Breitling 2021

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 20441
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Breitling 2021

Beitrag von MCG »

MCG hat geschrieben: 17 Nov 2021, 23:03
MCG hat geschrieben: 06 Apr 2021, 15:45 :thumbsup: :thumbsup:

Der Schorschi hat‘s drauf‼️

Heritage B09 Chronograph: 40mm Durchmesser! :shock: :P

https://www.fratellowatches.com/breitli ... h-40/#gref
Da hab ich gerade etwas schönes entdeckt: die gibt es nun auch in „Bordeaux“ ❣️

https://www.breitling.com/ch-de/watches ... 0930D41K1/

Bild
hatte diese heute am Handgelenk. Nicht schlecht!
was mich aber (negativ) überrascht hat ist:
- das grosse Zeigerspiel des Manufaktur Uhrwerks!
- die extrem langen und unpräzisen schwammigen Drückerwege… 🙈😱
Wenn ich nicht wüsste, dass es ein Manufaktur Werk ist, hätte ich gesagt, es wäre China Ware…
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 2168
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Breitling 2021

Beitrag von 10buddhist »

MCG hat geschrieben: 06 Dez 2021, 19:10
hatte diese heute am Handgelenk. Nicht schlecht!
was mich aber (negativ) überrascht hat ist:
- das grosse Zeigerspiel des Manufaktur Uhrwerks!
- die extrem langen und unpräzisen schwammigen Drückerwege… 🙈😱
Wenn ich nicht wüsste, dass es ein Manufaktur Werk ist, hätte ich gesagt, es wäre China Ware…
Warum wundert mich das nicht!🤔

Allerdings: Das Zeigerspiel meiner RO (15300ST) mit Manufakturwerk war auch nicht von schlechten Eltern. :lol:
Gruß Jürgen

»Merk Dich Dat!«☝️🧐
Kukaracha
Beiträge: 8
Registriert: 08 Dez 2021, 18:38

Re: Breitling 2021

Beitrag von Kukaracha »

Hallo

Denkt ihr die A10340A11A1X1 rainbow hat das Potenzial analog zu der Herrenversion ihren Wert zu behalten oder sogar zu steigern über die Zeit?

Grüsse
Zuletzt geändert von Kukaracha am 08 Dez 2021, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.
Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 20441
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Breitling 2021

Beitrag von MCG »

Kukaracha hat geschrieben: 08 Dez 2021, 18:42 Hallo

Denkt ihr die A10340A11A1X1 rainbow hat das Potenzial analog zu der Herrenversion ihren Wert zu behalten oder sogar zu steigern über die Zeit?

Grüsse
Meinst Du diese?

Bild
LG aus Mostindien - Markus
Kukaracha
Beiträge: 8
Registriert: 08 Dez 2021, 18:38

Re: Breitling 2021

Beitrag von Kukaracha »

Ja genau dieses Modell meinte ich
Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 20441
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Breitling 2021

Beitrag von MCG »

Keine Ahnung, ob diese im Wert steigen wird. Das kann dir wahrscheinlich niemand sagen.
Breitling hat in den letzten zwei Jahren „Boden gut gemacht“ und an Renommee gewonnen, so viel ist klar. D.h. aber gar nichts wenn es um den Wert dieser Uhr geht.
Ich würde mir sie dann kaufen, wenn sie mir gefallen würde…
LG aus Mostindien - Markus
Kukaracha
Beiträge: 8
Registriert: 08 Dez 2021, 18:38

Re: Breitling 2021

Beitrag von Kukaracha »

Bei Rolex und AP sowie Patek ist das ja sicher. Bei Breitling ist die Herrenversion durch die Decke gegangen da sie auf 1000 Stück limitiert worden ist. Diese glaub ich ist auch limitiert. Ist ja schon mal ein gutes Zeichen oder?
Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 20441
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Breitling 2021

Beitrag von MCG »

Kukaracha hat geschrieben: 08 Dez 2021, 21:51 Bei Rolex und AP sowie Patek ist das ja sicher. Bei Breitling ist die Herrenversion durch die Decke gegangen da sie auf 1000 Stück limitiert worden ist. Diese glaub ich ist auch limitiert. Ist ja schon mal ein gutes Zeichen oder?
Wenn ich auf Chrono24 gehe und mir die Preise deiner Breitling Herrenversion ansehe, dann ist da nichts durch die Decke gegangen!
LG aus Mostindien - Markus
Kukaracha
Beiträge: 8
Registriert: 08 Dez 2021, 18:38

Re: Breitling 2021

Beitrag von Kukaracha »

Na ich meine die A103701A1B1A1 von 4850 chf offizieller Verkaufspreis auf über 8000-10000 CHF in einem Jahr bei chrono24 abhängig vom Standort finde ich beeindruckend für eine Uhr.
Allerdings finde ich die frauenversion gar nicht auf chrono ist das ein gutes Zeichen im Sinne das sie niemand verkaufen will?
Kukaracha
Beiträge: 8
Registriert: 08 Dez 2021, 18:38

