knaller gebracht

Bei Breitling macht er genau das was er bei IWC tunlichst vermieden hat
-gute Designer im team
-Sammler und Berater die sich mit dem Portfolio der Vergangenheit besser auskennen als er
-Kundenwünsche ernst nehmen und die auch direkt umsetzen
-Sammler sind durchaus wieder eine Zielgruppe und kein lästiger Balast der nur nörgelt

btw ...es geht weiter....

https://www.ablogtowatch.com/hands-on-b ... ch-series/
Tickende Grüße, Jan!
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 2142
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Breitling 2021

Beitrag von 10buddhist »

archimagirus hat geschrieben: 18 Nov 2021, 14:15
Bei IWC kam zwar die Kasse vor lauter bimmeln kaum zum Stillstand....dennoch waren dort die Versuche sich mit einer Kern Design Ikone in die Bücher zu schreiben gnadenlos gescheitert.
Die Ikonen sind bis zum heutigen Tag aus der Ära Blümlein und man hat es verstanden mit diesem Erbe gut zu haushalten.(…)
Sehr interessant, vielen Dank!👍

Breitling hat mich bislang noch nie interessiert, weswegen ich nicht viel über die Marke und deren Modelle weiß.

Mit der IWC verhält es sich anders. Ich habe sie mal sehr geschätzt und hatte eine Portugieser Automatik mit 7-Tage-Werk (aus 2009) und eine Portofino (aus 2003) in meiner (An)Sammlung.

Die Modellpolitik hingegen finde ich
schon länger enttäuschend. Man verbaut in seinen Klassikern kein Sellita, finde ich – um nur ein Beispiel zu nennen.
Gruß Jürgen

»Merk Dich Dat!«☝️🧐
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9723
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Breitling 2021

Beitrag von Don Tomaso »

archimagirus hat geschrieben: 18 Nov 2021, 14:15
10buddhist hat geschrieben: 17 Nov 2021, 23:30
Und was genau hat er drauf❓
Modellpflege à la IWC❓
Bei IWC kam zwar die Kasse vor lauter bimmeln kaum zum Stillstand....dennoch waren dort die Versuche sich mit einer Kern Design Ikone in die Bücher zu schreiben gnadenlos gescheitert.
Die Ikonen sind bis zum heutigen Tag aus der Ära Blümlein und man hat es verstanden mit diesem Erbe gut zu haushalten.
Alle Versuche (Vintage Serie/DA Vinci ...gleich zweimal, Ingenieur komplett versaut bis zum Herzstillstand, AT hektische Modellwechsel und heute eigentlich nicht mehr auf den Stammtsichen zu sehen....) sich mit einer Linie oder einem Modell zu 'verewigen' sind missglückt
Da hat er in der kurzen Zeit bei Breitling schon mehrere Knaller gebracht

Bei Breitling macht er genau das was er bei IWC tunlichst vermieden hat
-gute Designer im team
-Sammler und Berater die sich mit dem Portfolio der Vergangenheit besser auskennen als er
-Kundenwünsche ernst nehmen und die auch direkt umsetzen
-Sammler sind durchaus wieder eine Zielgruppe und kein lästiger Balast der nur nörgelt

btw ...es geht weiter....

https://www.ablogtowatch.com/hands-on-b ... ch-series/
Nun, was auch immer die IWC-Connaisseurs sagen, die Vintage-Ingenieur ist eine meiner schönsten und liebsten Uhren. Der Glasboden hätte nicht umbedingt sein müssen, aber das Rumgeheule über die dadurch mangelnde Magnetfeldfestigkeit finde ich schon etwas "speziell". Wer geht mit der Uhr schon schaffen? Also, außer mir? :mrgreen:
Da ist es mir dann relativ wurscht, wer was auf welchem Stammstisch spazierenträgt. :mrgreen: :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
archimagirus
Beiträge: 3697
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Breitling 2021

Beitrag von archimagirus »

Don Tomaso hat geschrieben: 18 Nov 2021, 14:57
Nun, was auch immer die IWC-Connaisseurs sagen, die Vintage-Ingenieur ist eine meiner schönsten und liebsten Uhren. Der Glasboden hätte nicht umbedingt sein müssen, aber das Rumgeheule über die dadurch mangelnde Magnetfeldfestigkeit finde ich schon etwas "speziell". Wer geht mit der Uhr schon schaffen? Also, außer mir? :mrgreen:
Da ist es mir dann relativ wurscht, wer was auf welchem Stammstisch spazierenträgt. :mrgreen: :mrgreen:
...es ist doch toll wenn du mit einer Uhr so zufrieden bist :thumbsup:
Fakt ist halt das die Vintage Serie bei den Konzis lag wie sauer Bier (ausser der Portugieser) und die Ingenieur hätte 2 mm kleiner und mit Weicheisenschutz so etwas wie eine Ikone werden können...Eine DaVinci in Stahl und Gold wurde mir mit brutalen Abschlägen angeboten als hätten sie ein MHD
Das rumgeheule stelle ich aber nicht nur in D fest sondern auch auf anderen Teilen unserer Kugel.
Die WD keit von über 30 m braucht auch kein Mensch aber wehe ne Sportuhr hat nur 100 oder ne Diver nur 200 :whistling:
Tickende Grüße, Jan!
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 20411
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Breitling 2021

Beitrag von MCG »

10buddhist hat geschrieben: 17 Nov 2021, 23:30
MCG hat geschrieben: 06 Apr 2021, 15:45
Der Schorschi hat‘s drauf‼️
Und was genau hat er drauf❓
Modellpflege à la IWC❓
Der Jan hat ja bereits alles gesagt. Was Der Schorschi bei IWC verbockt hat, macht er bei Breitling gerade wieder gut… :thumbsup: :D
LG aus Mostindien - Markus
Antworten