Re: Breitling 2021

Beitrag von Kukaracha »

Also ich finde die Preisentwicklung von 4850 chf offizieller Verkaufspreis der A103701A1B1A1 beim Händler und 8000-10000 CHF je nach Standort auf chrono24 eine enorme Preisentwicklung bei einer Uhr in weniger als einem Jahr.
Die Frage wäre ob die Damenversion etwas vergleichbares hinlegt.
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20779
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Breitling 2021

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Kukaracha hat geschrieben: 09 Dez 2021, 05:42 Na ich meine die A103701A1B1A1 von 4850 chf offizieller Verkaufspreis auf über 8000-10000 CHF in einem Jahr bei chrono24 abhängig vom Standort finde ich beeindruckend für eine Uhr.
Nun ja, chrono24 ist eine Online-Plattform für alle, quasi "wer kann der darf". Und zu "können" glaubt ein jeder, daher sollte man nicht alle Angebote ernst nehmen.

Die Referenz A103701A1B1A1 ist limitiert und eigentlich nur in Breitling Boutiquen erhältlich. Diese Tatsache bemüssigt wohl einige Zeitgenossen sie zu grotesk überhöhten Preisen anbieten zu müssen. Ob sie denn diesen auch bekommen wage ich zu bezweifeln, schliesslich ist die Uhr vom horologischen Gesichtspunkt her nicht besonders sammelwürdig.
Allerdings finde ich die frauenversion gar nicht auf chrono ist das ein gutes Zeichen im Sinne das sie niemand verkaufen will?
Nöö. Eher ein schlechtes Zeichen dass sie niemand kaufen mag und sie daher erst gar nicht angeboten wird.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Kukaracha
Beiträge: 8
Registriert: 08 Dez 2021, 18:38

Re: Breitling 2021

Beitrag von Kukaracha »

Aber es ist sehr seltsam. Es gibt ja alle möglichen Uhren auf chrono24. Von Quarz kinder Uhren bis tourbillon. Ausgerechnet dieses Damen Modell mit den Regenbogen Farben ist nicht verfügbar. Kann es doch damit zusammenhängen, dass es eben nur schwer zu bekommen ist und quasi die limitierten Stückzahlen die gekauft wurden jetzt unter Verschluss sind?
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20779
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Breitling 2021

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Kukaracha hat geschrieben: 10 Dez 2021, 15:28 Aber es ist sehr seltsam. Es gibt ja alle möglichen Uhren auf chrono24. Von Quarz kinder Uhren bis tourbillon. Ausgerechnet dieses Damen Modell mit den Regenbogen Farben ist nicht verfügbar. Kann es doch damit zusammenhängen, dass es eben nur schwer zu bekommen ist und quasi die limitierten Stückzahlen die gekauft wurden jetzt unter Verschluss sind?
Nein, das ist nicht seltsam, das ist ganz einfach.

Rufe doch einfach in einer Breitling Boutique an und frage ob die Uhr lieferbar ist. Wenn ja, ist ja gut, wenn nicht, ist sie eben ausverkauft.

Warum sie auf Chrono24 nicht auftaucht kann Dir niemand schlüssig beantworten, naheliegend wäre, dass sie im Moment gerade niemand verkaufen will.

Sag uns doch einfach mal was der Hintergrund Deiner Fragen ist. Möchtest Du eine Uhr haben die Dir gefällt oder ein Anlageobjekt kaufen. Im zweiten Fall würde ich dringend von diesem Modell abraten.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Kukaracha
Beiträge: 8
Registriert: 08 Dez 2021, 18:38

Re: Breitling 2021

Beitrag von Kukaracha »

Also es ist eher zweiteres. Ich möchte ein Anlageobjekt finden hab aber nicht das Budget für die Klassiker und auch nicht die connections um an diese zum Herstellerpreis zu kommen. Gleichzeitig ist halt Weihnachten und der Geburtstag meiner Mutter, deshalb sollte es im Idealfall beides sein. Hab aber eben nur max. 5000 CHF parat.
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20779
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Breitling 2021

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Kukaracha hat geschrieben: 10 Dez 2021, 15:51 Also es ist eher zweiteres. Ich möchte ein Anlageobjekt finden hab aber nicht das Budget für die Klassiker und auch nicht die connections um an diese zum Herstellerpreis zu kommen. Gleichzeitig ist halt Weihnachten und der Geburtstag meiner Mutter, deshalb sollte es im Idealfall beides sein. Hab aber eben nur max. 5000 CHF parat.
Da würde ich aber die Finger von dieser Uhr lassen. Für Sammler ist sie kaum attraktiv, hat nicht einmal ein besonderes Uhrwerk.

Die Frage ist natürlich, muss es eine Taucheruhr sein? Oder kommt sonst noch was infrage? Es gibt ja reichlich Modelle mit gutem Werterhalt die man recht günstig bekommen kann. Z.B. eine Rolex Oyster Perpetual, eine Tudor Blackbay Fifty-Eight oder Eine Omega Seamaster/Aqua Terra.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Antworten